>> tolino vision 4 HD + eBook-Bundle zum Vorteilspreis | Jetzt sparen**

Die Rote Burg

Metropolis Berlin

(22)
1926. Die Goldenen Zwanziger Jahre. In Berlin tobt das pralle Leben, Kunst und Kultur blühen auf, die Menschen amüsieren sich in den Filmpalästen und Tanzlokalen der Stadt.
Inmitten dieser glanzvollen Atmosphäre muss der junge Kriminalkommissar Martin Forster einen der spektakulärsten Mordfälle lösen, den die Hauptstadt je gesehen hat: Das Opfer wurde einem Löwen zum Fraß vorgeworfen. Wer ist der mysteriöse Tote? Wer hat ihn auf so bestialische Weise aus dem Weg geräumt? Und warum? Martin Forster wagt sich bei seinen Ermittlungen in die Tiefen der Berliner Unterwelt. Er dringt dabei bis zu den berüchtigten Ringvereinen vor, hinter deren bürgerlicher Fassade sich die größten Verbrecherbanden der Stadt verbergen.
WAS IST "METROPOLIS BERLIN"?
Berlin in den Goldenen Zwanziger Jahren ist die Welt von "Metropolis Berlin" - Schauplatz der drei Romane "Die Rote Burg", "Champagner, Charleston und Chiffon" und "Das Palais Reichenbach". Jeder Roman erzählt eine in sich abgeschlossene Handlung. Die Figuren begegnen sich jedoch über die Romangrenzen hinweg, ihre Wege kreuzen sich und ihre Geschichten sind eng miteinander verwoben.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Herausgeber Oliver Schütte
Kopierschutz Nein
Seitenzahl 280 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 19.05.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783732501823
Verlag Bastei Entertainment
Dateigröße 5113 KB
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 20937545
    Der gläserne Schrein - Petra Schier
    Der gläserne Schrein
    von Petra Schier
    eBook
    8,99
  • 33000461
    Kindersucher - Paul Grossman
    Kindersucher
    von Paul Grossman
    (2)
    eBook
    7,99
  • 40779188
    Die Beichte des Gehenkten - Ann Granger
    Die Beichte des Gehenkten
    von Ann Granger
    eBook
    8,99
  • 41769856
    Der Kaufmann von Köln - Karina Kulbach-Fricke
    Der Kaufmann von Köln
    von Karina Kulbach-Fricke
    eBook
    7,99
  • 74213319
    Die Physikerin - Moritz Hirche
    Die Physikerin
    von Moritz Hirche
    (5)
    eBook
    2,99 bisher 4,99
  • 44809575
    Die Tulpe des Bösen - Jörg Kastner
    Die Tulpe des Bösen
    von Jörg Kastner
    eBook
    6,99
  • 40779365
    Die Hebamme und die tote Hure - Sam Thomas
    Die Hebamme und die tote Hure
    von Sam Thomas
    eBook
    7,99
  • 43238298
    Das blaue Siegel: Der zweite Fall für John Gowers - Daniel Twardowski
    Das blaue Siegel: Der zweite Fall für John Gowers
    von Daniel Twardowski
    eBook
    5,99
  • 32276373
    Nazigold - Paul Kohl
    Nazigold
    von Paul Kohl
    eBook
    8,49
  • 44992972
    Der Tod der Kaiser. Die geheime Geschichte der Caesaren - Heinz-Joachim Simon
    Der Tod der Kaiser. Die geheime Geschichte der Caesaren
    von Heinz-Joachim Simon
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
22 Bewertungen
Übersicht
5
2
12
3
0

Die goldenen Zwanziger...
von Tina Bauer aus Essingen am 27.02.2016

Die goldenen Zwanziger bringen Martin Forster ganz schön in Bedrängnis. Während in Berlin der Champagner und das Kokain in Strömen fließt, wird ein Dealer in einem Löwenkäfig zerfetzt. Forster wird auf den Fall angesetzt aber die Ermittlungen verlaufen im Sand. Erst als sich die Wahrsagerin Rhea einschaltet, gelingt es... Die goldenen Zwanziger bringen Martin Forster ganz schön in Bedrängnis. Während in Berlin der Champagner und das Kokain in Strömen fließt, wird ein Dealer in einem Löwenkäfig zerfetzt. Forster wird auf den Fall angesetzt aber die Ermittlungen verlaufen im Sand. Erst als sich die Wahrsagerin Rhea einschaltet, gelingt es Forster einen Schritt vorwärts zu machen. Forster wird ein neuer Fall aufgebrummt und dennoch ermittelt er im Ringer- und Drogenmillieu weiter und kommt somit dem Mörder über einige Umwege auf die Spur. Ein gut gestrickter Krimi im Berlin der Zwanziger Jahre, mit einem klassischen Kommissar ohne Laster und mit einem kuchenverliebten Boss, der einem einen guten Einblick in das damalige Leben in der heutigen Hauptstadt gibt.

Fortsetzung bitte!
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 17.09.2015

Ein sehr unterhaltsamer Roman, der die Leser ohne Umstände ins Berlin der 20er Jahre entführt. Zahlreiche kleine zeitgeschichtliche Anspielungen verknüpfen die Handlung mit realer Geschichte, ohne dass es aufgesetzt wirkt. Berlin war damals schon eine tolle Stadt - mit durchaus aktuellen Problemen. Der Kriminalfall bleibt lange rätselhaft, auch dem... Ein sehr unterhaltsamer Roman, der die Leser ohne Umstände ins Berlin der 20er Jahre entführt. Zahlreiche kleine zeitgeschichtliche Anspielungen verknüpfen die Handlung mit realer Geschichte, ohne dass es aufgesetzt wirkt. Berlin war damals schon eine tolle Stadt - mit durchaus aktuellen Problemen. Der Kriminalfall bleibt lange rätselhaft, auch dem Leser und die Ermittlungen sind harte Arbeit, trotz erster "CSI"-Technik. Die Hauptpersonen sind gut angelegt; ich hätte gern gewusst, wie sich ihr Privatleben weiterentwickelt. Die Leseproben der anderen Romane habe ich erst am Schluss gelesen, was in der Rückschau ein Fehler war. Eine Szene erklärt sich dadurch viel plausibler. Die Idee ist wirklich prima. Einen halben Punkt würde ich abziehen dafür, dass das Ende so plötzlich kommt und recht kurz ausfällt. Und gefreut hätte ich mich über einen Stadtplan, der sich vergrößern lässt. Bitte beim nächsten Mal!

Berlin mal anders
von einer Kundin/einem Kunden aus Oranienburg am 06.09.2015

Die Handlung spielt im Berlin der 20er Jahre des letzten Jahrhunderts. Im Löwenkäfig des Zirkus Busch werden verschwindend geringe Reste eines Mannes gefunden. Martin Forster, Kommissar der Berliner Mordkommission, deren Sitz in der Roten Burg ist, muss nun die Identität des Toten klären und seinen Mörder finden. Er muss dazu... Die Handlung spielt im Berlin der 20er Jahre des letzten Jahrhunderts. Im Löwenkäfig des Zirkus Busch werden verschwindend geringe Reste eines Mannes gefunden. Martin Forster, Kommissar der Berliner Mordkommission, deren Sitz in der Roten Burg ist, muss nun die Identität des Toten klären und seinen Mörder finden. Er muss dazu sich mit Mitgliedern der verschiedensten Bandengruppen sowie deren Machtspielchen auseinander setzen. Beim Lesen ist es mir zum Teil recht schwer gefallen die Namen plus Spitznamen der vielen Gauner sowie der Banden zu merken und auseinander zu halten. Beispiele: Schweden-Erwin, Hunde-Gustav, Schlächter-Richard ... Die Beschreibungen zu den Bandenaktivitäten "klingen" in meinen Ohren etwas unglaubwürdig - hört sich fast so an, als hätten die Berlin regiert und die Polizei nur Alibifunktionen erfüllt hat. Ebenso ist im Buch laufend die Rede davon, dass Forster in Staus gerät - kann ich mir zu der Zeit schwer vorstellen. Soll das wirklich stimmen? Insgesamt würde ich sagen, lesbar aber kein Bestseller.


Wird oft zusammen gekauft

Die Rote Burg - Oliver Schütte

Die Rote Burg

von Oliver Schütte

(22)
eBook
7,99
+
=
Die Frau, die in einen Swingerclub hineinging und aus einem Jungbrunnen herauskam - Kirsten Steiner

Die Frau, die in einen Swingerclub hineinging und aus einem Jungbrunnen herauskam

von Kirsten Steiner

eBook
1,99
+
=

für

9,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen