Klassiker der österreichischen Küche finden

Die Jünger Jesu

Roman

„Die Jünger Jesu“ sind eine Jugendbande, die im zerstörten
Würzburg im Keller einer Klosterkirche ihren geheimen
Treffpunkt hat. Sie nehmen von den Reichen – ein
Pfund Kaffee, ein paar Schuhe – und lassen das Diebesgut
heimlich den Bedürftigsten in der Stadt zukommen.
In parallelen Handlungssträngen erzählt Leonhard Frank
vom untergründig schwelenden Neonazismus im Nachkriegsdeutschland,
von der tragischen Liebe zwischen
einem deutschen Mädchen und einem amerikanischen
Soldaten und vom Schicksal der jüdischen Heimkehrerin
Ruth.
Leonhard Frank schreibt in seiner Autobiographie
„Links wo das Herz ist“
„Michael (das ist L. Frank) sagte sich, als Schauplatz dieses
Romans, dessen Vorgänge und handelnde Personen
ausnahmslos frei erdacht werden mussten, könnte er jede
deutsche Stadt wählen. Er wählte das zerstörte Würzburg
als Schauplatz, weil er zu seiner Heimatstadt die stärkste
Gefühlsbeziehung hatte.“
Portrait
Leonhard Frank, 4. 9. 1882 Würzburg - 18. 8. 1961 München. Das Kind eines Schreiners ging nach Volksschule und Schlosserlehre mit Hilfe eines Stipendiums 1905 nach München, um Malerei zu studieren. 1910 zog er nach Berlin und begann zu schreiben. Als entschiedener Pazifist floh er 1915 in die Schweiz; nach dem Krieg kehrte er nach Berlin zurück. 1933 emigrierte er wieder und hielt sich zunächst in Zürich und Paris auf. Nach der Flucht aus einem Internierungslager gelangte er 1940 über Lissabon in die USA. Bis 1945 schrieb er Drehbücher für Warner Brothers in Hollywood, danach lebte er in New York, seit 1950 wieder in Deutschland (Würzburg, München) als freier Schriftsteller. Der Empfang in Würzburg war nach F.s Abrechnung mit den überlebenden Nazis in dem Roman 'Die Jünger Jesu' nicht gut. Wichtiges Thema seines z. T. autobiographisch geprägten literarischen Werkes ist seit dem ersten Roman 'Die Räuberbande' die Bindung an Würzburg, einerseits die Erinnerung an die schlimmen Erlebnisse der Kindheit in Schule, Elternhaus und Lehrzeit, andererseits die nostalgische Sehnsucht nach der Heimatstadt.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 266
Erscheinungsdatum 26.06.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8260-5248-4
Verlag Königshausen & Neumann
Maße (L/B/H) 236/154/22 mm
Gewicht 312
Auflage 2. erweiterte Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
8,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 2843722
    Karl und Anna
    von Leonhard Frank
    Buch (Taschenbuch)
    3,10
  • 41056700
    Auf den Pfaden des Luchses
    von Tanja Mikschi
    (4)
    Buch (Taschenbuch)
    17,40
  • 26133825
    Im Labyrinth der Fugger
    von Rebecca Abe
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    13,30
  • 20961059
    Mitsukos Restaurant
    von Christoph Peters
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 17438228
    Die Gabe der Jungfrau
    von Deana Zinssmeister
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 42782576
    Nefertaris Lied
    von Inge Nickel-Ritzkat
    Buch (Taschenbuch)
    14,90
  • 47898287
    Der Mensch Ist Gut (Classic Reprint)
    von Leonhard Frank
    Buch (Taschenbuch)
    21,99
  • 28941734
    Das Heiligenspiel
    von Ursula Niehaus
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 40952707
    Die Naturheilerin
    von Paola Presciuttini
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 17443060
    Der Kreuzritter - Rückkehr
    von Jan Guillou
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die Jünger Jesu - Leonhard Frank

Die Jünger Jesu

von Leonhard Frank

Buch (gebundene Ausgabe)
8,30
+
=
Der Unfreihandel - Petra Pinzler

Der Unfreihandel

von Petra Pinzler

(1)
Buch (Paperback)
13,40
+
=

für

21,70

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen