>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Die Landkarte der Finsternis

Roman

List bei Ullstein 61213

(5)
Nach dem tragischen Tod seiner großen Liebe ergibt sich der Frankfurter Arzt Kurt Krausmann dem Kummer. Ein Freund überredet ihn zu einem Segeltörn Richtung Komoren, damit er vergessen und neu anfangen kann. Doch als das Schiff am Horn von Afrika von Piraten überfallen wird, verwandelt sich die Reise von einer Sekunde auf die andere in einen Alptraum. Die beiden Deutschen werden verschleppt, geschlagen und gedemütigt. Sie erleben ein Afrika voller Gewalt und Elend. Dennoch öffnet Kurt ganz allmählich seinen Blick für eine ihm unbekannte, faszinierend lebendige Welt.

Portrait
Yasmina Khadra ist der Künstlername des 1955 geborenen Autors Mohammed Moulessehoul. Yasmina Khadra zählt heute zu den wichtigsten literarischen Stimmen der arabischen Welt und ist einer der erfolgreichsten Autoren Frankreichs. Zuletzt erschien auf Deutsch Die Schuld des Tages an die Nacht. Yasmina Khadra lebt in Paris und wurde 2011 u.a. mit dem Literaturpreis der Académie française ausgezeichnet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 336
Erscheinungsdatum 11.04.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-61213-3
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 19/12/2 cm
Gewicht 238 g
Originaltitel L' Équation Africaine
Übersetzer Regina Keil-Sagawe
Verkaufsrang 10.950
Buch (Taschenbuch)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die Schuld des Tages an die Nacht
    von Yasmina Khadra
    (32)
    eBook
    8,99
  • Die Landkarte des Chaos
    von Félix J. Palma
    eBook
    21,99
  • Die Schatzinsel
    von Robert Stevenson
    eBook
    0,99

Weitere Bände von List bei Ullstein mehr

  • Band 61205

    37412886
    Sommerfreundinnen
    von Åsa Hellberg
    (28)
    Buch
    10,30
  • Band 61210

    36619953
    Die Liebe des Kartographen
    von Petra Durst Benning
    Buch
    12,40
  • Band 61211

    36619975
    Die türkische Mätresse
    von Ralf Günther
    Buch
    10,30
  • Band 61213

    36619981
    Die Landkarte der Finsternis
    von Yasmina Khadra
    Buch
    10,30
    Sie befinden sich hier
  • Band 61214

    36619967
    Der Weg der Töchter
    von Yejide Kilanko
    Buch
    10,30
  • Band 61215

    36619974
    Der Sternenfänger
    von Francesc Miralles
    Buch
    10,30
  • Band 61217

    36619969
    Lenas Tagebuch
    von Lena Muchina
    (4)
    Buch
    10,30

Buchhändler-Empfehlungen

„Ganz schön viel auf einmal“

Marie-Therese Reisenauer, Thalia-Buchhandlung Wien

Es ist ein pralles Schicksal, welches da der ehemalige Arzt aus Frankfurt miterleben muss. Zuerst der Selbsmord seines Lebensmenschen, danach die Einsamkeit, und das immer wieder quälende "warum". Durch einen Segeltörn wieder Fuss im Leben fassend, der Weite des Meeres die wunde Seele lindernd. Dann, wie aus dem Nichts die Entführung durch Piraten, Gefangenschaft, und Bruno. Dieser, ehemals Ethnologiestudent, vermittelt dem Arzt ein Afrikabild von Buntheit und Vielfalt. Eine tolle Geschichte über das Leben. Es ist ein pralles Schicksal, welches da der ehemalige Arzt aus Frankfurt miterleben muss. Zuerst der Selbsmord seines Lebensmenschen, danach die Einsamkeit, und das immer wieder quälende "warum". Durch einen Segeltörn wieder Fuss im Leben fassend, der Weite des Meeres die wunde Seele lindernd. Dann, wie aus dem Nichts die Entführung durch Piraten, Gefangenschaft, und Bruno. Dieser, ehemals Ethnologiestudent, vermittelt dem Arzt ein Afrikabild von Buntheit und Vielfalt. Eine tolle Geschichte über das Leben.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Die Schuld des Tages an die Nacht
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Traumsammler
    (68)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • Während die Welt schlief
    (31)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Tea-Bag
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    10,20
  • Das geraubte Leben des Waisen Jun Do
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    11,40
  • Drachenläufer
    (96)
    Buch (Taschenbuch)
    11,40
  • Picknick mit Bären
    (15)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Half of a Yellow Sun
    eBook
    7,72
  • Das Gleichgewicht der Welt
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • Tausend strahlende Sonnen
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
2
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Hilden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Eine exotische Reise, der Ausbruch eines Mannes aus seinem Elend in eine neue Welt. Richig gut.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Khadra versteht es meisterhaft, seine Leser in den Bann zu ziehen. Faszinierendes, unter die Haut gehendes Buch. Vor allem die Konsequenz des Autoren bleibt lange im Gedächtnis.

Ein aufrüttelnder Roman
von einer Kundin/einem Kunden am 14.02.2014
Bewertet: Buch (gebunden)

Der Frankfurter Arzt Kurt Krausmann führt ein harmonisches Leben. Doch ein unvorhergesehener Schicksalsschlag, der Selbstmord seiner geliebten Frau, wirft ihn aus der Bahn. Kurts Welt bricht zusammen und alles was wichtig schien, ist nun unbedeutend. So zieht er sich immer weiter zurück und seine Teilnahmslosigkeit kann nur durch seinen... Der Frankfurter Arzt Kurt Krausmann führt ein harmonisches Leben. Doch ein unvorhergesehener Schicksalsschlag, der Selbstmord seiner geliebten Frau, wirft ihn aus der Bahn. Kurts Welt bricht zusammen und alles was wichtig schien, ist nun unbedeutend. So zieht er sich immer weiter zurück und seine Teilnahmslosigkeit kann nur durch seinen guten Freund Hans gebrochen werden. Dieser überredet ihn zu einem Segeltörn entlang der Ostküste Somalias. Doch auf ihrem Weg werden sie von Piraten überfallen und in das Landesinnere verschleppt. Nach einer tagelangen Autofahrt finden sie sich in einem ärmlichen Lager wieder, wo bereits ein weiterer Gefangener, der Franzose Bruno, festgehalten wird. Als Geiseln sollen sie den Entführern Geld einbringen, was im Fall von Hans auch schon bald in Erfüllung geht. Doch für Bruno und Kurt beginnt ein Martyrium, in dem sie durch körperliche Züchtigungen und Nahrungsentzug an den Rand ihrer Belastbarkeit gebracht werden. Bewegend und eindrücklich schildert Yasmina Khadra (mit wirklichem Namen Mohammed Moulessehoul) die rücksichtslose Brutalität. Auch die Schmerzen und die Verzweiflung der Geiseln werden fast greifbar. Die Entführer leben nach ihren eigenen Gesetzen mit zweifelhaften Moralvorstellungen. Doch Khadra geht hierbei auch auf die Umstände ein, die sie zu den folternden Menschen werden ließ. Ein Roman der nachdenklich stimmt und nach dem Lesen noch lange nachwirkt.