>> tolino vision 4 HD + eBook-Bundle zum Vorteilspreis | Jetzt sparen**

Die Melodie des Todes

(1)
Hochspannung aus Skandinavien – düster, grausam, raffiniert
Ein grausiger Leichenfund versetzt das winterliche Trondheim in Angst und Schrecken. Das Opfer ist eine junge Frau. Ihr fehlen die Stimmbänder, und auf ihrem Leichnam steht eine Spieldose, aus der eine seltsame Melodie ertönt. Kommissar Odd Singsaker nimmt die Ermittlungen auf. Kurz darauf verschwindet ein junges Mädchen in unmittelbarer Nachbarschaft des ersten Tatorts. Hat der Täter wieder zugeschlagen? Als die Eltern des Mädchens im Garten ihres Hauses eine mysteriöse Spieluhr finden, scheint es daran keinen Zweifel mehr zu geben.
Portrait
Jørgen Brekke, geboren 1968, hat als Literaturkritiker und Journalist gearbeitet, bevor er sich dem Schreiben zuwandte. Er lebt mit seiner Frau und seinen drei Kindern in Trondheim.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Erscheinungsdatum 14.10.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783641113865
Verlag Heyne
Übersetzer Günther Frauenlob
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 23256324
    Das Buch des Teufels - C.J. Sansom
    Das Buch des Teufels
    von C.J. Sansom
    (22)
    eBook
    9,99
  • 37329198
    Die Leiche im Landwehrkanal - Uwe Schimunek
    Die Leiche im Landwehrkanal
    von Uwe Schimunek
    eBook
    7,49
  • 44401814
    Winter der Toten - John Connell
    Winter der Toten
    von John Connell
    eBook
    8,99
  • 20422239
    Tod im Apothekenhaus - Wolf Serno
    Tod im Apothekenhaus
    von Wolf Serno
    eBook
    9,99
  • 47059411
    Brückenteufel - Martin Barkawitz
    Brückenteufel
    von Martin Barkawitz
    (1)
    eBook
    0,00
  • 39644199
    Der Fluch von Azincourt Gesamtausgabe - Peter Urban
    Der Fluch von Azincourt Gesamtausgabe
    von Peter Urban
    eBook
    3,99
  • 83461177
    Fendt hört mit - Horst Otto Oskar Bosetzky
    Fendt hört mit
    von Horst Otto Oskar Bosetzky
    eBook
    2,99
  • 41774433
    Krimis für den Urlaub - Alfred Bekker
    Krimis für den Urlaub
    von Alfred Bekker
    eBook
    10,99
  • 115382287
    Martin (Wegners erste Fälle) - Thomas Herzberg
    Martin (Wegners erste Fälle)
    von Thomas Herzberg
    (1)
    eBook
    2,99
  • 43801906
    Totentanz im Stephansdom - Edith Kneifl
    Totentanz im Stephansdom
    von Edith Kneifl
    (3)
    eBook
    1,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Spannende Fortsetzung
von horrorbiene am 02.11.2013
Bewertet: Paperback

Der erste Band Das Buch des Todes hat mich regelrecht umgehauen. Er war geschickt konstruiert, spannend geschrieben und hatte zahlreiche Anspielungen auf Bücher und Krimis im Speziellen. Dieses Buch ist ebenfalls sehr gut. Allerdings ist es nicht mehr so kompliziert - aber doch genial aufgebaut, denn die Figuren sind... Der erste Band Das Buch des Todes hat mich regelrecht umgehauen. Er war geschickt konstruiert, spannend geschrieben und hatte zahlreiche Anspielungen auf Bücher und Krimis im Speziellen. Dieses Buch ist ebenfalls sehr gut. Allerdings ist es nicht mehr so kompliziert - aber doch genial aufgebaut, denn die Figuren sind bereits eingeführt und dem Leser bekannt. Das einzige, was geblieben ist, sind die Rückblenden in das historische Trondheim, die mit dem aktuellen Fall etwas zu tun haben. Da es diesmal keine Parallelen zu Mordfällen in anderen Ländern gibt, spielt dieses Buch ausnahmslos in Norwegen – von der historischen Perspektive einmal abgesehen. War im Vorgängerband ein bestimmtes Buch im Fokus des Mordes und auch sonst spielten Bücher eine große Rolle im Buch, so ist es hier ebenso mit Musik. Der Fall dreht sich nicht nur um ein bestimmtes Bänkellied – deswegen auch der Bezug zur Vergangenheit – sondern auch die Vorlieben für die Musik der einzelnen Figuren wurden aufgedeckt. Dies finde ich sehr schön, vor allem weil man als Leser bei dem Titel der Bücher schon denken mag, dass diese einfach nur reißerisch klingen sollen. Nein, bei beiden Büchern stehen sowohl Titel aus auch Cover im direkten Einklag mit dem Buch – wirklich sehr gelungen. Schön fand, ich dass die Figur Siri Holm auch in diesem Buch wieder eine Rolle spielt. Der Leser kennt sie aus dem vorangegangenen Band, in dem sie eine Zeugin war. Siri liest sehr gern Krimis und vergleicht die “realen Fälle” mit denen in ihren Büchern. Allerdings hat mit dieser Band nicht so gut gefallen, wie der erste. Dies mag vor allem daran liegen, dass er mit 352 Seiten knapp 100 Seiten kürzer ist als der erste Band. Dadurch kommen die Charaktere und deren Entwicklung etwas kurz, aber vor allem die historische Perspektive fügte sich nicht so nahtlos in das Gesamtgeschehen wie noch in Das Buch des Todes. Zwar ist auch dies eine interessante Morderimmtlung, nur irgendwie nicht so stimmig. Würde man diese Passagen auch noch weglassen, würde die Seitenzahl unter die 300 Seiten rutschen und dann ist klar, dass da nicht viel Raum ist für einen guten Krimi. Ich fand es zwar sehr gelungen, wie die Figuren zueinander gefunden haben, aber die Reaktionen und die nicht erfolgte Auflösung am Ende, hat mir nicht gefallen. Es wirkte einerseits künstlich spannend gemacht und soll die Geschichte für die Serie verlängern, andereseits ist das Verhalten der Felicitas ihrem Alter nicht angemessen, auch wenn sie früher einmal psychische Probleme hatte. Dennoch war der Fall spannend zu lesen. Ich hatte nach ca. 45 Seiten eine Vermutung wer denn der Mörder sein könnte und war später felsenfest favon überzeugt, passte doch einfach alles zusammen. Dann allerdings kam es ganz anders und dies hat mir gefallen. Das Finale war auch schön spannend


Wird oft zusammen gekauft

Die Melodie des Todes - Jørgen Brekke

Die Melodie des Todes

von Jørgen Brekke

(1)
eBook
9,99
+
=
Niedertracht - Chris Tvedt

Niedertracht

von Chris Tvedt

eBook
8,99
+
=

für

18,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen