>> BLACK FRIDAY: 20% Rabatt auf tolino eReader & mehr**

Die Seelen der Nacht

Roman

All Souls Trilogy 1

(73)
Eine Liebe, stärker als das Leben selbst ...



Diana Bishop ist Historikerin mit Leib und Seele. Dass in ihr zudem das Blut eines uralten Hexengeschlechts fließt, versucht sie im Alltag mit aller Kraft zu ignorieren. Doch als Diana in der altehrwürdigen Bodleian-Bibliothek in Oxford ein magisches Manuskript in die Hände fällt, kann sie ihre Herkunft nicht länger verleugnen: Hexen, Dämonen und Vampire heften sich an ihre Fersen, um ihr das geheime Wissen zu entlocken – wenn nötig mit Gewalt. Hilfe erfährt Diana ausgerechnet von Matthew Clairmont, Naturwissenschaftler, 1500 Jahre alter Vampir – und der Mann, der Diana bald schon mehr bedeuten wird als ihr eigenes Leben …



Ein mitreißender, wundervoll erzählter Roman über Magie, Abenteuer und Romantik.




Rezension
Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 21.11.11
Deborah Harkness ist mit "Die Seelen der Nacht" ein Buch wie ein Wirbelsturm gelungen. Es saugt einen sofort in sich auf. Sie versteht es, die Trendthemen Vampire, Hexen, Dämonen, mystisches Setting, die die Bestsellerlisten beherrschen, vorzüglich zu einem Roman zu formen, der einen begeistert und applaudieren lässt. Die Hauptfiguren Diana und Matthew sind so facettenreich und intensiv beschrieben, dass man von ihnen immer noch mehr lesen möchte. Die Seelen der Nacht ist eine abenteuerliche und leidenschaftliche Mischung aus Stephenie Meyer, Charlaine Harris und Dan Brown.
Portrait
Deborah Harkness ist Professorin für europäische Geschichte an der University of Southern California in Los Angeles. Für ihre wissenschaftlichen Arbeiten erhielt sie bereits mehrfach Stipendien und Auszeichnungen. Sie schreibt außerdem ein preisgekröntes Wein-Blog (goodwineunder20.blogspot.com).
Nach Die Seelen der Nacht und Wo die Nacht beginnt ist Das Buch der Nacht der krönende Abschluss der großen Saga der Erfolgsautorin.
Zitat
"Mitreißende Romanze!"
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 800
Erscheinungsdatum 26.09.2011
Serie All Souls Trilogy 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7645-0391-8
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 234/163/50 mm
Gewicht 1083
Originaltitel A Discovery of Witches
Buch (gebundene Ausgabe)
20,60
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32017586
    Die Seelen der Nacht
    von Deborah Harkness
    (73)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • 47693316
    Unsere Seelen bei Nacht
    von Kent Haruf
    (97)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 25903407
    Hexenfluch
    von Lynn Raven
    (16)
    Buch (Paperback)
    13,40
  • 31166153
    Unheiliger Engel
    von Andrea Mertz
    (5)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    15,40
  • 39978386
    Das Buch der Nacht
    von Deborah Harkness
    (24)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 44253156
    Das Buch der Nacht
    von Deborah Harkness
    (24)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • 15144001
    Die alltägliche Physik des Unglücks
    von Marisha Pessl
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 44417511
    Mondprinzessin
    von Ava Reed
    (49)
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • 63890796
    Die Seiten der Welt
    von Kai Meyer
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 15516379
    Für eine Nacht
    von Carly Phillips
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    9,20

Weitere Bände von All Souls Trilogy

  • Band 1

    28851662
    Die Seelen der Nacht
    von Deborah Harkness
    (73)
    Buch
    20,60
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    33790300
    Wo die Nacht beginnt
    von Deborah Harkness
    (45)
    Buch
    20,60
  • Band 3

    39978386
    Das Buch der Nacht
    von Deborah Harkness
    (24)
    Buch
    20,60

Buchhändler-Empfehlungen

„La sorcière est morte“

Gregor Schwarzenbrunner, Thalia-Buchhandlung Linz, Zentrale

Das Verlangen treibt mich, dieweil die Angst mich zügelt.

Diana Bishop ist eine Hexe. Sie versucht zwar ihre Künste und die Magie nicht einzusetzen, aber das gelingt ihr nicht immer. Und genau das passiert ihr am jenem Tag, wo sie Ashmole 782, ein alchemistisches Manuskript, zu Gesicht bekommt. An sich kein besonderes Manuskript(Diana
Das Verlangen treibt mich, dieweil die Angst mich zügelt.

Diana Bishop ist eine Hexe. Sie versucht zwar ihre Künste und die Magie nicht einzusetzen, aber das gelingt ihr nicht immer. Und genau das passiert ihr am jenem Tag, wo sie Ashmole 782, ein alchemistisches Manuskript, zu Gesicht bekommt. An sich kein besonderes Manuskript(Diana Bishop ist wissenschaftliche Historikerin), würden nicht auf einmal alle magischen Wesen(Hexen, Vampire und Dämonen) sich plötzlich auch dafür interessieren. Plötzlich ist sie in großer Gefahr, und dass nicht nur weil sie sich einen Vampir näher fühlt als erlaubt wäre.

„Matthew machte sich keine Sorgen, dass ich verloren gehen könnte. Er machte sich Sorgen, dass ich gefunden werden könnte.“ S.351

Deborah Harkness ist mit „Seelen der Nacht“ ein toller Debütroman gelungen. Dabei ist sie mehr einer Berufung gefolgt, als ihren eigentlichen Beruf(=man kann es kaum glauben, aber sie ist Historikerin). Unübersehbar ist dabei ihre Leidenschaft für Rotweine. Das Buch ist ein wahrer Lesegenuss für alle Fantasy-Fans. Detailliert gezeichnete Charaktere lassen den Leser schnell und tief in die Geschichte rund um Diana Bishop eintauchen, besonders hat mir die Mutter von Matthew gefallen. Ich hoffe das ihr in den kommenden Büchern (laut Autorin ist eine Trilogie geplant) von All Souls, weiter Tribut gezollt wird.

„Hexen, Hexen...“

Ingrid Führer, Thalia-Buchhandlung Gmunden

Vergesst alle Fantasy-Geschöpfe, die ihr bisher gekannt habt. Lasst die Feen, Elfen, Drachen, Gnome, Zwerge, Medusen, Zyklopen und anderen Wesen hinter euch, denn jetzt kommt Diana Bishop und sie ist eine einmalige Hexe…

Spannung pur. Deborah Harkness entführt ihre LeserInnen in eine Welt voller betörender Reize, gefahrvollen Mächten
Vergesst alle Fantasy-Geschöpfe, die ihr bisher gekannt habt. Lasst die Feen, Elfen, Drachen, Gnome, Zwerge, Medusen, Zyklopen und anderen Wesen hinter euch, denn jetzt kommt Diana Bishop und sie ist eine einmalige Hexe…

Spannung pur. Deborah Harkness entführt ihre LeserInnen in eine Welt voller betörender Reize, gefahrvollen Mächten und sinnlichen Beziehungen, die für ihre Betrachter nicht immer ein gutes Ende nehmen. Historik, Romantik, Fantasy, Alchemie, Wissenschaft und viele, allgemeine Kenntnisse verhalfen „Die Seelen der Nacht“ zu diesem Wunderwerk, was es am Ende wurde und wer weiß, vielleicht ist die Autorin nicht sogar selbst eine Hexe und teilt in dieser Geschichte ihre Geheimnisse mit uns. Findet es heraus!

„Seelen der Nacht“

Lisa Tritscher, Thalia-Buchhandlung Wien

Die Historikerin Diana Bishop löst mit dem Bruch des Siegels eines alten Manuskripts eine unvorhergesehene Kettenreaktion aus, die ihr schon bald Hexen, Dämonen und Vampire auf den Hals hetzt. Nur mithilfe des Vampirs Matthew ist Diana noch vor ihnen sicher. Doch kann sie ihm trauen?

Eine stark an Stephenie Meyers "Twilight" erinnernde
Die Historikerin Diana Bishop löst mit dem Bruch des Siegels eines alten Manuskripts eine unvorhergesehene Kettenreaktion aus, die ihr schon bald Hexen, Dämonen und Vampire auf den Hals hetzt. Nur mithilfe des Vampirs Matthew ist Diana noch vor ihnen sicher. Doch kann sie ihm trauen?

Eine stark an Stephenie Meyers "Twilight" erinnernde Geschichte, die aber mit einigen interessanten geschichtlichen Details aufwartet.

„Historik & Krimi & Fantasy“

Pia Lemberger, Thalia-Buchhandlung Wien

Tagtäglich aus einem Stapel staubiger Bücher Informationen über die Alchemisten des 18. und 19. Jahrhunderts sammeln. Klingt langweilig? Ist es vielleicht auch, ein wenig zumindest, aber genau das reizt Diana Bishop an ihrer Arbeit als Historikerin. Hauptsache, sie fällt nicht auf und - scheint zumindest - ganz normal zu sein. Es muss Tagtäglich aus einem Stapel staubiger Bücher Informationen über die Alchemisten des 18. und 19. Jahrhunderts sammeln. Klingt langweilig? Ist es vielleicht auch, ein wenig zumindest, aber genau das reizt Diana Bishop an ihrer Arbeit als Historikerin. Hauptsache, sie fällt nicht auf und - scheint zumindest - ganz normal zu sein. Es muss ja nicht gleich jeder wissen, dass sie eine Hexe ist.

Das Leben für eine Hexe, die keine Hexe sein will, ist bei Gott nicht einfach. Besonders, seit sie ihre Finger auf ein eigenartig verhextes Buch gelegt hat, scheint alle Welt hinter ihr her zu sein: Dämonen, Hexen und Vampire. Das Who is Who der magischen Welt gibt sich die Klinke in der Bibliothek in Oxford, in der Diana recherchiert, die Klinke in die Hand. Und langsam registriert die Möchtegern-Nichthexe, dass sie offenbar die einzige ist, die sich Zugang zu Informationen über das Entstehen der Arten von Nichtmenschen verschaffen kann.

Es wäre gelogen, zu behaupten, dass "Die Seelen der Nacht" kein Liebesroman ist. Aber es ist bestimmt der einzigartigste Liebesroman, den Sie je gelesen haben. Der Fokus liegt zwar auf dem Paar Diana und Matthias, einem Vampir, aber die Story rundherum ist gespickt mit Wissenschaft, Intrigen und historischen Details. Deborah Harkness zur Trivialliteratur zu stellen, wäre also eine Beleidigung. Vielmehr bedient ihr eigenes Genre Querbeetleser, die sich für allerlei einnehmen lassen: Historik, Krimi und Fantasy. Großartig!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 16330856
    Twilight - Bis (Biss) zum Morgengrauen.
    von Stephenie Meyer
    (408)
    Hörbuch (CD)
    14,99
  • 17599480
    Lucian
    von Isabel Abedi
    (128)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,60
  • 17941483
    Vorübergehend tot / Sookie Stackhouse Bd.1
    von Charlaine Harris
    (36)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    10,30
  • 28852563
    Sixteen Moons - Eine unsterbliche Liebe / Caster Chronicles Bd.1
    von Kami Garcia
    (65)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 31148187
    Biss Gesamtausgabe, Band 1-4 (Bella und Edward )
    von Stephenie Meyer
    (18)
    eBook
    29,99
  • 35058013
    Vampirmelodie / Sookie Stackhouse Bd.13
    von Charlaine Harris
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 38867272
    Die dunkle Prophezeiung des Pan / Pan-Trilogie Bd.2
    von Sandra Regnier
    (39)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 39187893
    Die Zeitengängerin
    von P. C. Cast Kristin Cast
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 39501142
    Die verborgenen Insignien des Pan / Pan-Trilogie Bd.3
    von Sandra Regnier
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 41002740
    Feuer und Stein / Outlander Saga Bd.1
    von Diana Gabaldon
    (47)
    Buch (Paperback)
    17,50
  • 44290513
    Opposition. Schattenblitz / Obsidian Bd.5
    von Jennifer L. Armentrout
    (53)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 62292609
    City of Bones / Chroniken der Unterwelt Bd.1
    von Cassandra Clare
    (225)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30

Kundenbewertungen


Durchschnitt
73 Bewertungen
Übersicht
46
21
5
1
0

Magische Bestimmung
von Niknak am 05.02.2017

Inhalt: Das Leben von Diana Bishop ändert sich radikal, als sie ein scheinbar verschollenes Manuskript in ihren Händen hält. Diana versucht schon lange ihre Magie zu verdrängen und ist dementsprechend wenig begeistert, als das verschollene Manuskript auch noch verzaubert ist. Diana schwebt dadurch in großer Gefahr. Ist der attraktive Vampir... Inhalt: Das Leben von Diana Bishop ändert sich radikal, als sie ein scheinbar verschollenes Manuskript in ihren Händen hält. Diana versucht schon lange ihre Magie zu verdrängen und ist dementsprechend wenig begeistert, als das verschollene Manuskript auch noch verzaubert ist. Diana schwebt dadurch in großer Gefahr. Ist der attraktive Vampir Matthew Clairmont ihr Freund oder ihr Feind? Und wieso sammeln sich auf einmal so viele magische Wesen um Diana? Mein Kommentar: Ich bin durch Zufall auf diese Reihe gestoßen, habe mich jedoch sofort in sie verliebt. Obwohl das Buch viele Seiten hat (800) konnte ich es innerhalb von 2 Tagen beenden. Ich wollte und konnte nicht mehr mit dem Lesen aufhören. Deborah Harkness verzaubert ihre Leser von der ersten Sekunde an. Ihre Beschreibungen sind so unglaublich lebendig, dass man denkt man befindet sich im Buch und könnte alles mit eigenen Augen sehen, die ganzen Gerüche riechen und alles selbst spüren. Ein sehr wichtiger Bestandteil dieses Buches ist die Vergangenheit. Diana ist eine Wissenschaftshistorikerin, die sich viel mit alten Manuskripten der Alchemie auseinander setzt. Matthew ist ein 1500 Jahre alter Vampire, der sehr viele historische Ereignisse selbst erlebte. Im Buch sind einige Zitate von bekannten Persönlichkeiten, sowie Schriftstellen aus den verschiedensten Manuskripten. Matthews Arbeit als Naturwissenschaftler spielt auch eine große Rolle in diesem Buch. Dabei werden Begriffe wie mitochondriale DNA, Genom oder Vererbung verwendet. Diese werden jedoch im Buch genau erklärt, sodass man auch als Laie die Möglichkeit hat alles zu verstehen und dem Buch zu folgen. Durch diese zwei sehr komplexen Themen sollte man sich im Vorfeld bewusst sein, dass das Buch keine Lektüre für zwischendurch ist. Die Handlung ist sehr komplex aufgebaut, durch Verschwörungen und eine menge Geheimnisse. Mich persönlich störte dies absolut nicht, aber ich finde dies muss jeder für sich selbst entscheiden. Man sollte sich beim Lesen auf jeden Fall auf den Inhalt des Buches konzentrieren, da man ansonsten möglicherweise Probleme bekommt der Handlung zu folgen. Matthew Clairemont ist ein 1500 Jahre alter Vampir, der gerne die Kontrolle über alles behält. Dabei beschützt er seine Liebsten bis zu seinem letzten Atemzug. Sein Beschützerinstinkt ist sehr stark ausgeprägt, vorallem Diana gegenüber. Diana Bishop stammt aus einem uraltem Hexengeschlecht ab. Sowohl ihre Mutter als auch ihr Vater waren sehr mächtige Hexen. Diana jedoch möchte ihre Magie nicht einsetzten. Im Laufe des Buches lernt Diana, dass sie über ihren Schatten springen muss, um ihre Liebsten beschützen zu können. Sie findet sich mit ihrem Schicksal ab und akzeptiert es. Auch die restlichen Charaktere, egal wie unbedeutend ihre Rolle auch sein mag, sind unglaublich liebevoll gestaltet. Es fühlt sich beinahe so an, als würde ich die Personen im echten Leben kennen. Mein Fazit: Das Buch ist unheimlich spannend trotz oder vorallem durch seine komplexeren Themen. Man kann nicht mehr aufhören zu lesen, da man die Geheimnisse lüften möchte. Ganz liebe Grüße, Niknak

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Super
von einer Kundin/einem Kunden aus Haßfurt am 17.11.2016

Diana Bishop ist Historikerin mit Leib und Seele. Dass in ihr zudem das Blut eines uralten Hexengeschlechts fließt, das versucht sie in ihrem Alltag möglichst zu ignorieren. Als sie aber über ein magisches Manuskript stolpert. Ändert sich alles und plötzlich sind nicht nur Hexen, sondern auch Dämonen und Vampire... Diana Bishop ist Historikerin mit Leib und Seele. Dass in ihr zudem das Blut eines uralten Hexengeschlechts fließt, das versucht sie in ihrem Alltag möglichst zu ignorieren. Als sie aber über ein magisches Manuskript stolpert. Ändert sich alles und plötzlich sind nicht nur Hexen, sondern auch Dämonen und Vampire hinter ihr her. Matthew Clairmont hilft ihr ein 1500 alter Vampir, doch zwischen ihnen scheint mehr zu sein. Langsam wird man in eine Welt voller Magie gezogen. Hier braucht man keinen Glauben das es einfach so in diese Welt gehört. Alles wird erklärt in einer Form, das es sogar logisch ist. So wird die ganze Geschichte noch realer und interessanter. Diana ist mir gleich von der ersten Seite an sympathisch und mit ihren Kommentaren vertreibt sie sogar etwas die düstere oder verstaubte Atmosphäre. Als dann Matthew auftaucht, steigt auch die Spannung. Es hat etwas gedauert, bis ich wirklich mit ihm warm geworden bin. Bis zum Schluss ging ich gebannt an den Worten der Geschichte und konnte es nicht erwarten auf die nächste Seite zu blättern. Band 2 und 3 habe ich mir auch gleich noch geholt und liegen jetzt bereit zum Lesen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Wenn ein Zufall dein Leben verändert...
von Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 15.03.2015

Kurzbeschreibung Diana Bishop entstammt einem uralten Hexengeschlecht. Allerdings verleugnet sie ihre Magie und Abstammung und hat sich völlig ihrem Beruf als Historikerin verschrieben. Doch als sie bei ihren Studien auf ein mysteriöses Manuskript stößt kann sie ihrer Herkunft nicht mehr entfliehen. Vampire, Dämonen und Hexen sind gleichermaßen hinter ihr her... Kurzbeschreibung Diana Bishop entstammt einem uralten Hexengeschlecht. Allerdings verleugnet sie ihre Magie und Abstammung und hat sich völlig ihrem Beruf als Historikerin verschrieben. Doch als sie bei ihren Studien auf ein mysteriöses Manuskript stößt kann sie ihrer Herkunft nicht mehr entfliehen. Vampire, Dämonen und Hexen sind gleichermaßen hinter ihr her um an das Manuskript zu kommen….. um jeden Preis. Doch sie bekommt Hilfe von unerwarteter Seite. Matthew Clairmont seines Zeichens Naturwissenschaftler und…. ein 1500 Jahre alter Vampir. Cover Das Cover ist toll und ich habe es auf den ersten Blick einfach nur toll gefunden und ja ich muss zugeben ich bin ein Coverkäufer und bei dem Inhalt. Und ich kann sagen einfach toll die Idee mit denn blumen die auf dem schwarzen Hinnetrgrund super zur geltung kommen. Aber auch der Titel rundet das ganze harmonisch ab, denn ich finde es macht nicht nur lust auf mehr, sondern passt sehr gut zum Inhalt. Charaktere Diana Bishop ist selbstbewusst, intelligent, sie weiß was sie will und steht mit beiden Beinen mitten im Leben. Sie will „normal“ sein und tut alles um als normaler Mensch durchzugehen. Deshalb hat sie ihr magisches Erbe jahrelang unterdrückt und ignoriert. Matthew Clairmont ist ein interessanter Charakter. Sehr gutaussehend, arrogant, temperamentvoll und sehr dominant aber auch äußerst beschützend. Doch er ist auch sehr undurchsichtig und hat so seine Geheimnisse, er hat viele Facetten die man erst nach und nach zu sehen bekommt. Schreibstil Die Autorin Deborah Harkness versteht es mit ihrem fantastischen Schreibstil zu fesseln und zu begeistern. Ihre wunderbaren detaillierten Beschreibungen der Ortschaften und Landschaften, ihre Besonderheiten und ihr Flair waren greifbar und versetzen einen mitten hinein in das Geschehen. Man nimmt die Düfte war und erlebt alles hautnah mit. Auch die Charaktere sind sehr liebevoll, mit vielen Facetten und Tiefe beschrieben. Sie haben Ecken, Kanten und ihre Besonderheiten, sie bestechen durch ihre Vielseitigkeit. Das macht sie lebendig und authentisch. Meinung Wenn ein Zufall dein Leben verändert... Diana Bishop arbeitet an wissenschaftlichen Studien in der Bodleian Library in Oxford. Bei ihrer Arbeit stößt sie zufällig auf ein seltsames Manuskript und ihr wird sofort klar das damit etwas absolut nicht stimmt. Sie ist Historikerin und ihre Forschung bezieht sich hauptsächlich auf alchemistische Bücher und Manuskripte. Bei diesem jedoch ist noch etwas anders, es ist mit einem Zauber belegt und den hebt sie unbeabsichtigt auf. Sie gibt das Manuskript umgehend zurück, das Ganze ist ihr absolut unheimlich denn sie weiß nicht wie sie das gemacht hat. Doch ab sofort steht sie unter ständiger Beobachtung, denn der gebrochene Zauber lockt alle möglichen Wesen an. Vampire, Dämonen und Hexen, jeder will das Manuskript in seine Finger bekommen und es beginnt eine regelrechte „Hexenjagd.“ Als sie massiv bedroht wird kommt ihr Matthew zu Hilfe und stellt sie unter seinen persönlichen Schutz. Schon bald verlieben sie sich, doch das führt zu neuen Problemen. Beziehungen zu anderen übernatürlichen Wesen sind durch einen alten Pakt absolut verboten. Die Geschichte um Diana und Matthew ist einfach wunderbar beschrieben und besticht durch die Liebe zum Detail. Ich hatte das Gefühl direkt dabei zu sein, man fühlt, sieht und riecht alles, es ist so real als wenn man mitten drin ist. Das Haus der Bishops hat es mir besonders angetan, es wäre wunderbar wenn ich selbst in so einem wohnen könnte. ;-) Die Rückblicke in Matthews Vergangenheit sind sehr spannend und man kann einige Reaktionen besser verstehen. Es gibt ein paar Nebencharaktere die durch ihre Eigenarten bestechen, humorvoll, absolut bezaubernd, liebenswert und schrullig. Diana macht eine tolle Entwicklung im Laufe der Geschichte, anfangs etwas ängstlich und sich ihrer Kräfte noch unsicher und nicht bewusst, wird sie zu einer selbstbewussten entschlossenen Kämpferin. Fazit Für mich sehr empfehlenswert. Eine Geschichte voller Liebe, Magie und Spannung die mich gefesselt und bezaubert hat. Es hat allerdings einen Cliffhanger der mich sofort zu dem nächsten Band greifen lässt. Absolute Leseempfehlung!! 5 von 5 Sternen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Die Seelen der Nacht - Deborah Harkness

Die Seelen der Nacht

von Deborah Harkness

(73)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,60
+
=
Wo die Nacht beginnt - Deborah Harkness

Wo die Nacht beginnt

von Deborah Harkness

(45)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,60
+
=

für

41,20

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen