In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Die Seelenspringerin

Abgründe

(29)
Nicht unsere Worte machen uns zu besseren Menschen, sondern unsere Taten Tess verfügt über die unkontrollierbare Gabe, in das Bewusstsein übernatürlicher Wesen zu springen. Ein Albtraum für die junge Frau, da sie dabei Zeuge von Gewaltverbrechen wird, die sie jedoch nie verhindern kann. Mit einem Mal häufen sich die Sprünge und Tess ahnt, dass das kein Zufall sein kann. Sie vertraut sich dem Polizisten Jim an und hilft ihm schließlich bei der Aufklärung der Morde. Dadurch begibt sie sich so tief in die Welt der Übernatürlichen, dass sogar der Vampirgebieter Octavian auf sie und ihre Kräfte aufmerksam wird...
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 264 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.09.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783959913263
Verlag Drachenmond Verlag
Dateigröße 908 KB
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die Hofmalerin
    von Judith Merkle Riley
    eBook
    4,99
  • Die Seelenspringerin
    von Sandra Florean
    (29)
    eBook
    3,99
  • Acht Sinne - Band 1 der Gefühle
    von Rose Snow
    (10)
    eBook
    3,99
  • Eine Frau für alle Fälle
    von Laura Wagner
    (10)
    eBook
    4,99
  • Mondstunden
    von Mary Ryan
    (1)
    eBook
    5,99
  • The Final Seven
    von Erica Spindler
    (3)
    eBook
    4,99
  • Der Museumsmörder
    von Earlene Fowler
    (3)
    eBook
    4,99
  • Am Abgrund seiner Seele
    von Dania Dicken
    (50)
    eBook
    3,99
    bisher 5,99
  • Die Jäger der Götter
    von Jenna Liermann
    (5)
    eBook
    3,99
  • Kuss der Wölfin - Trilogie (Fantasy | Gestaltwandler | Paranormal Romance | Gesamtausgabe 1-3)
    von Katja Piel
    (6)
    eBook
    4,99

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Die Seelenspringerin
    (29)
    Buch (Taschenbuch)
    13,30
  • Hinter Dornenhecken und Zauberspiegeln
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    15,40
  • Spinnengift / Elemental Assassin Bd.7
    (18)
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • Vorübergehend tot / Sookie Stackhouse Bd.1
    (37)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    10,30
  • Nacht des Begehrens / Immortals After Dark Bd. 1
    (35)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Blutspur / Rachel Morgan Bd.1
    (42)
    Buch (Taschenbuch)
    14,40
  • In Blut geschrieben
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    15,40

Kundenbewertungen

Durchschnitt
29 Bewertungen
Übersicht
19
8
2
0
0

Für Fans der Gestaltwandler und Vampire
von Michaela Rödiger aus Grünberg am 11.06.2018
Bewertet: Taschenbuch

Für Fans der Andersartigen und ihrer Welt Tess wird weiter von ihrer Gabe gequält und nutzt diese mit Jim dem Polizisten dazu merkwürdige Mordfälle und weitere Vorkommnisse im Milieu der Andersartigen auf zu klären. Auch der der Vampir-Callboy Raphael bleibt uns erhalten, attraktiv und einfühlsam. Aber am merkwürdigsten entwickelt sich... Für Fans der Andersartigen und ihrer Welt Tess wird weiter von ihrer Gabe gequält und nutzt diese mit Jim dem Polizisten dazu merkwürdige Mordfälle und weitere Vorkommnisse im Milieu der Andersartigen auf zu klären. Auch der der Vampir-Callboy Raphael bleibt uns erhalten, attraktiv und einfühlsam. Aber am merkwürdigsten entwickelt sich das Verhältnis zu Octacvian, der sie um jeden Preis beschützen will und dazu alles in seiner Macht Stehende unternimmt. Es bleibt bei allen und jedem nur eine Frage: Was ist Tess wirklich? Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen ? man will gar nicht aufhören mit dem Roman. Das Cover ist interessant gehalten zum einen sieht man Fin in einem dunklen Wald der Hintergrund mit Blitzen oder Fäden ist wie bei Band 1. In relativ großer Schrift ist der Titel der Reihe zu sehen mit dem Kreis und den 3 V`s darin. Es passt perfekt zum Romaninhalt ? und das ist mir wichtig. Der Klappentext in Kombination mit Cover lässt auf einen wirklich spannenden und fantastischen Roman hoffen wie schon bei Band 1. Fazit: Ein spannender Auftakt zu einer neuen Reihe der Autorin. Wer Gestaltwandler aller Couleur und Vampire mag ist hier absolut gut richtig und wird aufregende Stunden mit Tess in deren Welt verbringen. Allerdings es gibt auch gewalttätige und erotische Szenen. Man freut sich dann auf Band 3 Maskerade. Ein Band 4 erscheint noch in diesem Jahr (vor raus sichtlich im Herbst). Die Bände sollten auch nacheinander gelesen werden wie bei einer Reihe üblich. Zitat: ?Alles hat seinen Preis auf dieser Welt.? Zum Inhalt: Bei Tess sind Gewalt und unsägliche Qualen längst zum Alltag geworden. Durch ihr nicht kontrollierbare Gabe, in die Seelen übernatürlich Wesen zu springen, wird sie dabei immer wieder Zeugin von Verbrechen. Bei einem ihrer Seelensprünge entdeckt sie zu ihrem Entsetzen ein ihr bekanntes Gesicht. Wergepard Fin befindet sich in den Händen skrupelloser Entführer. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt, denn sobald der Vollmond am nächtlichen Himmel steht, kann es für den jungen Mann bereits zu spät sein ?

Gabe oder Fluch?
von einer Kundin/einem Kunden am 25.05.2018

Tess kann in das Bewusstsein übernatürlicher Wesen springen. Was eigentlich eine Gabe ist, sieht Tess eher als Fluch, denn sie kann die Sprünge nicht kontrollieren. Was sie zu sehen bekommt, ist meist ein grauenhaft: Gewalt, Mord, Folter. Doch sie kann nichts davon verhindern. Als die Sprünge sich häufen, wendet... Tess kann in das Bewusstsein übernatürlicher Wesen springen. Was eigentlich eine Gabe ist, sieht Tess eher als Fluch, denn sie kann die Sprünge nicht kontrollieren. Was sie zu sehen bekommt, ist meist ein grauenhaft: Gewalt, Mord, Folter. Doch sie kann nichts davon verhindern. Als die Sprünge sich häufen, wendet sie sich an den Polizisten Jim und hilft mit der Aufklärung der Gewaltverbrechen. Doch schon bald werden die Übernatürlichen auf Tess und ihre Fähigkeiten aufmerksam, allen voran dem Vampirgebieter Octavian... Das Cover von "Die Seelenspringerin- Abgründe" hat mich sehr angesprochen. Nachdem ich die Beschreibung gelesen habe, war das Buch dann auch direkt eingekauft. Der Schreibstil der Autorin war gut, die Handlung an sich ist spannend und interessant. Manchmal hatte ich jedoch das Gefühl, dass die Geschichte nicht richtig in den Gang kommt. Der Fokus liegt oftmals mehr auf dem Liebesleben von Tess, als bei den Mordfällen, erotische Szenen gibt es so einige, was ich dann doch eher als störend empfunden habe. An sich ist der Roman abgeschlossen, das Ende hält aber noch einige offene Fragen parat. Dennoch: wer Lust hat, "Die Seelenspringerin-Abgründe" zu lesen, den erwartet eine spannende Geschichte, die nichts für Schwache Gemüter ist. Es gibt sowohl viele brutale, als auch viele erotische Szenen. Letzteres hat leider dafür gesorgt, dass der Fokus vom eigentlichen Thema abgekommen ist.

Absolut Hammer
von Natalie Hosang Audreys Magic Books am 22.05.2018
Bewertet: Taschenbuch

Rezension Die Seelenspringerin: Abgründe von Sandra Florean Klappentext: Nicht unsere Worte machen uns zu besseren Menschen, sondern unsere Taten Tess verfügt über die unkontrollierbare Gabe, in das Bewusstsein übernatürlicher Wesen zu springen. Ein Albtraum für die junge Frau, da sie dabei Zeuge von Gewaltverbrechen wird, die sie jedoch nie... Rezension Die Seelenspringerin: Abgründe von Sandra Florean Klappentext: Nicht unsere Worte machen uns zu besseren Menschen, sondern unsere Taten Tess verfügt über die unkontrollierbare Gabe, in das Bewusstsein übernatürlicher Wesen zu springen. Ein Albtraum für die junge Frau, da sie dabei Zeuge von Gewaltverbrechen wird, die sie jedoch nie verhindern kann. Mit einem Mal häufen sich die Sprünge und Tess ahnt, dass das kein Zufall sein kann. Sie vertraut sich dem Polizisten Jim an und hilft ihm schließlich bei der Aufklärung der Morde. Dadurch begibt sie sich so tief in die Welt der Übernatürlichen, dass sogar der Vampirgebieter Octavian auf sie und ihre Kräfte aufmerksam wird ? Meinung: Zum Cover: Das Cover ist sehr schön gestaltet, es zeigt Tess, wie man durchs Buch erfährt. Es hat etwas magisch-mysteriöses an sich und lädt direkt ein sich dieses Buch genauer anzusehen. Zum Klappentext: Der Klappentext gibt einen kleinen, aber nicht allzu ausführlichen, Einblick auf das was den Leser erwartet. Er erzielt direkt das Verlangen dieses Buch lesen zu wollen. Genau die richtigen Effekte werden hier hervorgerufen. Zum Einstieg ins Buch: Die Handlung wirft einen direkt ins Geschehen. Die Schreibweise und die erschaffene Welt machen es unglaublich leicht sich in dem Buch pudelwohl zu fühlen sodass man es nicht mehr aus der Hand legen mag. Zu den Protagonisten: Tess ist eine junge sympathische Frau die anders ist. Was genau, darauf bekommt man zwar einen kleinen Einblick beim lesen, aber da Tess es selbst nicht genau weiß, rätselt man an jeder Stelle mit. Die Welt um Tess ist voll von übernatürlichen Wesen, selbst solchen die man vorher noch nicht kannte. Es ist faszinierend und mitreißend denn an jeder Ecke lauert etwas Neues, ungeahntes. Die Wesen selbst haben ihre Ecken und Kanten, sie glänzen lange nicht alle wie Gold. Ihnen wurde viel viel Liebe und Hingabe gewidmet. Zur Handlung: Ein Kriminalfall inmitten übernatürlicher Wesen im wunderschönen und doch teils düsteren Setting von England. Rasant und mitreißend geht es Schlag auf Schlag. Tess Welt ist nicht nur übernatürlich, sie lauert auch voller gefahren. Doch inmitten all dessen findet sich auch Liebe und Freundschaft. Sandra verbindet Fantasy Aspekte unglaublich gekonnt mit Themen des täglichen Lebens und lässt den Leser somit staunend zurück. Denn die Art und Weise wie diese Dinge kombiniert sind, ist absolut fesselnd. Man fühlt sich als wäre man als Detektiv unterwegs. Möchte dem Rätsel auf die Spur kommen. Fiebert jede Sekunde mit und bangt mit den Protagonisten um Leben und Tod. Einzigartige Schauplätze und unvorhersehbare Wendungen, perfide Pläne hinter dessen Geheimnis man kommen will, erzeugen ein nie enden wollendes spannungserlebnis. Fantasy in neuen Bahnen mit Wesen die man lieben oder gleich selbst töten will. Tess trägt dazu viel bei denn sie ist wirklich eine außergewöhnliche Protagonistin. Wer glaubt hinter Sandra?s Geheimnisse zu der irrt sich. Einfach perfekt und phantastisch. Zum Schreibstil: Sandra verzaubert und reißt den Leser zu gleichen Teilen mit. Ihr gelingt es mühelos alles verständlich und bildlich zu beschreiben. Gezielte Spannungsspitzen und eine Welt die zum Staunen ist, machen dieses Buch zu einem Fantasy Highlight. Fazit: Die Seelenspringerin bietet eine phantastische Welt, atemberaubend und Bildgewaltig mit einem Hauch Krimi sowie viel Leidenschaft und Gefühl. Gefahr, Freundschaft, Liebe und vertrauen sind wichtige Aspekte in dem Buch. Übernatürliche Wesen treffen auf die gewöhnliche Welt der Menschen. Faszinierend und doch manchmal verstörend bietet dieses Buch alles was das Leder Herz höher schlagen lässt. Ein sog aus dem man nicht mehr entkommen wird, einmal in diese Welt abgetaucht. Magisch und bombastisch. Empfehlung an andere Leser: 100 Prozent