Die lustigsten Kindergarten-Geschichten

Vorlesegeschichten

(1)
Portrait
Henriette Wich war Lektorin in verschiedenen Kinderbuch-Verlagen. Heute ist sie erfolgreiche Autorin von Kinder- und Jugendbüchern.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Corinna Küpper
Seitenzahl 128
Altersempfehlung 3 - 6
Erscheinungsdatum 23.01.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783770724703
Reihe Große Vorlesebücher
Verlag Ellermann
Maße (L/B/H) 24,8/20,5/2 cm
Gewicht 655 g
Abbildungen mit zahlreichen Illustrationen
Auflage 1
Illustrator Dagmar Henze, Stefanie Scharnberg, Astrid Henn, Angela Holzmann, Alexandra Junge
SPECIAL (gebundene Ausgabe)
6,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Der Alltag im KIndergarten in Kurzgeschichten
von Katzenpersonal Kleeblatt aus Berlin am 13.10.2014

In diesem Buch finden sich 41 Kurzgeschichten für die Altersklasse 3 - 6 Jahre zum Vorlesen. In diesen Geschichten geht es hauptsächlich um den Alltag im Kindergarten. Viele Fragen, die ein Kind stellt, werden dort kindgerecht in Form einer Geschichte erzählt. Was könnte zum Beispiel passiert sein, wenn die Mama nicht... In diesem Buch finden sich 41 Kurzgeschichten für die Altersklasse 3 - 6 Jahre zum Vorlesen. In diesen Geschichten geht es hauptsächlich um den Alltag im Kindergarten. Viele Fragen, die ein Kind stellt, werden dort kindgerecht in Form einer Geschichte erzählt. Was könnte zum Beispiel passiert sein, wenn die Mama nicht pünktlich im Kindergarten erschienen ist, um ihr Kind abzuholen oder warum kann die Freundin einen nicht mehr leiden? Aber es geht auch um das spezielle Miteinander der Kinder. Der eine möchte gern der Größte sein, ein anderer möchte nicht geschubst oder geboxt werden oder ein weiterer weiß nicht, wie er mit seiner Wut umgehen kann. Für alles gibt es Lösungen, die in dem jeweiligen speziellen Fall meist die Erzieher bringen. Lösungen, die nicht nur im Kindergarten anzuwenden sind, sondern mit den Kindern auch im privaten Umfeld. Es gibt auch Geschichten, die zeigen, dass es keine klassische Erziehung mehr gibt, so dass Mädchen durchaus auch Pirat spielen können, wenn sie keine Lust mehr auf Puppen haben. Ein anderes Kind macht seiner Mutter zum Muttertag eine ganz besondere Überraschung und wird von den anderen Kindern deshalb ausgelacht. So groß die Vielzahl der Autoren für diese Sammlung ist, so groß ist auch die der Illustratoren. Wunderschöne Illustrationen bereichern die Geschichten und machen sie nicht nur lesens- sondern auch sehenswert. Einige Geschichten sind besonders kurz, aber alle sind von der Länge her so gestaltet, dass man sie abends am Bett vorlesen kann. Mir hat das Buch gut gefallen und ich empfehle es gern weiter.