>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Die geistige Heilkraft in uns

Wesen, Grundsätze und Erfolge des geistigen Heilens

(1)
Das vorliegende Werk des Dr. Masaharu Taniguchi bedeutete eine Sensation für Japan und ebenso – bei Erscheinen der amerikanischen Ausgabe – für die englischsprechende Welt. Denn was er lehrt, ist die von ihm so formulierte Erkenntnis: Jeder Mensch ist ein Kind Gottes und als solches seiner Anlage und seinem inneren Wesen nach vollkommen. Seine äußeren Verhältnisse sind das Spiegelbild und die Auswirkung seiner inneren Haltung, also geistgeboren. Sie können demzufolge vom Geiste her, durch Änderung der Denkrichtung und Einstellung, gewandelt werden.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Herausgeber K. O. Schmidt
Seitenzahl 287
Erscheinungsdatum Januar 2007
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7999-0258-8
Verlag Lorber & Turm
Maße (L/B/H) 19,3/12,6/1,9 cm
Gewicht 286 g
Auflage 4. Auflage
Übersetzer Franz K. Steinberger
Buch (Taschenbuch)
12,40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein ungewohnter Blick auf die Natur des Menschen
von Lars Baulig aus Friedberg (Hessen) am 09.01.2005

Jeder Mensch besitzt die Fähigkeit, sich aus sich selbst heraus zu heilen. Diese Kernaussage führt der Autor Taniguchi dem Leser in einfacher sowie klarer Sprache vor Augen. Hierbei gelingt es ihm auf eindringliche Art und Weise, den Menschen aus der Essenz von Christentum und Buddhismus heraus mit seinem ursprünglichen,... Jeder Mensch besitzt die Fähigkeit, sich aus sich selbst heraus zu heilen. Diese Kernaussage führt der Autor Taniguchi dem Leser in einfacher sowie klarer Sprache vor Augen. Hierbei gelingt es ihm auf eindringliche Art und Weise, den Menschen aus der Essenz von Christentum und Buddhismus heraus mit seinem ursprünglichen, göttlichen Wesen in Kontakt zu bringen.