>> GUTSCHEIN-COUNTDOWN: Montag 18% | Dienstag 16% | Mittwoch 14% Rabatt auf Spiele, Filme & mehr**

Die Gilde der Rose

Wolfsrebellion

Die Gilde der Rose

(10)
Meine ganze Welt hat sich verändert, und ich meine nicht nur die Jahreszahl, die von jetzt auf gleich von 1616 auf 2016 geklettert ist.
Zum Glück habe ich den süßesten Freund der ganzen Welt. Ja, ich liebe ihn über alles, auch wenn er ein Werwolf ist.
Aber dann wird mein Glück mit einem Schlag beendet, denn mein Freund soll wegen Hochverrats hingerichtet werden.
Ich muss mich auf meine magischen Fähigkeiten und auf meine Freunde verlassen. Und mit einem Mal stellt sich mir die Frage, wer wirklich Freund oder sogar Feind ist?
Werden wir auch diese Hürde meistern und dem Bösen die Suppe versalzen?
Portrait
1971 erblickte Talira Tal in Dortmund das Licht der Welt. Heute lebt sie in Essen. 2016 veröffentlichte sie die ersten beiden Teile der romantischen-Fantasy-Serie. "Die Gilde der Rose –Dämonenfessel und Wolfsrebellion-".Mit ihren Texten möchte Talira unterhalten und manchmal auch zum Nachdenken anregen. Sie arbeitet zurzeit an dem letzten Teil der fantastischen Serie. Mehr über die vielseitige Künstlerin erfahrt ihr auf ihrem Blog und auf ihrer Homepage.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 303 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.12.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783738095739
Verlag Neobooks
eBook
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45395345
    Feuer - Flammendes Herz
    von Coreene Callahan
    (1)
    eBook
    7,99
  • 93852929
    Die Gilde der Rose
    von Talira Tal
    eBook
    2,99
  • 34291223
    Todesakt
    von Robert Ellis
    (1)
    eBook
    8,99
  • 47003872
    Belle et la magie 2: Hexenzorn
    von Valentina Fast
    (9)
    eBook
    3,99
  • 42051137
    Das letzte Artefakt
    von Carmen Capiti
    (4)
    eBook
    3,49
  • 48782253
    Weihnachten, mein Milliardär und ich - Kostenlose Kapitel
    von Rose M. Becker
    eBook
    2,99
  • 44136820
    Zauber der Elemente - Gesamtausgabe
    von Daphne Unruh
    (12)
    eBook
    8,99 bisher 9,99
  • 45077592
    Seelenläufer
    von Bianca Fuchs
    eBook
    2,99
  • 50253402
    Krieg der Schatten
    von Narcia Kensing
    eBook
    2,99
  • 47872150
    Schwert und Krone - Meister der Täuschung
    von Sabine Ebert
    (25)
    eBook
    17,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
6
3
1
0
0

Die Gilde der Rose Wolfsrebellion
von einer Kundin/einem Kunden aus Lappersdorf am 13.03.2018

Klappentext: Meine ganze Welt hat sich verändert, und ich meine nicht nur die Jahreszahl, die von jetzt auf gleich von 1616 auf 2016 geklettert ist. Zum Glück habe ich den süßesten Freund der ganzen Welt. Ja, ich liebe ihn über alles, auch wenn er ein Welwolf ist. Aber dann wird mein Glück... Klappentext: Meine ganze Welt hat sich verändert, und ich meine nicht nur die Jahreszahl, die von jetzt auf gleich von 1616 auf 2016 geklettert ist. Zum Glück habe ich den süßesten Freund der ganzen Welt. Ja, ich liebe ihn über alles, auch wenn er ein Welwolf ist. Aber dann wird mein Glück mit einem Schlag beendet, denn mein Freund soll wegen Hochverrats hingerichtet werden. Ich muss mich auf meine magischen Fähigkeiten und auf meine Freunde verlassen. Und mit einem Mal stellt sich mir die Frage, wer wirklich Freund oder sogar Feind ist? Werden wir auch diese Hürde meistern und dem Bösen die Suppe versalzen? Erster Satz: Der großgewachsene Mann stich seine langen schwarzen Haare zurück und spannte seine breiten Flügel auf. Inhalt: Freyja Rose, lebt mit Mutter Axara und Großmutter im Jahr 2016 nahe bei ihrem geliebten Michel und eigentlich könnte ihr Leben nun endlich perfekt sein, doch Michel soll von der NWO wegen Hochverrates hingerichtet werden. Um an Michel zu kommen wir Freyja kurzerhand entführt. Weil sein Clan sich der NWO nicht unterwerfen will kommt es zu einer bitteren Schlacht, keiner kann keinem mehr trauen und irgendwo ist ein Spion im Clan. Meine Meinung: Teil 2 einer wunderbaren Fantasy Reihe über die Gilde der Rose. Das Cover sieht wunderbar aus und passt perfekt zu Teil 1. Der Schreibstil war wie im Teil 1 flüssig und sehr locker was ich sehr sehr mag. Ich war so in der Geschichte fixiert und konnte nicht mehr zu lesen aufhören bis ich fertig war mit dem Buch. Die meisten Bücher fangen ja zaghaft an und steigern sich mit der Zeit, haben ihren Höhepunkt und der Schluss flacht dann wieder bissl ab. Dass war bei diesem Buch ganz anders, von der ersten Seite an war eine Spannung vorhanden die bis zur letzten Silbe konstant blieb! Mann sollte aber schon Teil 1 gelesen haben um Teil 2 richtig folgen zu können, da doch alles auf den ersten Buch aufbaut und im zweiten Teil nicht explizit mehr erklärt wird. Ich kann mir zwar immer noch kein richtiges Bild von den Protagonisten machen aber das ist letztendlich auch egal weil es gar nicht zu dem Buch passen würde und würde m.e. auch die Spannung nehmen wenn da jetzt noch viel umschrieben wäre. Ich habe bisher noch kein Buch gelesen (und ich habe wirklich schon viele Bücher durch) was von Anfang bis Ende so eine gleichbleibende Spannung hatte, bisher gab es in jedem Buch mal kleine Hänger zwischendurch wo es gemächlich zu ging. Ich stand zum Schluss vor dem Reader und dachte mir nur mist sie ist weg, warum ist sie denn weg, dann wars zu Ende und ich wurde vollends aus der Geschichte gerissen..... Ein Blick auf die Uhr sagte mir es ist 3 Uhr nachts ich sollte mal ins Bett..... Ich Bin total begeistert von diesem Buch und fand es noch besser umgesetzt wie Teil 1 und werde auch Teil 3 lesen. Mein Fazit: Ein Buch das nicht nur durch seine Geschichte verzaubert!

Fantastische Fortsetzung!
von Justine (Buchfantasie) am 22.01.2017

Klappentext: Meine ganze Welt hat sich verändert, und ich meine nicht nur die Jahreszahl, die von jetzt auf gleich von 1616 auf 2016 geklettert ist. Zum Glück habe ich den süßesten Freund der ganzen Welt. Ja, ich liebe ihn über alles, auch wenn er ein Werwolf ist. Aber dann... Klappentext: Meine ganze Welt hat sich verändert, und ich meine nicht nur die Jahreszahl, die von jetzt auf gleich von 1616 auf 2016 geklettert ist. Zum Glück habe ich den süßesten Freund der ganzen Welt. Ja, ich liebe ihn über alles, auch wenn er ein Werwolf ist. Aber dann wird mein Glück mit einem Schlag beendet, denn mein Freund soll wegen Hochverrats hingerichtet werden. Ich muss mich auf meine magischen Fähigkeiten und auf meine Freunde verlassen. Und mit einem Mal stellt sich mir die Frage, wer wirklich Freund oder sogar Feind ist? Werden wir auch diese Hürde meistern und dem Bösen die Suppe versalzen? Meinung: Die Geschichte knüpft da an wo sie aufgehört hat. Doch geht es gleich von Anfang an spannend los und so bleibt es bis zum Ende. Es gab Momente in denen ich am liebsten die Protagonisten geschüttelt hätte. Ich meine, Freyjas Mutter glänzt mal wieder durch ihre Abwesenheit obwohl sie weiß, dass ihre Tochter sie ganz dringend braucht. Ich mag sie einfach ganz und garnicht. Freyja hingegen habe ich in diesem Band bedingungslos und unwiderruflich in mein Herz geschlossen. Sie hat sich weiterentwickelt, lässt sich nicht mehr so schnell ´einlullen´ und ist einfach nur sympathisch. Sie hat mir wirklich oft leidegetan und ihr wurde viel Unrecht getan. Nicht nur von Jenny, sondern auch von Michael. Ich war von Anfang an in der Geschichte. Habe mit Freyja mitgefiebert und mitgelitten. Für mich gab es sehr viele Überraschungen in dem Buch. Ich habe vieles nicht kommen sehen und genau das hat mir sehr gefallen. Vor allem das Ende! Es kam so unerwartet, gewaltig ich musste wirklich ein paar Tränen verdrücken. Ich mag den Schreibstil sehr gerne. Talira schreibt anders! Sie packt ganz viel Gefühl in jedes einzelne Wort. Wisst ihr was ich meine? Es ist so .... ich muss nicht wissen wie der Prota sich gerade fühlt, ich sehe und lese es in den Worten und dann fühle ich mich genauso. Fazit: Eine fantastische Fortsetzung! Viele unerwartete Wendungen .... Spannung vom Anfang bis zum Ende.

Ein besonderes Fantasy-Schmankerl mit kleinen Schwächen
von einer Kundin/einem Kunden aus Thum am 21.12.2016
Bewertet: eBook (ePUB)

Inhalt: Im Jahr des Herrn 1616 wird Freyja zum Tode Verurteilt. Grund dazu bieten die Intrigen ihres abgewiesenen Verehrers, der durch diese Tat Rache üben will. Was Freyja zu diesem Zeitpunkt noch nicht ahnt, ist das in ihr das Blut einer Hexe schlummert. An ihrem achtzehnten Geburtstag träumt sie in... Inhalt: Im Jahr des Herrn 1616 wird Freyja zum Tode Verurteilt. Grund dazu bieten die Intrigen ihres abgewiesenen Verehrers, der durch diese Tat Rache üben will. Was Freyja zu diesem Zeitpunkt noch nicht ahnt, ist das in ihr das Blut einer Hexe schlummert. An ihrem achtzehnten Geburtstag träumt sie in der Nacht von ihrer verstorbenen Großmutter, die ihr berichtet, dass der mächtige Dämon Zeratostus, ihre verschwundene Mutter entführt hat und auf ihre Rettung hofft, aber auch welche Gabe wirklich in ihr selbst schlummert. Gemeinsam mit ihren beiden magischen Gefährten, den Vögeln Blitz und Donner, deren goldene Eier ihr zur Flucht verhelfen, reist sie 400 Jahre in die Zukunft, um dort ihre Mutter zu finden und aus den Fängen ihres dämonischen Entführers zu retten. Nichtsahnend welche Gefahren dort auf sie lauern werden…. Meine Meinung: Der Mix aus unterschiedlichen magischen Wesen, einer Zeitreise in die Zukunft und der Kampf auf ungeahnten Terrain machten mich auf dieses Buch aufmerksam und sehr neugierig. Fantasy ist total mein Genre um meiner eigenen freien Lauf zu lassen und mich aus dem Alltag gleiten zu lassen. Genau dies schafft Autorin Talira Tal mit ihrer sehr außergewöhnlichen und sehr fesselnden Geschichte. Es ist wirklich ein kunterbunter Mix, besonders, weil die Handlung in verschiedenen Zeitepochen spielt, die sich gekonnt ineinander verweben und neben einer spannenden Unterhaltung, auch ein Fünkchen Humor mit an Bord hat, die der Handlung eine gelungene Abwechslung bietet. Freyja ist ihrer eigenen Zeit, bei der es noch „Hexenverbrennung“ und Folter gibt, sehr taff und selbst sicher. Sie setzt ihrem Beiniger zu, aber ist dennoch zerbrechlich und in sich gekehrt. Dies alles ändert sich schlagartig, als sie 400 Jahre in die Zukunft reist und sich mit der „Neuzeit“ und deren Entwicklung konfrontiert sieht. Aber genauso wie die Welt um sie herum eine Entwicklung vollzogen hat, so gelingt es auch Freyja mit ein paar Komplikationen, sich der Welt anzupassen und selbst eine authentische Weiterentwicklung zu vollziehen. Der Verlauf der Handlung ist sehr locker und man kann sich sehr gut in das Gelesene hineinversetzen und miterleben. Gut gefiel mir der Schreibstil, der leicht verständlich und locker ist, auch wenn man anfänglich mit der etwas eigenartigen Gesprächsführung von Freyja sich arrangieren muss. Dennoch fand ich im Gesamten, diesen Reihenauftakt mehr als gelungen. Einziger Minuspunkt ist, dass in manchen Szenen ich mir mehr erwartet habe, die leider aber eher kurz gehalten wurden von der Autorin, und andere, die weniger interessant waren, mehr Aufmerksamkeit zu gute hatten. Aber, da sind die Geschmäcker zum Glück unterschiedlich und ich denke an sich, ist die Handlung an Spannung, Informationen und dem Verlauf sehr ausgeglichen und absolut lesenswert. Fazit: Autorin Talira Tal hat einen gelungenen Reihen-Auftakt geschaffen, der trotz seiner kleinen Schwächen, sehr überzeugend und auf fesselnd die Geschichte der Junghexe Freyja schildert und mit seinem malerischen Charakter, den Leser in eine magische Welt entführt, aus der es so schnell kein Entkommen zu geben scheint. Absolut lesenswert!


Wird oft zusammen gekauft

Die Gilde der Rose - Talira Tal

Die Gilde der Rose

von Talira Tal

(10)
eBook
2,99
+
=
Die Gilde der Rose - Talira Tal

Die Gilde der Rose

von Talira Tal

(10)
eBook
2,99
+
=

für

5,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen