Klassiker der österreichischen Küche finden

Die Kinder

Thriller

(10)
Auf einer abgelegenen Bergstraße wird die völlig verstörte Laura Schrader aus den Trümmern eines Wagens geborgen. Im Kofferraum entdecken die Retter eine grausam entstellte Leiche. Als die Polizei den Psychologen Robert Winter hinzuzieht, wird dieser mit dem rätselhaftesten Fall seiner Karriere konfrontiert: Die Geschichte, die Laura Schrader ihm erzählt, klingt unglaublich. Doch irgendwo innerhalb dieses Wahnkonstrukts muss die Wahrheit verborgen sein. Je weiter Robert vordringt, desto mehr muss er erkennen, dass die Gefahr, vor der Laura Schrader warnt, weitaus erschreckender ist als jeder Wahn.








Portrait
Wulf Dorn, Jahrgang 1969, schreibt seit seinem zwölften Lebensjahr. Seine Kurzgeschichten erschienen in Anthologien und Zeitschriften und wurden mehrfach ausgezeichnet. Seit 1994 ist er in einer psychiatrischen Klinik tätig, wo er in der beruflichen Rehabilitation psychisch kranke Menschen beim Wiedereinstieg ins Arbeitsleben unterstützt. Mit seiner Frau und einer Glückskatze lebt er in der Nähe von Ulm.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 04.09.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-27094-7
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 208/137/32 mm
Gewicht 436
Verkaufsrang 7.854
Buch (Paperback)
17,50
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 57900751
    Die Brut - Die Zeit läuft
    von Ezekiel Boone
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 62292383
    Solange du atmest
    von Joy Fielding
    (30)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 33804805
    Der Schock
    von Marc Raabe
    (34)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 62295012
    In der Tiefe
    von Elizabeth Heathcote
    (2)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 42437350
    Zu richten die Lebenden
    von Erica Spindler
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 47878299
    Seelenkinder
    von Sarah Hilary
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 47953623
    Feindliche Übernahme
    von Shane Kuhn
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 47929446
    Death Call - Er bringt den Tod
    von Chris Carter
    (37)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 62294875
    Tödlich
    von Thomas Enger
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 62033771
    Sechs mal zwei
    von Arne Dahl
    (9)
    Buch (Paperback)
    17,50

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 17438549
    Erbarmen
    von Jussi Adler-Olsen
    (275)
    Buch (Taschenbuch)
    15,40
  • 39214067
    Noah
    von Sebastian Fitzek
    (125)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 42469630
    Herzsammler / Kommissar Fabian Risk Bd. 2
    von Stefan Ahnhem
    (60)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 47877875
    Schlafe still
    von Luana Lewis
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 47878396
    Das Porzellanmädchen
    von Max Bentow
    (32)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 57900821
    Die Brut - Sie sind da
    von Ezekiel Boone
    (105)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 62292383
    Solange du atmest
    von Joy Fielding
    (30)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 64190175
    Housesitter
    von Andreas Winkelmann
    (8)
    Buch (Paperback)
    15,50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
3
4
1
1
1

Explosive Spannung mit feinem Horror
von Silke Schröder aus Hannover am 19.09.2017

Wulf Dorn hat sich einen exzellenten Namen mit unheimlichen Storys gemacht. Schon bei "Die Nacht gehört den Wölfen" oder "Mein böses Herz" wusste der Autor, wie man die Neven vibrieren lässt. Das gelingt ihm auch bei „Die Kinder“ wieder. Eine düstere Geschichte mit immer mehr mysteriösen Vorfällen lässt uns... Wulf Dorn hat sich einen exzellenten Namen mit unheimlichen Storys gemacht. Schon bei "Die Nacht gehört den Wölfen" oder "Mein böses Herz" wusste der Autor, wie man die Neven vibrieren lässt. Das gelingt ihm auch bei „Die Kinder“ wieder. Eine düstere Geschichte mit immer mehr mysteriösen Vorfällen lässt uns Leser lange im Dunkeln, was eigentlich wirklich hinter den Ereignissen steckt. Dabei versteht es Dorn, von der ersten bis zur letzen Seite explosive Spannung mit feinem Horror zu verbinden. Gruselig, packend und psychologisch ausgefuchst erzählt von Wulf Dorn.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Unglaublich gut!
von einer Kundin/einem Kunden aus Ortenberg am 12.09.2017

Ich bin ein großer Fan von Wulf Dorn, aber mit diesem Buch hat er sich selbst übertroffen. Ich kann es nicht aus der Hand legen

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Ein spannend zu lesender Mystery-Thriller mit leider schlecht verpackten Gesellschaftskritik
von DieLeserin aus Österreich am 07.09.2017

Eine abgelegene Passstraße, eine verletzte Frau in einem Unfallwagen, im Kofferraum die Leiche eines Mädchens. Ausgerechnet der Ex-Schwager der Frau findet das Auto und ist noch vor dem Eintreffen des Notfallteams verschwunden. Verschwunden wie auch 163 Einwohner des Bergdorfes. Die Polizei tappt im Dunkeln und hofft darauf, dass die... Eine abgelegene Passstraße, eine verletzte Frau in einem Unfallwagen, im Kofferraum die Leiche eines Mädchens. Ausgerechnet der Ex-Schwager der Frau findet das Auto und ist noch vor dem Eintreffen des Notfallteams verschwunden. Verschwunden wie auch 163 Einwohner des Bergdorfes. Die Polizei tappt im Dunkeln und hofft darauf, dass die Frau erklären kann, was in diesem Dorf überhaupt passiert ist. Das herausfinden soll Psychologe Robert Winter. Doch was die Frau erzählt, scheint eher Wahnvorstellungen zu entspringen als der Realität. So mysteriös beginnt der neue Thriller von Wulf Dorn. Und mysteriös liest er sich tatsächlich. Denn was die Frau - Laura - zu erzählen hat, kann nicht der Wirklichkeit entsprechen. Doch wie jemand, der unter paranoiden Störungen leidet, wirkt sie auf Winter auch nicht. Und so driftet der Roman in den Bereich des Unglaublichen ab. Das liest sich spannend, an manchen Stellen gruselig (es wispert auf den Seiten!) und bringt etwas Horrorfeeling auf die Lesecouch. Kleine Zwischensequenzen, die, wie der Autor selbst sagt, einen wahren Hintergrund haben, muten dem Leser einiges zu. Denn in diesen geht es hart zur Sache. Nichts wird umschrieben, sondern Kindesmissbrauch in allen Varianten rund um die Welt gezeigt. Was es damit auf sich hat, erfährt der Leser nach und nach. Wulf Dorn zeigt uns nämlich eine etwas andere Seite seines schriftstellerischen Schaffens: es wird gesellschaftskritischer. Doch ausgerechnet die Gesellschaftskritik hat mich nicht überzeugt. Anstatt die Kritikpunkte durch die Handlung zu zeigen, erhebt der Erzähler den moralischen Zeigefinger, in dem er den Leser darauf in indirekter und direkter Weise aufmerksam macht, was auf dieser Welt so schief läuft. Umweltskandale, Ausbeutung, Missbrauch. Auch die Erzählweise selbst empfand ich unglücklich gewählt, um es nett auszudrücken. Laura sitzt dem Psychologen gegenüber und erzählt rückblickend über das Erlebte. Doch nach einem Absatz springt der Erzähler zu ihrer Schwester Su, zu ihrer Nichte Mia, zu ihrem Chef, ihrem Ex-Schwager, … Dadurch wird dem Leser zwar das ganze Ausmaß der Geschichte klar, aber wirklich schön und gut durchdacht wirkt die Erzählweise für mich nicht. Alles im allen: Ein spannend zu lesender Mystery-Thriller mit leider schlecht verpackten Gesellschaftskritik. Für zwischendurch okay.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Die Kinder - Wulf Dorn

Die Kinder

von Wulf Dorn

(10)
Buch (Paperback)
17,50
+
=
Tränenbringer - Veit Etzold

Tränenbringer

von Veit Etzold

(9)
Buch (Paperback)
11,30
+
=

für

28,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen