>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Die Hütte

Ein Wochenende mit Gott (gekürzte Lesung)

(9)
Macks jüngste Tochter ist vor Jahren entführt und wahrscheinlich umgebracht worden. Ihre letzten Spuren hat man in einer Schutzhütte im Wald gefunden, in deren Nähe die Familie auf einem Ausflug campierte. Jetzt erhält Mack rätselhafte Einladungen, die ihn aus seiner tiefen Depression reißen, in der er mit Gott über den Verlust hadert. Diese Einladungen locken ihn in die Hütte, wo er an einem bemerkenswerten Wochenende Gott, Jesus und den Heiligen Geist persönlich trifft. In furiosen Dialogen mit Gott über das Böse und den Schmerz der Welt kommt Mack zu einem neuen Verständnis von Schöpfung und Christentum.
Portrait
William Paul Young wurde 1955 als ältestes von vier Kindern in Grande Prairie in Kanada geboren. Kurz nach seiner Geburt zog William P. Young mit seinen Eltern nach Niederländisch- Neuguinea, wo die beiden als Missionare beim Volk der Dani arbeiteten. Dort fühlte er sich schnell heimisch und sprach als erster Weißer ihre Sprache. Mit sechs Jahren wurde er auf ein Internat geschickt. Früh begann William P. Young, eine eigene Familie zu gründen und lebt heute mit seiner Frau und seinen sechs Kindern in Oregon. Seinen Roman "Die Hütte" schrieb er zuerst auf Antreiben seiner Frau nur für seine Kinder. Die Geschichte, in der William P. Young seine Sicht auf Gott und die innere Heilung, die er als Erwachsener erfahren hat, aufgeschrieben hat, gab er danach an seine Freunde weiter. Die drängten ihn, nach den ersten 15 Ausgaben, das Buch zu veröffentlichen und halfen bei der Überarbeitung des Manuskripts. Er schickte sein Manuskript zu mehreren Verlagen, doch nachdem 26 es abgelehnt hatten, beschloss William P. Young mit seinen Freunden einen eigenen Verlag namens "Windblown Media" aufzubauen und dort zu veröffentlichen. Da das Budget sehr klein war und nur wenig Geld für Werbung blieb, wurde das Buch quasi ein "Überraschungshit", der nur durch Mundpropaganda auf Platz 1 der New York Times Bestsellerliste kam.

Meinung der Redaktion Die kritische Auseinandersetzung mit Gott bewegt und zieht den Leser in den Bann. Außerdem regt es zum Nachdenken an und ist für all diejenigen hilfreich, die sich im Moment in keiner einfach Lage befinden- aber auch sonst ein schönes Buch, dass die Gefühle und Gedanken gut beschreibt.

Johannes Steck, 1966 in Würzburg geboren, absolvierte die Schauspielschule Wien. Neben zahlreichen Engagements an verschiedenen Theatern ist er dem breiten Publikum vor allem als Fernsehschauspieler bekannt. In den letzten Jahren widmete sich Johannes Steck vorwiegend seiner Sprechertätigkeit im Hörbuch; die Virtuosität seiner Stimme macht ihn bis heute zu einem der bekanntesten deutschen Sprecher.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Medium MP3
Sprecher Johannes Steck
Erscheinungsdatum 15.06.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783844902884
Verlag Hörbuch Hamburg
Spieldauer 458 Minuten
Format & Qualität MP3, 458 Minuten
Übersetzer Thomas Görden
Hörbuch-Download (MP3)
0,00
im Hörbuch-Abo / Monat
inkl. gesetzl. MwSt.
30 Tage kostenlos testen
Danach 9,95 € für 1 Hörbuch pro Monat, monatlich kündbar
Im Abo kaufen
Hörbuch-Download (MP3)
13,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar i
In der Cloud verfügbar

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die Hütte
    von William P. Young
    (9)
    Hörbuch (CD)
    15,99
  • Verführt / Calendar Girl Bd. 1
    von Audrey Carlan
    (157)
    eBook
    8,99
  • Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (237)
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • Höllensturz
    von Ian Kershaw
    (7)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    36,00
  • KOSMOS 692674 - Word Slam, Spiel
    von Inka Brand, Markus Brand
    (1)
    Spielwaren
    21,99
  • Keep Me Safe
    von Sarah Alderson
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Mach dein erstes Türchen auf!
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,30
  • Geronimo
    von Leon de Winter
    (13)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,70
  • Im Wald / Oliver von Bodenstein Bd.8
    von Nele Neuhaus
    (241)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,70
  • Trümmerkind
    von Mechtild Borrmann
    (84)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60

Kundenbewertungen

Durchschnitt
9 Bewertungen
Übersicht
5
2
1
1
0

die Hütte
von einer Kundin/einem Kunden aus Winterthur am 26.12.2012
Bewertet: Hörbuch (CD)

Komme nicht ganz klar mit diesem Hörbuch, habe es zur Seite gelegt. Werde es später noch einmal versuchen, ob ich Gefallen dran finde.

Ein sehr wertvolles Werk!
von Herbert Barfuß aus Linz am 03.01.2012
Bewertet: Hörbuch (CD)

Das neue Testament betont es x-mal, wir haben einen Gott der Liebe und keinen Gott der Angst! Ein Gott, der einen Teil von sich, genannt Jesus, quasi geopfert hat, damit wir wieder zu ihm zurückfinden können, der muss uns schon ganz besonders gerne haben :-) Auch Menschen mit Nahtoderfahrungen, von... Das neue Testament betont es x-mal, wir haben einen Gott der Liebe und keinen Gott der Angst! Ein Gott, der einen Teil von sich, genannt Jesus, quasi geopfert hat, damit wir wieder zu ihm zurückfinden können, der muss uns schon ganz besonders gerne haben :-) Auch Menschen mit Nahtoderfahrungen, von denen es ja gar nicht so wenige gibt, berichten von einem humorvollen und gütigen Jesus. Und genau diese Güte und der Humor wird in diesem Buch sehr mutig, konsequent und logisch zu Ende gedacht! Als Christ ist dieses Werk, für mich eine echt starke Bereicherung. Vieles wird so konsequent durchdacht und so schön und auch logisch erklärt, dass ich teilw. alle paar Minuten ein wertvolles Aha-Erlebnis hatte und mit meinem PKW schon Kreise fuhr, nur um dieses Hörbuch nicht unterbrechen zu müssen. Dies ist aber kein Hörbuch zum eben mal nebenbei anhören am Badestrand! Ich zumindest musste öfter mal Passagen wiederholen, bis ich sie verstanden habe. Nach der Lektüre wird man aber ein sehr schönes und für unseren liebenden Gott - Papa auch folgerichtiges Bild bekommen haben. Meiner Ansicht nach ein ausgesprochen wertvolles Buch für jeden neugierigen und prinzipiell am Glauben interessierten Menschen!

sehr positiv
von einer Kundin/einem Kunden aus München am 14.12.2011
Bewertet: Hörbuch (CD)

ich habe über dieses buch nur positives gehört und möchte mir nun das hörbuch anschaffen. Es gibt keinen, der dieses buch gelesen hat und nicht begeistert war