>> Geschenke finden, die Weihnachten besonders machen.

Die Klärung von Eignungszweifeln im Fahrerlaubnisrecht

Rechtliche Grundlagen und praktische Sachbearbeitung

Die Klärung von Eignungszweifeln dient im Fahrerlaubnisrecht dem Grundprinzip der Verkehrssicherheit. Grundlage dafür ist die aus Artikel 2 Abs. 2 GG folgende und für alle staatlichen Instanzen geltende Schutzpflicht, das Leben und die körperliche Unversehrtheit aller Menschen in Deutschland vor Bedrohungen umfassend zu schützen. Um andere Verkehrsteilnehmer effektiv vor Risiken durch ungeeignete oder nicht mehr geeignete Fahrzeugführer zu schützen, muss es rechtsstaatliche Verfahren geben, die als profunde und sachliche Entscheidungsgrundlagen für die Entscheidungen von Fahrerlaubnisbehörden und Verwaltungsgerichten dienen. Diese Verfahren werden in dieser Broschüre vorgestellt und praxisnah erläutert.
Portrait
DIETER MÜLLER, 1948 in Auggen, einem kleinen Weinort in Baden, geboren, wächst - als zweitältestes von sieben Kindern - sozusagen mit Topf und Herd auf. Seine Eltern bewirtschaften den Gasthof "Lug ins Land". Seine Kochausbildung schließt er 1971 als bester von 200 Prüflingen ab und während der anschließenden Wanderjahre lernt er unter Altmeister Ernesto Schlegel in Bern die klassische französische Küche kennen. Ab 1973 kocht er zusammen mit seinem Bruder Jörg in den Schweizer Stuben in Wertheim - bereits ein Jahr später wird ihre Arbeit mit dem ersten Stern im Guide Michelin ausgezeichnet. 1977 folgt Stern Nummer zwei. Von 1981 bis 1990 ist Dieter Müller alleiniger Küchenchef und wird zweimal Koch des Jahres. Der Gault Millau zählt ihn zu den 16 besten Köchen der Welt und zeichnet ihn als ersten Deutschen mit 19,5 Punkten aus. Nach einer erneuten Wanderschaft beginnt Dieter Müller 1992 als Patron des Restaurants im Schlosshotel Lerbach - die Fortführung einer einzigartigen Erfolgsgeschichte: 1993 der erste Stern des Guide Michelin, 1994 der zweite Stern, 1997 - zusammen mit weltweit 32 weiteren Köchen - der dritte Stern, der Gipfel der Kochkunst. 1998 wird Dieter Müller von "Der Feinschmecker" als Koch des Jahres ausgezeichnet, 2002 erhält er erstmals in allen Gastroführern die Höchstnote. 2005 wird sein Restaurant vom englischen Magazin "restaurant" als bestes Restaurant Deutschlands unter den Top-50-Restaurants der Welt ausgezeichnet - keine anderes deutsches Restaurant schaffte es bisher in die Top 50. Der Gault Millau 2006 verleiht Dieter Müller die Höchstnote von 19,5 Punkten.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 284
Erscheinungsdatum November 2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-472-08975-9
Verlag Luchterhand
Maße (L/B/H) 211/151/17 mm
Gewicht 366
Auflage 2
Buch (gebundene Ausgabe)
40,10
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 867787
    Strafgesetzbuch (StGB)
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,20
  • 73890805
    Strafrecht Allgemeiner Teil
    von Johannes Wessels
    Buch (Set mit diversen Artikeln)
    32,99
  • 5704383
    Mordmethoden
    von Mark Benecke
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 867412
    Strafprozessordnung
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    10,20
  • 14495249
    Die wichtigsten Schemata
    von Philipp Lutz
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    15,40
  • 53668713
    Definitionen und Schemata Strafrecht
    von Christian Fahl
    Buch (Taschenbuch)
    10,20
  • 73314361
    Lernen mit Fällen Strafrecht Allgemeiner Teil
    von Winfried Schwabe
    Buch (Taschenbuch)
    20,40
  • 866167
    Deutsche Gesetze
    von Heinrich Schönfelder
    (3)
    Buch (Kunststoff-Ordner)
    39,10
  • 16306862
    Mordspuren
    von Mark Benecke
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 71621804
    Strafrecht
    Buch (Taschenbuch)
    22,70

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.