>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Die Rosenfrauen

Roman. Deutsche Erstausgabe

(14)
Ein Parfüm ist wie ein Versprechen ...

Elena Rossini hat ein besonderes Talent für Düfte, denn sie stammt aus einer Familie begnadeter Parfümeurinnen. Lange hat sie sich dagegen gesträubt, die Tradition fortzusetzen. Doch als Elenas Leben plötzlich zerbricht, beschließt sie kurzerhand, sich ihrem Schicksal zu stellen: Sie will herausfinden, was sich hinter dem »perfekten Parfüm« verbirgt, das eine ihrer Ahninnen entdeckt haben soll. Die Suche danach führt Elena in die Toskana und die Provence, in die Vergangenheit ihrer Familie, vor allem aber zu sich selbst – und zur Liebe ...

Portrait
Cristina Caboni lebt mit ihrer Familie auf Sardinien, wo sie Bienen und Rosen züchtet. Ihr Debütroman Die Rosenfrauen verzauberte die Leser weltweit und stand in Deutschland wochenlang auf der Bestsellerliste. Ihr zweiter Roman Die Honigtöchter, der auf ihrer Heimatinsel spielt, und Die Oleanderschwestern waren ebenfalls große Erfolge. Der Zauber zwischen den Seiten ist nun Cristina Cabonis viertes Buch, das in der faszinierenden Welt der Bücher spielt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 22.06.2015
Sprache Deutsch, Italienisch
ISBN 978-3-7341-0033-8
Verlag Blanvalet
Maße (L/B/H) 18,6/12,6/4 cm
Gewicht 424 g
Originaltitel Il sentiero dei profumi -
Übersetzer Ingrid Ickler
Verkaufsrang 14.750
Buch (Klappenbroschur)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die Rosenfrauen
    von Cristina Caboni
    (14)
    eBook
    8,99
  • Holunderliebe
    von Katrin Tempel
    (17)
    eBook
    8,99
  • Nacht im Central Park
    von Guillaume Musso
    (45)
    eBook
    8,99
  • Selection – Band 1 bis 3 im Schuber
    von Kiera Cass
    eBook
    16,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Empfehlung“

Yvonne Simone Vogl, Thalia-Buchhandlung Gmunden

Schön zu lesender, leichter, unterhaltsamer Frauen-Roman, den man gerne liest, und sich nicht nur von den vielen gute beschriebenen Düften verzaubern lässt. Schön zu lesender, leichter, unterhaltsamer Frauen-Roman, den man gerne liest, und sich nicht nur von den vielen gute beschriebenen Düften verzaubern lässt.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Holunderliebe
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Die Jasminschwestern
    (40)
    Buch (Taschenbuch)
    11,40
  • Die Oleanderschwestern
    (11)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • Das Lavendelzimmer
    (78)
    Buch (Paperback)
    10,30
  • Ein Ja im Sommer
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Das Meer in deinem Namen
    (60)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Apfelblütenzauber
    (61)
    Buch (Paperback)
    10,30
  • Mandeljahre
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    11,40
  • Cottage gesucht, Held gefunden
    (41)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • Die Honigtöchter
    (8)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • Die Mitternachtsrose
    (85)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • Das italienische Mädchen
    (46)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • Das Paradies am Fluss
    Buch (Taschenbuch)
    6,00
  • Ein zauberhafter Sommer
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Die Frauen der Rosenvilla
    (35)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • Ein wunderbares Jahr
    (18)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • Der Lavendelgarten
    (71)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • Die sieben Schwestern Bd.1
    (118)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
5
5
1
2
1

Einfach toll
von einer Kundin/einem Kunden aus Münster am 05.09.2017
Bewertet: eBook (ePUB)

Das Buch hat mir sehr gut gefallen, ich war traurig, als es zu Ende war, hätte gern noch weiter gelesen. Ich bin direkt nach dem Lesen des Buches in einen Laden gegangen in dem man Zutaten zur Selbstherstellung von Parfum kaufen dann. Das möchte ich nach diesem Buch unbedingt... Das Buch hat mir sehr gut gefallen, ich war traurig, als es zu Ende war, hätte gern noch weiter gelesen. Ich bin direkt nach dem Lesen des Buches in einen Laden gegangen in dem man Zutaten zur Selbstherstellung von Parfum kaufen dann. Das möchte ich nach diesem Buch unbedingt ausprobieren.

Belanglose Handlung
von einer Kundin/einem Kunden aus Remscheid am 16.08.2017

Das Buch hat mich überhaupt nicht gefesselt. Ich habe mich mehr oder weniger hindurchgequält und war froh, als es endlich vorbei war. Die Geschichte handelt von einer jungen Frau, die eigentlich aus der Reihe ihrer Ahninnen - die allesamt Parfümeurinnen waren - heraustreten möchte. Anstatt dies auch zu tun,... Das Buch hat mich überhaupt nicht gefesselt. Ich habe mich mehr oder weniger hindurchgequält und war froh, als es endlich vorbei war. Die Geschichte handelt von einer jungen Frau, die eigentlich aus der Reihe ihrer Ahninnen - die allesamt Parfümeurinnen waren - heraustreten möchte. Anstatt dies auch zu tun, folgt sie ihrem offenbar sehr großen angeborenen Talent und wird ... Parfümeurin. Eigentlich ist es offensichtlich wie das Buch ausgeht und auch das Familiengeheimnis wird nicht sonderlich raffiniert gelöst. Einzig die Informationen zu verschiedenen Duftstoffen zu Beginn jeden Kapitels waren interessant.

Gut mit kleinen Schwächen
von Karlheinz aus Frankfurt am 20.04.2017

Elena Rossini ist Italienerin und stammt aus einer Familie, die seit Generationen Parfüm herstellt. Sie wurde von ihrer Großmutter aufgezogen, die ihr ebenfalls alles beigebracht, was sie über Parfüm weiß und ihr das Wissen der Familie weiter gibt. Nach einer gescheiterten Beziehung nimmt sie ihr Leben durch die Hilfe... Elena Rossini ist Italienerin und stammt aus einer Familie, die seit Generationen Parfüm herstellt. Sie wurde von ihrer Großmutter aufgezogen, die ihr ebenfalls alles beigebracht, was sie über Parfüm weiß und ihr das Wissen der Familie weiter gibt. Nach einer gescheiterten Beziehung nimmt sie ihr Leben durch die Hilfe ihrer Freundin Monique in die Hand und zieht nach Paris um ein neues Leben zu beginnen. Der Roman hat einen roten Faden, der sich durch die Handlung zieht und das sind die Parfüms. So beginnt jedes Kapitel mit einer Zutat, was am Anfang nett ist, aber dann doch ein wenig ermüdend wirkt. Hier wäre ein Duft im oder am Buch eine Innovation gewesen. Die Handlung weißt keine Überraschungen auf, sondern ist recht früh erkennbar. Der Klappentext ist deutlich geschönt und hat nur bedingt etwas mit der wirklichen Handlung zu tun. Die Protagonist Elena ist gut dargestellt, allerdings ohne jede Tiefe und bleibt somit ein wenig zu oberflächlich. Die weiteren Protagonisten bleiben ebenfalls blass. Der Schreibstil der Autorin ist blumig, es macht Spaß die wunderbaren Formulierungen zu lesen. Fazit: Auf 470 Seiten kommt nie ein richtiges Gefühl auf, da kann auch der klasse Schreibstil der Autorin die Schwächen in der Handlung und bei den Protagonisten nicht ausgleichen. Vor allem die fehlende Tiefe in der Handlung und bei den Protagonisten passen nicht zum Schreibstil.