In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Die Runen der Macht - Der verfluchte Prinz

Der verfluchte Prinz

Die Runen der Macht 1

(2)
Die Magierin Sorcha Faris erhält von ihrem Orden den Auftrag, an den äußersten Rand des Kaiserreiches zu reisen. Dort wurde ein Dorf von mächtigen Geistwesen überrannt. Am Ziel ihrer Reise trifft sie einen Mann, der schon fast eine Legende ist - und im gesamten Reich gesucht wird. Raed Rossin ist der Sohn des gestürzten Kaisers und durch einen grausamen Fluch an die Welt der Geister gebunden. Sorcha begreift, dass er ihre einzige Chance ist, die Invasion aus der Anderwelt zu bekämpfen.
Portrait
Philippa Ballantine wurde in Neuseeland geboren. Sie hat Englisch und Bibliothekswissenschaft studiert und als Bibliothekarin gearbeitet, bevor sie mit dem Schreiben begann. Für ihre Romane wurde sie mit dem Sir Julius Vogel Award ausgezeichnet.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 450 (Printausgabe)
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 09.08.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783802591440
Verlag LYX.digital
Originaltitel Geist
Dateigröße 929 KB
Illustrator Max Meinzold
Übersetzer Michaela Link
Verkaufsrang 12.645
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die Runen der Macht - Geisterzeichen
    von Philippa Ballantine
    eBook
    9,99
  • Die Runen der Macht - Göttliche Rache
    von Philippa Ballantine
    eBook
    9,99
  • Und nebenan warten die Sterne
    von Lori Nelson Spielman
    (62)
    eBook
    9,99
  • Legend - Die komplette Trilogie
    von Marie Lu
    eBook
    19,99
  • Die Runen der Macht - Das zerbrochene Band
    von Philippa Ballantine
    eBook
    9,99
  • Die Ehre der Am'churi
    von Sandra Gernt
    eBook
    6,99
  • Elfenwinter
    von Bernhard Hennen
    (11)
    eBook
    11,99
  • Rialla - Die Sklavin
    von Patricia Briggs
    (7)
    eBook
    8,99
  • Nachtgeboren
    von Alison Sinclair
    eBook
    8,99
  • Der Falke von Aryn
    von Richard Schwartz
    (13)
    eBook
    8,99

Weitere Bände von Die Runen der Macht

  • Band 1

    34494918
    Die Runen der Macht - Der verfluchte Prinz
    von Philippa Ballantine
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    35637194
    Die Runen der Macht - Göttliche Rache
    von Philippa Ballantine
    eBook
    9,99
  • Band 3

    37442774
    Die Runen der Macht - Das zerbrochene Band
    von Philippa Ballantine
    eBook
    9,99
  • Band 4

    41615080
    Die Runen der Macht - Geisterzeichen
    von Philippa Ballantine
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Werden Merrick und Sorcha jene retten können, die ihnen am Herzen liegen?
von einer Kundin/einem Kunden am 31.03.2014
Bewertet: Paperback

Der Fantasyroman Göttliche Rache ist der zweite Band der Reihe Runen der Macht von Philippa Ballantine. Die aus Neuseeland stammende Autorin wurde bereits mit mehreren Preisen wie den Airship Award und den Steampunk Chronicles Reader’s Choice Awards für Best Fiction ausgezeichnet. In Vermillion werden die kleinen Götter als nichtexistent abgetan,... Der Fantasyroman Göttliche Rache ist der zweite Band der Reihe Runen der Macht von Philippa Ballantine. Die aus Neuseeland stammende Autorin wurde bereits mit mehreren Preisen wie den Airship Award und den Steampunk Chronicles Reader’s Choice Awards für Best Fiction ausgezeichnet. In Vermillion werden die kleinen Götter als nichtexistent abgetan, nach dem Bruch haben die Menschen den Glauben in sie verloren. Das heißt allerdings nicht dass es sie nicht mehr gibt. Die grausame Hatipai hat lange auf ihre Rache gewartet: Sie will jene leiden lassen, die sie einst eingekerkert haben und ihrer Macht beraubt haben. Ihr Feind ist niemand anders als der Rossin. Doch soll sich in Orinthal, der Hauptstadt von Chioma nicht nur das Schicksal von Raed Rossin entscheiden, sondern der Fortgang der Welt, wie sie sie alle kennen. Für Merrick und Sorcha ist klar, dass sie Raed retten müssen, denn nicht nur ihr magisches Band hält die drei zusammen, sondern auch die schlummernden Gefühle zwischen Sorcha und Raed. Allerdings verbirgt das Königshaus von Chioma viel mehr Geheimnisse, als man glauben würde. Werden Merrick und Sorcha jene retten können, die ihnen am Herzen liegen? Nach der Lektüre des ersten Bands war ich gespannt wie es weiter gehen würde und eins kann ich vorweg sagen: Die Erwartungen werden nicht enttäuscht! Ballantine verwendet dieselbe Taktik wie bei ihrem Vorgänger: Der Leser bekommt immer wieder Puzzlestücke, welche sich nach und nach zusammenfügen. Wenn man glaubt schon alles zu wissen, schafft es die Autorin doch immer wieder einen noch zu überraschen. Dieser Teil verrät nicht nur viel über das Jetzt sondern wir tauchen auch tiefer in die Geschichte vor dem Bruch ein. Wir verstehen nicht nur die Zeit der Ethia besser sondern erlangen neues Wissen über den ersten Band. Obwohl dieser Band einige neue Charaktere auf den Plan ruft ebenso wie in sich verstrickte Geschehnisse, verliert man nie den Überblick. Die Geschichte an sich ist wieder einmal fesselnd. Die Zusammenführung alter und neuer Charaktere ist wunderbar gelungen, vor allem Nynnias Rolle. Endlich erfahren wir wer sie wirklich war, weshalb sie Merrick und Sorcha im ersten Band geholfen hat und was danach mit ihr geschehen ist. Die Autorin beantwortet nicht nur die Fragen, die man an den zweiten Band hatte, sondern geht noch um einiges weiter. An Stellen, an welchen man nicht glaubte dass da noch mehr verborgen liegt, belehrt sie uns eines Besseren. Auch ist es sehr interessant zu sehen, wie Merrick und Sorcha gezwungenermaßen getrennt voneinander agieren. Man merkt, wie sehr beide eigentlich auf einander angewiesen sind. Durch diese Erfahrung lernen wir auch die beiden Hauptcharaktere noch besser kennen. Allgemein lässt auch Ballantines Schreibstil keine Wünsche offen. Kurz gesagt: Jeder der den Vorgänger kennt, wird begeistert sein. Wer ihn noch nicht kennt, sollte ihn schnellstens lesen :)

Doch was passiert, wenn keine Regel mehr gilt, wenn alles Gelernte nichtig wird?
von einer Kundin/einem Kunden am 10.10.2013
Bewertet: Paperback

Zu Beginn des Romans fluten viele Informationen auf den Leser ein. Ich musste mich erst einmal zu Recht finden, in der Welt der Diakone. Doch sobald man das Grundgerüst erfasst hat, kann man diesen Roman einfach nicht mehr weglegen. Man muss wissen wie es weiter geht. Ballantine beschreibt sehr genau,... Zu Beginn des Romans fluten viele Informationen auf den Leser ein. Ich musste mich erst einmal zu Recht finden, in der Welt der Diakone. Doch sobald man das Grundgerüst erfasst hat, kann man diesen Roman einfach nicht mehr weglegen. Man muss wissen wie es weiter geht. Ballantine beschreibt sehr genau, was ihre Charaktere erleben. Es ist auffällig, wie oft sie selbst kleine Gesten und Gefühle ihrer Figuren in Worte fasst. Dieses Mittel habe ich sehr schnell zu schätzen gelernt. Bald konnte ich mir außerordentlich genau vorstellen, wie eine der Personen, in verschiedenen Situationen auftreten wird. Die Charaktere an sich sind ausgezeichnet gewählt. Sorcha, sie stärkste Aktive des Ordens, lebt in einer kalten, toten Beziehung, und findet bei Raed eine Art von Zuneigung, die ihr viel zu lange versagt geblieben war. Sie ist willensstark, aber temperamentvoll und manchmal etwas zu selbstbewusst. Sie glaubt an die Ideale ihres Ordens, doch ist auch bereit die Regeln zu brechen um Schlimmeres zu verhindern. Merrick, ein überaus begabter Sensibler, empfindet die Partnerschaft zu Sorcha anfänglich furchteinflößend. Keiner von beiden wollte sie, doch schließlich wird keiner von beiden sie wieder auflösen wollen. Merrick ist ein herzensguter Mensch und stärker als man glaubt. Read hat es immer gemieden an Land zu gehen. Das Wasser gab ihm Sicherheit vor Geistern und somit sich selbst. Durch die Verletzung des alten Pakts seiner Familie mit dem Rossin muss er nun mit einem schrecklichen Fluch leben. Kommt Read den Anderswelt zu Nahe, bricht der Rossin aus ihm hervor. Niemand konnte diesen Geisterkönig bisher bändigen, während Raed hilflos in ihm gefangen ist. Nynnia, welche auch nach Ulrich reist, verzaubert Merrick von ihrer ersten Begegnung an. Doch wer genau ist sie? Und vor allem, auf welcher Seite steht sie? Ich musste mich einfach in diese Charaktere verlieben! Je weiter die Geschichte fortschreitet, umso mehr bangt man mit ihnen und um sie. Die Kombination der erschaffenen Welt und Charaktere überzeugt, genauso wie die Idee des Romans an sich. Ballantine lässt immer genug Raum zum Nachdenken. Mehr als einmal stellt man als Leser den erwarteten Fortlauf der Geschichte in Frage und liegt damit genau richtig. Die Autorin überrascht einen gekonnt und schafft somit den verstärkten Anreiz hinter die Geheimnisse zu kommen. Ebenso wie den zweiten Band gleich bei Erscheinung zu kaufen! :) Kurz gesagt: Diesen Roman muss man gelesen haben!