>> tolino vision 4 HD + eBook-Bundle zum Vorteilspreis | Jetzt sparen**

Die Liebhaber des Todes

Roman

Fandorin ermittelt

(1)
Fandorin gegen die Herrscher der Moskauer Unterwelt.

Moskau 1900: Senka schlägt sich als kleiner Dieb durch. Eines Tages findet er einen Schatz. Nun kann er sich viele seiner Träume erfüllen. Und auch die schönste Frau Moskaus, die Geliebte des Herrschers der Unterwelt, scheint sich ihm zuzuwenden. Doch sämtliche Gauner Moskaus sind hinter dem Schatz und Senkas schöner Angebeteten her.

Boris Akunin genießt in Rußland geradezu legendäre Popularität. Auch in Deutschland hat er Kultstatus. 2001 wurde er in Rußland zum Schriftsteller des Jahres gekürt, seine Bücher wurden bereits in 17 Sprachen übersetzt, weltweit wurden etwa 6 Millionen davon verkauft.
Portrait
Boris Akunin ist das Pseudonym des Moskauer Philologen, Kritikers, Essayisten und Übersetzers aus dem Japanischen Grigori Tschchartischwili (geb. 1956). 1998 veröffentlichte er seine ersten Kriminalromane, die ihn in kürzester Zeit zu einem der meistgelesenen Autoren in Russland machten. Heute genießt er in seiner Heimat geradezu legendäre Popularität. 2001 wurde er dort zum Schriftsteller des Jahres gekürt, seine Bücher wurden in 30 Sprachen übersetzt.

Bei Aufbau erschienen bisher Fandorin (2001), Türkisches Gambit (2001), Mord auf der Leviathan (2002), Der Tod des Achilles (2002), Russisches Poker (2003), Die Schönheit der toten Mädchen (2003), Der Tote im Salonwagen (2004), Die Entführung des Großfürsten (2004), Der Magier von Moskau (2005), Die Liebhaber des Todes (2005), Die Diamantene Kutsche (2006), Das Geheimnis der Jadekette (2008), Das Halsband des Leoparden (2009) und Die Moskauer Diva (2011).

“Ich spiele leidenschaftlich gern. Früher habe ich Karten gespielt, dann strategische Computerspiele. Schließlich stellte sich heraus, dass Krimis schreiben noch viel spannender ist als Computerspiele. Meine ersten drei Krimis habe ich zur Entspannung geschrieben ... “ Akunin in einem Interview mit der Zeitschrift Ogonjok
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 365 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 20.04.2012
Sprache Deutsch
EAN 9783841201638
Verlag Aufbau digital
Dateigröße 816 KB
Übersetzer Ganna-Maria Braungardt
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 62295247
    Letzte Stunde im Hyde Park - Anne Perry
    Letzte Stunde im Hyde Park
    von Anne Perry
    eBook
    8,99
  • 44941205
    Das Grab ohne Namen: Krimi - Bernd Teuber
    Das Grab ohne Namen: Krimi
    von Bernd Teuber
    eBook
    2,99
  • 29881710
    Die Diamantene Kutsche - Boris Akunin
    Die Diamantene Kutsche
    von Boris Akunin
    eBook
    7,99
  • 87299964
    Wahrheit gegen Wahrheit - Karen Cleveland
    Wahrheit gegen Wahrheit
    von Karen Cleveland
    (71)
    eBook
    9,99
  • 83854188
    Der Bote - Ingar Johnsrud
    Der Bote
    von Ingar Johnsrud
    eBook
    11,99
  • 72650093
    Eiskalter Schlummer - Lutz Kreutzer
    Eiskalter Schlummer
    von Lutz Kreutzer
    eBook
    4,99
  • 20423134
    Spiel der Teufel - Andreas Franz
    Spiel der Teufel
    von Andreas Franz
    eBook
    9,99
  • 57822674
    Schattenfracht - Clive Cussler, Boyd Morrison
    Schattenfracht
    von Clive Cussler
    (3)
    eBook
    9,99
  • 32701363
    Der Geiger - Mechtild Borrmann
    Der Geiger
    von Mechtild Borrmann
    (54)
    eBook
    9,99
  • 23602969
    Der Mann aus St. Petersburg - Ken Follett
    Der Mann aus St. Petersburg
    von Ken Follett
    (6)
    eBook
    7,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Und noch ein Wunder der Schreibkunst
von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2008
Bewertet: Taschenbuch

Hat Akunin mit seiner Reihe um Nicholas Fandorin bewiesen, dass er wunderbar zwei parallele Handlungsstränge in verschiedenen Zeiten schreiben kann, vollbringt er hiermit noch ein weiteres Meisterstück: er schrieb gleich zwei Romane, die im Jahre 1871 spielen (dieser und "Der Magier von Moskau"), kurz bevor Fandorin seine Motorradreise durch... Hat Akunin mit seiner Reihe um Nicholas Fandorin bewiesen, dass er wunderbar zwei parallele Handlungsstränge in verschiedenen Zeiten schreiben kann, vollbringt er hiermit noch ein weiteres Meisterstück: er schrieb gleich zwei Romane, die im Jahre 1871 spielen (dieser und "Der Magier von Moskau"), kurz bevor Fandorin seine Motorradreise durch Europa beginnt. Die zeitlichen Lücken des einen Romans werden perfekt vom anderen gefüllt, ich kann nur sagen: LESENSWERT, ALLE BEIDE!


Wird oft zusammen gekauft

Die Liebhaber des Todes - Boris Akunin

Die Liebhaber des Todes

von Boris Akunin

(1)
eBook
7,99
+
=
Was man von hier aus sehen kann - Mariana Leky

Was man von hier aus sehen kann

von Mariana Leky

(169)
eBook
15,99
+
=

für

23,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen