In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Die Germanin

Roman

(2)
Ihren Namen kennt jeder – doch nur wenige ahnen, welches Schicksal sich dahinter verbirgt: „Die Germanin“ von Robert Gordian als eBook bei dotbooks.

Sie ist die Tochter des germanischen Fürsten Segestes und dazu vorbestimmt, einen römischen Adligen zu heiraten. Doch dann begegnet die junge Thusnelda dem Mann, der ihr Leben verändern soll: Arminius, wie sie vom Stamm der Cherusker. Obwohl er als Offizier in römischen Diensten steht, träumt Arminius davon, das Joch der Eroberer abzuschütteln. Bald schon muss sich Thusnelda entscheiden zwischen dem Gehorsam, den sie ihrem Vater schuldet, und den Gefühlen, die sie an den leidenschaftlichen Rebellen binden – und sie in größte Gefahr bringen…

Die Varusschlacht im Jahre 9 nach Christus hat Weltgeschichte geschrieben – kenntnisreich und mitreißend erzählt Robert Gordian nun von einer besonderen Frau, deren Schicksal untrennbar damit verbunden ist.

Jetzt als eBook kaufen und genießen: „Die Germanin“ von Robert Gordian. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.
Portrait
Robert Gordian (1938–2017), geboren in Oebisfelde, studierte Journalistik und Geschichte und arbeitete als Fernsehredakteur, Theaterdramaturg, Hörspiel- und TV-Autor, vorwiegend mit historischen Themen. Seit den neunziger Jahren verfasste er historische Romane und Erzählungen.

Robert Gordian veröffentlichte bei dotbooks bereits die Romane ABGRÜNDE DER MACHT, MEIN JAHR IN GERMANIEN, NOCH EINMAL NACH OLYMPIA, XANTHIPPE – DIE FRAU DES SOKRATES, DIE EHRLOSE HERZOGIN und DIE GERMANIN sowie drei historische Romanserien:

ODO UND LUPUS, KOMMISSARE KARLS DES GROSSEN
Erster Roman: Demetrias Rache; Zweiter Roman: Saxnot stirbt nie; Dritter Roman: Pater Diabolus; Vierter Roman: Die Witwe; Fünfter Roman: Pilger und Mörder; Sechster Roman: Tödliche Brautnacht; Siebter Roman: Giftpilze; Achter Roman: Familienfehde

DIE MEROWINGER
Erster Roman: Letzte Säule des Imperiums; Zweiter Roman: Schwerter der Barbaren; Dritter Roman: Familiengruft; Vierter Roman: Zorn der Götter; Fünfter Roman: Chlodwigs Vermächtnis; Sechster Roman: Tödliches Erbe; Siebter Roman: Dritte Flucht; Achter Roman: Mörderpaar; Neunter Roman: Zwei Todfeindinnen; Zehnter Roman: Die Liebenden von Rouen; Elfter Roman: Der Heimatlose; Zwölfter Roman: Rebellion der Nonnen; Dreizehnter Roman: Die Treulosen

ROSAMUNDE, KÖNIGIN DER LANGOBARDEN
Erster Roman: Der Waffensohn; Zweiter Roman: Der Pokal des Alboin; Dritter Roman: Die Verschwörung; Vierter Roman: Die Tragödie von Ravenna – auch in einem Sammelband erhältlich: Das Herz einer Königin

Ebenfalls erschien bei dotbooks die beiden Kurzgeschichtenbände EINE MORDNACHT IM TEMPEL und DAS MÄDCHEN MIT DEM SCHLANGENOHRRING sowie die Reihe WÄREN SIE FRÜHER GESTORBEN mit kontrafaktischen Erzählungen über berühmte historische Persönlichkeiten:

WÄREN SIE FRÜHER GESTORBEN: Caesar, Chlodwig, Otto I., Elisabeth I., Lincoln, Hitler
WÄREN SIE FRÜHER GESTORBEN: Napoleon, Paulus, Themistokles, Dschingis Khan, Bolívar, Chruschtschow
WÄREN SIE FRÜHER GESTORBEN: Karl der Große, Arminius, Gregor VII., Mark Aurel, Peter I., Friedrich II.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 322 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 30.04.2015
Sprache Deutsch
EAN 9783958240568
Verlag Dotbooks Verlag
Dateigröße 790 KB
eBook
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die Söhne der Wölfin
    von Tanja Kinkel
    (4)
    eBook
    6,99
  • Der Mensch im Tier
    von Norbert Sachser
    eBook
    16,99
  • Die Alpenfee (Vollständige Ausgabe)
    von Elisabeth Bürstenbinder
    eBook
    0,49
  • Mein Jahr in Germanien
    von Robert Gordian
    eBook
    6,99
  • Das Mädchen mit dem Schlangenohrring
    von Robert Gordian
    eBook
    2,99
  • Die Frau des Seidenwebers
    von Ulrike Renk
    (3)
    eBook
    2,99
    bisher 8,99
  • Das Geheimnis des Winterhauses
    von Sarah Lark
    (21)
    eBook
    6,99
    bisher 15,99
  • Die Jahre der Schwalben
    von Ulrike Renk
    (37)
    eBook
    9,99
  • Die Zeit der Kraniche
    von Ulrike Renk
    (8)
    eBook
    9,99
  • Das Bernstein-Amulett
    von Peter Prange
    eBook
    9,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Die Germanin“

Alessandra Marques Schmied, Thalia-Buchhandlung Klagenfurt

Die Germanin von Robert Gordian erzählt die Geschichte der jungen Cheruskerin Thusnelda, die zur Zeit der römischen Kriegszüge gegen die rechtsrheinischen Germanen in den Jahren um die Varusschlacht (9 n.Chr.) lebte. Sie kämpfte gegen die Ungerechtigkeit der Römer der germanischen Bevölkerung gegenüber und mit Leidenschaft war sie den Anführer der Cherusker Arminius zugeneigt.
Segestes, einer der Cheruskerfürsten, hatte sich sehnlichst einen Sohn gewünscht und wollte sogar die Anerkennung seiner Tochter verweigern, aber er erkannte die Möglichkeit durch eine Hochzeit seiner Tochter in die römische Oberschicht zu kommen.
Aber als Thusnelda auf einem Fest Arminius kennen lernte waren sämtliche Latein- und Griechischstunden- die sie als Vorbereitung auf eine römische Hochzeit absolviert hatte, vergessen. Und wie es die Abläufe ihres Lebens so wollten musste Thusnelda sich zwischen dem geliebten Arminius und ihrem römerfreundlichen Vater entscheiden.
Dieses Buch ist nicht nur spannend, sondern bietet auch interessante Einblicke in den römischen Lebenstil und in die Mythologie und Sitten der rechtsrheinischen Germanen.
Die Germanin von Robert Gordian erzählt die Geschichte der jungen Cheruskerin Thusnelda, die zur Zeit der römischen Kriegszüge gegen die rechtsrheinischen Germanen in den Jahren um die Varusschlacht (9 n.Chr.) lebte. Sie kämpfte gegen die Ungerechtigkeit der Römer der germanischen Bevölkerung gegenüber und mit Leidenschaft war sie den Anführer der Cherusker Arminius zugeneigt.
Segestes, einer der Cheruskerfürsten, hatte sich sehnlichst einen Sohn gewünscht und wollte sogar die Anerkennung seiner Tochter verweigern, aber er erkannte die Möglichkeit durch eine Hochzeit seiner Tochter in die römische Oberschicht zu kommen.
Aber als Thusnelda auf einem Fest Arminius kennen lernte waren sämtliche Latein- und Griechischstunden- die sie als Vorbereitung auf eine römische Hochzeit absolviert hatte, vergessen. Und wie es die Abläufe ihres Lebens so wollten musste Thusnelda sich zwischen dem geliebten Arminius und ihrem römerfreundlichen Vater entscheiden.
Dieses Buch ist nicht nur spannend, sondern bietet auch interessante Einblicke in den römischen Lebenstil und in die Mythologie und Sitten der rechtsrheinischen Germanen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Eine Frau im Zwiespalt
von Stefan Flomm aus Rellingen am 01.04.2009
Bewertet: gebundene Ausgabe

In diesem Jahr jährt sich die Varus-Schlacht zum 2000. Mal: Einen neuen Blickwinkel des Germanen-Siegs über die Römer liefert Robert Gordian mit „Die Germanin“. Der auf historische Romane spezialisierte Autor stellt weder den Römer Varus noch den Cherusker-Fürsten Arminius in den Mittelpunkt. Vielmehr erzählt er die Geschichte von... In diesem Jahr jährt sich die Varus-Schlacht zum 2000. Mal: Einen neuen Blickwinkel des Germanen-Siegs über die Römer liefert Robert Gordian mit „Die Germanin“. Der auf historische Romane spezialisierte Autor stellt weder den Römer Varus noch den Cherusker-Fürsten Arminius in den Mittelpunkt. Vielmehr erzählt er die Geschichte von Thusnelda, der späteren Frau des Arminius. Auch der Waffengang im Teutoburger Wald kommt nur am Rande vor. Gordian schildert das Dilemma einer germanischen Frau im Zwiespalt zwischen familiärer Tradition und persönlichem Freiheitsdrang, zwischen ihrem Vater Segestes und ihrem geliebten Mann Arminius, zwischen der Anpassung an die römische Herrschaft und dem Unabhängigkeitskampf ihres Volkes. (Erschienen in den Harburger Anzeigen und Nachrichten)