>> EBOOKS: Kinder- und Jugendbücher 50% reduziert**

Die Goten und ihre Geschichte

Beck'sche Reihe

(1)

Nicht allein dank August Graf von Platen (1796-1835), der den Tod des Königs Alarich (410 n. Chr.) in seiner Ballade über Das Grab im Busento besungen hat, übt das mythen- und geheimnisumwitterte, aber auch geschichtsmächtige Volk der Goten seine Faszination auf uns aus. Die Goten und ihre Geschichte verdienen aus vielerlei Gründen unser Interesse - sind sie es doch nicht zuletzt, unter deren Bewegungen in der Völkerwanderungszeit das römische Westreich zu wanken beginnt, ehe es 476 n. Chr. zusammenbricht und damit eine ganze Ära zu Ende geht. Aber die Goten stehen nicht als Synonym für Verwüstung und Untergang; sie selbst bringen Reiche hervor, deren letztes erst im 8. Jahrhundert n. Chr. erlischt, und sie bringen Persönlichkeiten wie Wulfila, Theoderich und Totila hervor, deren Wirken von einem weitreichenden politischen und religiösen Gestaltungswillen geprägt ist. In dem vorliegenden Band wird die Geschichte dieses Volkes ebenso knapp und informativ wie anschaulich und anregend erzählt.

Portrait

Herwig Wolfram ist emeritierter Professor für Mittelalterliche Geschichte und war Direktor des Instituts für österreichische Geschichtsforschung an der Universität Wien. Er hat zahlreiche Bücher und Aufsätze zur Geschichte der frühen Völker und des Mittelalters vorgelegt und gibt im Verlag C.H.Beck die Buchreihe "Frühe Völker" heraus. Im Verlag C.H.Beck sind derzeit folgende seiner Titel lieferbar: Die Goten (2009); Die Germanen (2009); Die 101 wichtigsten Fragen: Die Germanen (2008); Gotische Studien (2005).

… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 127 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 25.04.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783406692826
Verlag C.H.Beck
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die Staufer
    von Knut Görich
    eBook
    7,99
  • Sparta
    von Ernst Baltrusch
    eBook
    7,99
  • Der Limes
    von Egon Schallmayer
    eBook
    7,99
  • Tassilo III.
    von Herwig Wolfram
    eBook
    9,99
  • Die verblödete Republik
    von Thomas Wieczorek
    eBook
    8,99
  • Geschichte Afrikas
    von Franz Ansprenger
    eBook
    7,99
  • Die Goten und ihre Geschichte
    von Herwig Wolfram
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    9,20
  • Geschichte Österreichs
    von Thomas Winkelbauer, Christian Lackner, Brigitte Mazohl, Walter Pohl, Oliver Rathkolb
    eBook
    24,99
  • Die Gotengeschichte
    von Jordanes
    eBook
    8,99
  • Palmyra
    von Paul Veyne
    eBook
    13,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Der „rote Faden“ ist klar erkennbar. Eine brauchbare Einführung in die Welt der Goten also.
von einer Kundin/einem Kunden aus Naumburg am 21.10.2017
Bewertet: Taschenbuch

Herwig Wolfram erzählt die Geschichte der beiden gotischen Völker routiniert, aber für meinen Geschmack mitunter zu professoral. Und dennoch lohnt die Lektüre! Der Text „leiert“ zwar so herunter, und man vermag am Ende eines Abschnittes nicht erkennen, warum die geschilderte Epoche wichtig war. Am Anfang arbeitet sich Wolfram zudem... Herwig Wolfram erzählt die Geschichte der beiden gotischen Völker routiniert, aber für meinen Geschmack mitunter zu professoral. Und dennoch lohnt die Lektüre! Der Text „leiert“ zwar so herunter, und man vermag am Ende eines Abschnittes nicht erkennen, warum die geschilderte Epoche wichtig war. Am Anfang arbeitet sich Wolfram zudem lange am mythologischen Stammbaum der Goten ab – er scheint diesen ernster zu nehmen als archäologische Befunde. Am Ende lässt er dafür die Geschichte der beiden Völker abrupt abbrechen – über den gesellschaftlichen Assimilationsprozess, der dem Zusammenbruch der politischen Systeme der Goten folgte, erfährt der Leser nichts. Überhaupt fehlt dem Büchlein ein „Ausblick“: Was bleibt von den Goten? Was können wir aus ihrer Geschichte lernen? Darauf hat der Historiker Wolfram zumindest in diesem Band leider keine Antworten. Aber: Der „rote Faden“ ist klar erkennbar. Eine brauchbare Einführung in die Welt der Goten also. ------ Der Band erzählt die Geschichte der beiden gotischen Stämme, der Ost- und der Westgoten, von ihren vermuteten ersten Siedlungen an der südlichen Ostseeküste über die Wanderungen ins Gebiet der heutigen Ukraine, dann die ersten Niederlassungen im Römischen Imperium (heutiges Rumänien, Norditalien, Südfrankreich, Spanien) sowie ihren Untergang im 6. und 8. Jahrhundert. Der Band umfasst – wie für diese Reihe üblich – knapp 120 Seiten. Leider geizt die Ausgabe mit Bildern (keine vorhanden) und Karten (eine, die mehrere historische Epochen darstellt), enthält dafür aber ein kommentiertes Literaturverzeichnis. ----- Der Band will „die Geschichte dieses Volkes ebenso knapp und informativ" wie anschaulich und anregend“ erzählen. „Knapp und informativ“ – ja. „Anschaulich und anregend“ – eher nein. Gleich im ersten Satz betont Wolfram, wie schwer es ihm fiel, aus seinem ebenfalls bei C. H. Beck erschienenen 600-Seiten-Buch „Die Goten“ die Quintessenz herauszulösen. Leider spürt man das. Herwig Wolfram war Professor für Mittelalterliche Geschichte an der Universität Wien. Er hat mehrere Bücher zu Themen der Spätantike und des frühen Mittelalters verfasst.