>> Geschenke finden, die Weihnachten besonders machen.

Die Puppenspieler von Flore

(14)
Zwanzig Jugendliche werden vom coronischen Geheimdienst entführt und in ein Wüstencamp gebracht. Dort bereitet man sie auf ihre Mission vor, in der gefährlichsten Militärdiktatur der Welt zu spionieren: in Flore, Coronas Erzfeind. Vor Ort erwartet sie ihr Leader, ein Agent, der von einer einzigen Idee besessen ist: den mächtigen Marschall Utuk, Chef des florischen Geheimdienstes, zu stürzen. Tamaso wird in das Haus des Marschalls eingeschleust. Ein Ort des Schreckens und des Lichts: Während im Keller gefoltert und gemordet wird, wird im zweiten Stock Puppentheater gespielt. Aber auch die Puppenspieler spielen buchstäblich um ihr Leben - genau wie Tamaso und die anderen jungen Agenten. Putschversuche, Verräter, doppeltes Spiel: Ihre Mission wird zum Tanz auf dem Vulkan. Und nicht alle werden überleben.
Portrait
Lilli Thal ist Historikerin. Sie lebt mit ihrer Familie in einer fränkischen Kleinstadt. Veröffentlichung von Kinderkrimis; Auszeichnung mit dem "Martin" für den besten Kinderkrimi des Jahres 2002.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 480
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 22.06.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8369-5801-1
Verlag Gerstenberg
Maße (L/B/H) 224/154/45 mm
Gewicht 755
Auflage 1
Buch (gebundene Ausgabe)
20,60
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 42436199
    Himmel ohne Sterne
    von Rainer M. Schröder
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • 43755855
    Salz & Stein / Brimstone Bleed Bd.2
    von Victoria Scott
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • 42433311
    Es kann nur eine geben / The School for Good and Evil Bd.1
    von Soman Chainani
    (33)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • 42433424
    Rabensommer
    von Elisabeth Steinkellner
    (2)
    Buch (Klappenbroschur)
    13,40
  • 43076757
    Die 100 Bd.1
    von Kass Morgan
    (43)
    Buch (Paperback)
    13,40
  • 32059896
    Kinshasa Dreams
    von Anna Kuschnarowa
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 42436438
    Drachenzeit / Talon Bd. 1
    von Julie Kagawa
    (27)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • 40353315
    Girl Online
    von Zoe Sugg alias Zoella
    (12)
    Buch (Klappenbroschur)
    15,50
  • 33888632
    Eve & Caleb – Wo Licht war
    von Anna Carey
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    9,20
  • 33979121
    Blackout
    von Alice Gabathuler
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2833695
    Rendezvous mit einem Mörder / Eve Dallas Bd.1
    von J. D. Robb
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 11374174
    Gefährliche Liebe / Die Tribute von Panem Bd.2
    von Suzanne Collins
    (202)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,50
  • 11383209
    Die Ruinen von Gorlan / Die Chroniken von Araluen Bd.1
    von John Flanagan
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 23365489
    Die Tribute von Panem 3. Flammender Zorn
    von Suzanne Collins
    (192)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,50
  • 26213786
    Die Auserwählten - Im Labyrinth
    von James Dashner
    (55)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • 30586309
    Die Auserwählten - In der Brandwüste
    von James Dashner
    (42)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,60
  • 32724602
    Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit
    von Veronica Roth
    (76)
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    6,99 bisher 18,50
  • 37386126
    Die Elite / Selection Bd.2
    von Kiera Cass
    (75)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • 37621394
    Du kannst keinem trauen – Band 1
    von Robison Wells
    (14)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 39178658
    Endgame - Die Auserwählten
    von James Frey
    (39)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 40364168
    Rain – Das tödliche Element
    von Virginia Bergin
    (27)
    SPECIAL (gebundene Ausgabe)
    4,99 bisher 17,50
  • 42067255
    Nachtland
    von Kai Meyer
    (70)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60

Kundenbewertungen


Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
7
7
0
0
0

Spannung pur!
von einer Kundin/einem Kunden am 23.06.2017

Fantasiereiche Unterhaltung gepaart mit viel Stoff zum Nachdenken machen dieses Buch zu einem großartigen und beeindruckenden Leeseerlebnis mit einem gewissen Anspruch.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Ein großartiges Jugendbuch mit Fantasie, Spannung und Anspruch.
von Liane Marth / LimaKatze am 09.11.2015

KLAPPENTEXT: Zwanzig Jugendliche werden vom coronischen Geheimdienst entführt und in ein Wüstencamp gebracht. Dort bereitet man sie auf ihre Mission vor, in der gefährlichsten Militärdiktatur der Welt zu spionieren: In Flore, Coronas Erzfeind. Tamaso wird in das Haus des mächtigen Marschalls Utuk eingeschleust. Ein Ort des Schreckens und des... KLAPPENTEXT: Zwanzig Jugendliche werden vom coronischen Geheimdienst entführt und in ein Wüstencamp gebracht. Dort bereitet man sie auf ihre Mission vor, in der gefährlichsten Militärdiktatur der Welt zu spionieren: In Flore, Coronas Erzfeind. Tamaso wird in das Haus des mächtigen Marschalls Utuk eingeschleust. Ein Ort des Schreckens und des Lichts. Während im Keller gefoltert und gemordet wird, wird im zweiten Stock Puppentheater gespielt. Aber auch die Puppenspieler spielen buchstäblich um ihr Leben - genau wie Tamaso und die anderen jungen Agenten. Putschversuche, Verräter, doppeltes Spiel. Ihre Mission wird zum Tanz auf dem Vulkan. Und nicht alle werden überleben. ZUM INHALT: „Immer noch wünsche ich mir, ich hätte vorher Bescheid gewusst. Das Fest, das meine Eltern anlässlich des Schulabschlusses ihres ältesten Sohnes vorbereitet hatten – wir hätten es am Abend vorher feiern können, als Abschiedsfest, ganz für uns. So aber konnte ich weder meinem Vater noch meiner Mutter oder meinen kleinen Brüdern Lebewohl sagen, bis heute nicht.“ (Zitat Tamaso, Seite 7) Tamaso Kabun, bisher wohlbehütet aufgewachsen in Parman, ist sechzehn Jahre alt, als er ohne jegliche Vorwarnung an seinem letzten Schultag von den Männern des coronischen Geheimdienstes abgeführt und auf sofortigem Weg in ein geheimes Wüstencamp gebracht wird. Insgesamt sind es zwanzig Jugendliche, die auf diese Art und Weise entführt werden, um sie in dem Camp auf eine ganz besondere Mission vorzubereiten: Das sogenannte Projekt Mimikry. Fortan gelten sie als Rekruten, die innerhalb eines Jahres zu Agenten ausgebildet werden sollen, um im gefürchteten Flore zu spionieren. Unter härtesten Bedingungen werden die Jugendlichen auf ihre Aufgabe vorbereitet. Sie sind von der Außenwelt völlig isoliert. Der Kontakt zu Familie, Freunden und andere Verbindungen sind strengstens untersagt. Und auch vor physischer und psychischer Gewalt schrecken die Ausbilder im Camp nicht zurück. Für die Jugendlichen ist dieses Jahr eine Zeit des Schreckens, die sie zwangsläufig verändert. Und dabei liegt das Schlimmste noch vor ihnen: Die Mission in Flore. Vor Ort erwartet sie ihr Leader, ein Agent, der von einer einzigen Idee besessen ist: Den mächtigen Marschall Utuk, Chef des florischen Geheimdienstes, zu stürzen. Und zwar um jeden Preis! … MEIN FAZIT: Der junge Tamaso ist der sympathische Hauptprotagonist in dem vorliegenden Roman, und aus seiner Sicht wird diese sehr fesselnde Geschichte erzählt. Von der ersten Seite an konnte die Handlung mich in ihren Bann ziehen und der Spannungsbogen flachte bis zum Schluss nicht ab. Die Autorin versteht es ganz ausgezeichnet, durch ihren eindringlichen Schreibstil Stimmungen zu erzeugen und dabei eine sehr dichte Atmosphäre zu erschaffen. Bedrohung und Ängste sind förmlich spürbar. Die Emotionen und Reaktionen der Jugendlichen werden dem Leser somit sehr gut nachvollziehbar und zum Greifen nah gebracht. Doch dieses Buch erzählt nicht nur eine sehr aufregende Geschichte, sondern es zeigt auch die Gefahren einer Diktatur auf. In diesem Zusammenhang wird deutlich, dass man dankbar sein sollte, in einem freien Land ohne Gewaltherrschaft leben zu dürfen. Am Beispiel der Geschehnisse wird obendrein vor Augen geführt, dass eine klare Trennung von Gut und Böse nicht immer eindeutig festgemacht werden kann, und leider auch die vermeintlich Guten durchaus unlautere Mittel und Wege nutzen, um ihre Ziele durchzusetzen. Die Jugendlichen im Roman machen viele traumatische Erfahrungen. Erlebnisse, die sie in der Realität für ihr ganzes Leben prägen würden. Während der Lektüre musste ich daran denken, dass es viele Länder gibt, in denen Kinder und Jugendliche zwar nicht als Agenten, aber zu Soldaten ausgebildet werden. Aktuelle Schätzungen gehen davon aus, dass heutzutage etwa 250.000 junge Menschen unter 18 Jahren als Kindersoldaten an Kampfhandlungen teilnehmen. Auch für diese Themen wird der Leser sensibilisiert, wenn er die hintergründig angebotenen Fäden aufnimmt. Fantasiereiche Unterhaltung gepaart mit viel Stoff zum Nachdenken machen dieses Jugendbuch zu einem großartigen und beeindruckenden Leseerlebnis mit einem gewissen Anspruch. In seiner Gesamtheit betrachtet halte ich diesen Roman deshalb für die jugendliche und die erwachsene Leserschaft im gleichen Maße für unbedingt empfehlenswert. Sehr gerne vergebe ich hier überzeugte fünf Sterne!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Lilli Thal, lohnenswert wie immer
von einer Kundin/einem Kunden am 06.10.2015

Spannende,nachhaltig beeindruckende Jugendromane mit Denkanstößen, das ist sozusagen ein Markenzeigen der Autorin Lilli Thal.Und auch ihr neuestes Buch bildet da keine Ausnahme. Ich-Erzähler Tomaso wird kurz vor seinem 16.Geburtstag zusammen mit 19 anderen Jugendlichen aus seiner Heimat Parman ins Nachbarland Corona entführt. Sie werden in ein Militärcamp gebracht, wo man... Spannende,nachhaltig beeindruckende Jugendromane mit Denkanstößen, das ist sozusagen ein Markenzeigen der Autorin Lilli Thal.Und auch ihr neuestes Buch bildet da keine Ausnahme. Ich-Erzähler Tomaso wird kurz vor seinem 16.Geburtstag zusammen mit 19 anderen Jugendlichen aus seiner Heimat Parman ins Nachbarland Corona entführt. Sie werden in ein Militärcamp gebracht, wo man ihnen eröffnet, das sie Teil eines jahrzehnte alten "Mimikry"-Projektes sind und ursprünglich aus Corona stammen.Als harmlose Parmaner allerdings sollen sie nun ihrer "Heimat" Corona helfen, denn Corona und etliche andere Kleinstaaten werden von Flore bedrängt, einem Militärstaat a la Nordvietnam, der langsam, aber sicher alle Länder um sich herum kriegerisch vereinnahmt.Als vermeintliche Hausangestellte aus Parman,sollen Tomaso und fünf seiner neu gewonnenen Freunde nun in der Militärdiktatur Flore für Corona spionieren,falls sie sich weigern,wird Druck auf ihre "Zieh"familien in Parman ausgeübt. Nach einer harten "Einarbeitung" in florische Sitten und Gebräuche, landen die Jugendlichen in Flores Hauptstadt und Tomaso, der geschickte Mechaniker, im Hause Marschall Utuks,dem skrupellosen Führer des florischen Geheimdienstes. Dort aber entdeckt der Junge noch eine andere,völlig neue, Welt: das Puppentheater und die Puppenspieler der Familie Utuk,die für den alljährlichen Wettbewerb in der Hauptstadt proben, eine alte und aussterbende Sitte von Flore. Während der abgedrehte Agentenführer der fünf unfreiwilligen Spione Marschall Utuks Tod plant,verliert sich Tomaso in dem Marionettenstück der Puppenspieler,dessen Geschichte auf subtile Weise mit dem Schicksal der Kids und dem unterdrückten Volk der Florer verquickt zu sein scheint. Spannend und nachvollziehbar erzählt Thal ,was Manipulation,Liebe und Verrat bewirken,aber auch Freundschaft und Zivilcourage sind ihre großen Themen und nicht nur Tomaso wächst dem Leser dabei ans Herz, ein Jugendroman, der durchaus auch Erwachsene zu fesseln versteht... LESEN!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Die Puppenspieler von Flore - Lilli Thal

Die Puppenspieler von Flore

von Lilli Thal

(14)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,60
+
=
Green Line 3. Workbook mit Audio-CD. - Marion Horner, Jennifer Baer-Engel, Elizabeth Daymond

Green Line 3. Workbook mit Audio-CD.

von Marion Horner

(7)
Schulbuch (Geheftet)
10,30
+
=

für

30,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen