>> GUTSCHEIN-COUNTDOWN: Montag 18% | Dienstag 16% | Mittwoch 14% Rabatt auf Spiele, Filme & mehr**

Die Prieurè de Sion. Geschichte einer Fälschung

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Theologie - Historische Theologie, Kirchengeschichte, Note: 1,3, Ludwig-Maximilians-Universität München, Veranstaltung: Der Da Vinci Code, 29 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Als Frank Nelson Doubleday im Jahre 1897 einen Kredit aufnehmen musste, um die Gründung seines gleichnamigen Verlags finanzieren zu können, hätte er sich vermutlich nicht träumen lassen, dass sein Lebenswerk 106 Jahre später der Herausgeber des wohl populärsten Bestseller des 21. Jahrhunderts werden würde: "The Da Vinci Code" – in deutscher Übersetzung "Das Sakrileg". Der Autor des Romans, Dan Brown, Kunsthistoriker mit Universitätsabschluss, konfrontiert seine Leser auf 600 Seiten mit spektakulären Theorien über die katholische Kirche und ihre antike und mittelalterliche Geschichte.
In einem Interview zu Beginn des Jahres 2004, welches auf der deutschen Website Dan Browns veröffentlicht ist, antwortet er auf die Frage nach der Authentizität seiner im Roman behandelten Theorien und Thesen: „Das ist eine persönliche Interpretationssache! Zu Beginn des Buches heißt es, dass die Gemälde, Dokumente und geheimen Rituale wahrheitsgetreu beschrieben werden. [...] Welche Meinung sich der Leser bildet, bleibt ihm überlassen.“
Browns Aufforderung zur Interpretation wurde bereits mit Begeisterung nachgekommen. Mittlerweile existiert eine Vielzahl an pseudowissenschaftlicher theologischer und historischer Literatur, die sich eigens mit der Auseinandersetzung des Wahrheitsgehalts der Thesen im Sakrileg auseinandergesetzt hat.
Die vorliegende Arbeit soll hierfür als ein weiterer Beitrag dienen. Exemplarisch für die Auseinandersetzung mit Browns historischen Thesen wurde das Beispiel der Prieuré de Sion gewählt.
Vorausgeschickt werden darf die These, dass die Theorie der Prieuré einer Fälschung zugrunde liegt. Im ersten Teil der Arbeit soll zunächst die Geschichte der Prieuré gemäß dem Roman wiedergegeben und bezüglich ihrer historischen Authentizität überprüft werden. In Erwartung einer nachweislichen Inkonsistenz der Theorie soll im weiteren Verlauf auf die Voraussetzung und die Entwicklung ihrer Fälschung eingegangen werden. Abschließend folgt eine kurz gefasste Vorstellung der real existenten Prieuré de Sion.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 20 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.04.2007
Sprache Deutsch
EAN 9783638683685
Verlag GRIN
eBook
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 30656475
    Eine kurze Geschichte der Zeit
    von Stephen W. Hawking
    (9)
    eBook
    9,99
  • 36476727
    Eine kurze Geschichte der Menschheit
    von Yuval Noah Harari
    (34)
    eBook
    12,99
  • 64999558
    Für immer zuckerfrei
    von Anastasia Zampounidis
    (23)
    eBook
    11,99
  • 37621767
    Darm mit Charme
    von Giulia Enders
    (143)
    eBook
    14,99
  • 64194416
    Mit den Händen sehen
    von Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt
    eBook
    19,99
  • 65286564
    Ein Pfundskerl namens George
    von Colin Campbell
    (6)
    eBook
    11,99
  • 63921641
    Ein Leben ist zu wenig
    von Gregor Gysi
    (18)
    eBook
    15,99
  • 83725701
    Viva la Vagina!
    von Nina Brochmann
    (4)
    eBook
    14,99
  • 85245124
    Schluss mit euren ewigen Mogelpackungen!
    von Peter Hahne
    eBook
    8,99
  • 81611599
    Die Kunst des guten Lebens
    von Rolf Dobelli
    eBook
    16,99

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.