Die Mutterschaftskonstellation

Eine vergleichende Darstellung verschiedener Formen der Mutter-Kind-Psychotherapie

Stern definiert erstmals eine psychische Konstellation, die bislang eher als selbstverständlich hingenommen wurde, und gibt ihr damit den zentralen theoretischen Stellenwert, der ihr gebührt. Die empirisch fundierte Darstellung verschiedener Formen der Mutter-Kind- Psychotherapie und die konsequente klinische Orientierung machen das Buch nicht nur für die Forschung, sondern auch für Therapeuten unentbehrlich.

Die Mutter-Kind-Therapie ist eine relativ junge Behandlungsform. Dennoch gibt es mittlerweile eine kaum noch zu überschauende Vielzahl an Modellen. Sterns systematische und vergleichende Darstellung kann hier Orientierung bieten.

Was verbirgt sich hinter dem neuen Begriff »Mutterschaftskonstellation«? Stern will eine psychische Konstellation definieren, die bislang eher als selbstverständlich hingenommen wurde, ohne daß der zentrale theoretische Stellenwert, der ihr seiner Meinung nach gebührt, erkannt worden wäre. »Es ist schwierig, die wichtigsten subjektiven Themen, die Mütter beschäftigen, die Art der Probleme, die sie veranlassen, Hilfe zu suchen, und die Form des therapeutischen Bündnisses, das für sie am besten geeignet ist, zu verstehen, wenn man den Charakter und vorrangigen Stellenwert der Mutterschaftskonstellation nicht angemessen würdigt.«

Kann die Mutter ihr Baby am Leben erhalten? Ist sie in der Lage, im ersten Lebensjahr des Kindes eine »primäre Bezogenheit« zu ihm entwickeln? Kann sie sich auf eine »unterstützende Matrix« verlassen? Gelingt es ihr, eine neue Identität zu entwickeln? Diese vier Themen und die mit ihnen verbundenen Aufgaben, Vorstellungen, Wünsche, Ängste und Erinnerungen der Mutter definiert Stern als Bausteine der Mutterschaftskonstellation.

Stern betont immer wieder, daß die therapeutische Situation einer Mutter-Kind-Therapie keine »normale Therapie zweiter Klasse, sondern eine andere klinische Situation mit ganz spezifischen Erfordernissen und Möglichkeiten« darstelle. Er beschreibt sowohl eine Reihe psychoanalytisch orientierter Therapieformen als auch zwei eher verhaltenstherapeutische Ansätze.
Portrait
Daniel N. Stern, geb. 1934 in New York City, gest. 2012 in Genf, war als Psychoanalytiker und Kinderpsychoanalytiker einer der führenden Spezialisten der Säuglingsforschung. Er orientierte sich bei seiner empirischen Säuglingsforschung an einem psychoanalytisch orientierten Verständnis der Persönlichkeit, beobachtete aber keine Alltagssituationen, wie dies von seinen psychoanalytischen Vorgängern praktiziert wurde, sondern schaffte experimentelle Situationen. Stern wurde im Jahr 1999 mit dem Internationalen Sigmund-Freud-Preis für Psychotherapie ausgezeichnet.
lisabeth Vorspohl ist eine renommierte Übersetzerin psychoanalytischer Literatur. Sie übersetzte u. a. Werke von Wilfred R. Bion und Daniel N. Stern.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 279
Erscheinungsdatum 2006
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-608-91002-5
Verlag Klett Cotta
Maße (L/B/H) 23,6/16,7/3,2 cm
Gewicht 565 g
Abbildungen mit Abbildungen
Auflage 2. Auflage
Übersetzer Elisabeth Vorspohl
Buch (gebundene Ausgabe)
36,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 1717710
    Soziale Phobie und Soziale Angststörung
    von Ulrich Stangier
    Buch (Taschenbuch)
    38,00
  • 45005237
    Gewaltfreie Kommunikation
    von Marshall B. Rosenberg
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    24,70
  • 42294327
    Entwicklungspsychologie im Kindes- und Jugendalter
    von Robert Siegler
    Buch (gebundene Ausgabe)
    61,68
  • 43280178
    Imagination als heilsame Kraft
    von Luise Reddemann
    Buch (Taschenbuch)
    28,80
  • 63563517
    Die kleine Psychotherapeutische Schatzkiste - Teil 1
    von Filip Caby
    Buch (Ringbuch)
    20,60
  • 40926737
    Kinderverhaltenstherapie
    Buch (gebundene Ausgabe)
    38,90
  • 87953198
    Neue Autorität in Haltung und Handlung
    von Martin Lemme
    Buch (Kunststoff-Einband)
    30,80
  • 47919092
    Selbstzuwendung, Selbstakzeptanz, Selbstvertrauen
    von Friederike Potreck-Rose
    Buch (Taschenbuch)
    27,70
  • 22575175
    Klinische Psychologie & Psychotherapie (Lehrbuch mit Online-Materialien)
    Buch (Set mit diversen Artikeln)
    51,35
  • 68891217
    Mit Ärger und Wut umgehen
    von Georg H. Eifert
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,70

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Mutterschaftskonstellation - Daniel N. Stern

Die Mutterschaftskonstellation

von Daniel N. Stern

Buch (gebundene Ausgabe)
36,00
+
=
Immer dieser Gabriel - Sunil Mann

Immer dieser Gabriel

von Sunil Mann

Buch (Kunststoff-Einband)
13,40
+
=

für

49,40

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen