In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Die Geiseln

Erotischer Roman

(1)
Fiona und Bethany sind Gefangene. Geiseln der berüchtigten Trimarchi Brüder, denen Fionas Mann Geld schuldet. Bis dieser das Geld aufgetrieben hat, müssen die Frauen den Trimarchis gehorchen. Und das tun sie gern. Schließlich sind die italienischen Brüder äußerst geübte Liebhaber...
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.07.2011
Sprache Deutsch
EAN 9783838704975
Verlag Bastei Entertainment
Originaltitel Fiona's Fate
Dateigröße 370 KB
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Dunkle Obsession
    von Fredrica Alleyn
    eBook
    6,99
  • Bitterzarte Lust
    von Gabriele Gremmel
    eBook
    6,99
  • Schattenfürst
    von Kim Landers
    eBook
    6,99
  • Ausgeliefert
    von Jane Breslin
    eBook
    5,99
  • Sexy Office Boy. Erotischer Liebesroman
    von Vicky Carlton
    eBook
    3,99
  • Das Haus der Freude
    von Daria Charon
    eBook
    6,99
  • Die Geisel des Chinesen
    von Ivy Paul
    (1)
    eBook
    6,99
  • Sklavinnenschiff
    von Lily Monroe
    (3)
    eBook
    6,99
  • Eloises Hingabe
    von Kat Marcuse
    (4)
    eBook
    4,99
  • Die Begehrte - Eleonoras geheime Nächte
    von Sara Bilotti
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
0
0
1

unmöglich
von einer Kundin/einem Kunden aus Hamburg am 10.06.2014

Die Leseprobe hat mich völlig in die Irre geführt. Hätte ich gewusst, wie es weitergeht, ich hätte dieses Buch NIE gekauft. Ich bin kein Fachman, aber das ist für mich kein erotischer Roman, sondern einfach ein Porno. Und geht es noch schlimmer? Hier wird einer Frau gegen ihren Willen... Die Leseprobe hat mich völlig in die Irre geführt. Hätte ich gewusst, wie es weitergeht, ich hätte dieses Buch NIE gekauft. Ich bin kein Fachman, aber das ist für mich kein erotischer Roman, sondern einfach ein Porno. Und geht es noch schlimmer? Hier wird einer Frau gegen ihren Willen sexuelle Erregung aufgezwungen. Was ist das anderes als eine Vergewaltigung?!? Die Tatsache, dass keine Gewalt benutzt wird, macht es nicht weniger schrecklich. Ist es nicht schlimm genug, dass solche Dinge im tatsächlichen Leben passieren? Muss man darüber einen Roman schreiben, der die Leute unterhalten soll? Wie abstoßend ist das denn! Der Versuch, das ganze zu kaschieren, indem man behauptet, es wäre zu ihrem Besten; man wolle ihr nur helfen, ihre Sexualität zu genießen, ist das allerletzte!