In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Die falsche Tote - Der zweite Fall für Kommissar Cederström

(2)
Wenn das Verbrechen keine Grenzen kennt: der Kriminalroman „Die falsche Tote“ von Daniel Scholten jetzt als eBook bei dotbooks. Ein Sommerabend in Stockholm: Josefin, die Tochter von Justizkanzler Rosenfeldt, liegt tot auf dem Pflaster vor ihrem Haus. Ist sie aus dem Fenster im vierten Stock gesprungen – oder war es ein politisch motivierter Mord? Kommissar Kjell Cederström beginnt zu ermitteln. Als der Vater die Leiche identifizieren soll, nimmt der Fall eine ungeahnte Wende: Rosenfeldt behauptet, die Tote nicht zu kennen. Aber wer ist das Opfer dann? Und wieso fehlt jede Spur von der echten Josefin? Cederström und seine Kollegen stehen vor einem Rätsel, bis sie auf einen geheimnisvollen Briefwechsel stoßen … Ein eiskaltes Verbrechen in Schwedens Hauptstadt – der zweite Fall für Kommissar Cederström von der Reichsmordkommission: „Scholten steuert seine Truppe souverän und unterhaltsam durch die Schären, überrascht mit einer ausgeklügelten Auflösung und einer ganzen Menge technischer Abenteuer. Kurz, das ist einfach gut gemachte Unterhaltung.“ Tobias Gohlis in „Die Zeit“ Jetzt als eBook kaufen und genießen: „Die falsche Tote“ von Daniel Scholten. Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks – der eBook-Verlag.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 13.01.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783958249219
Verlag Dotbooks Verlag
Dateigröße 1041 KB
Verkaufsrang 859
eBook
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Der zweite Tod - Der erste Fall für Kommissar Cederström
    von Daniel Scholten
    (8)
    eBook
    5,99
  • Der kopflose Engel - Der dritte Fall für Kommissar Cederström
    von Daniel Scholten
    eBook
    5,99
  • Ostfriesische Gier. Ostfrieslandkrimi
    von Andrea Klier
    (12)
    eBook
    3,99
  • Jeremias Voss und die Tote vom Fischmarkt - Der erste Fall
    von Ole Hansen
    (19)
    eBook
    5,99
  • Friesenklinik
    von Stefan Wollschläger
    (5)
    eBook
    2,99
  • Wer die Wahrheit sucht
    von Elizabeth George
    (11)
    eBook
    9,99
  • Kalte Erinnerung
    von Patricia Walter
    (15)
    eBook
    5,99
  • Der Name der Dunkelheit - Der vierte Fall für Kommissar Cederström
    von Daniel Scholten
    eBook
    5,99
  • Friesenflirt. Ostfrieslandkrimi
    von Sina Jorritsma
    (17)
    eBook
    3,99
  • Rabenschwester - THRILLER
    von B.C. Schiller
    (9)
    eBook
    3,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Irgendetwas .....
von einer Kundin/einem Kunden aus Salzburg am 27.06.2017

..... stimmt hier nicht. Meiner Meinung nach kann dies NICHT der 2. Fall für Kommissar Cederström sein. Seine Tochter Linda, die im 1. Fall kurz vor der Volljährigkeit steht, ist hier erst knappe 17 Jahre alt und vor allem: die toughe Sofi, die diese Fälle überhaupt erst lesenswert macht,... ..... stimmt hier nicht. Meiner Meinung nach kann dies NICHT der 2. Fall für Kommissar Cederström sein. Seine Tochter Linda, die im 1. Fall kurz vor der Volljährigkeit steht, ist hier erst knappe 17 Jahre alt und vor allem: die toughe Sofi, die diese Fälle überhaupt erst lesenswert macht, wird in diesem Fall von der Polizeiassistentin zur Polizeiinspektorin befödert, ist im 1. Fall jedoch bereits Inspektorin. Ich habe mich sehr über die falschen Informationen geärgert; das Lesen macht in so einem Fall keinen wirklichen Spaß mehr. Zu den bisher zwei Büchern, die ich gelesen habe - ich glaube, wirklich intelligent zu sein und auch bin auch eine versierte Krimileserin (auch gefinkelte Fälle machen mir viel Spaß), aber stellenweise verzettelt sich der Autor meiner Meinung nach gewaltig. Es reicht ohnehin, dass man sich die ungewohnten Namen und Wörter immer wieder ins Gedächtnis rufen muss. Und bei manchen Satzstellungen muss ich dreimal oder öfter drüberlesen, weil ich einfach nicht weiss, was gemeint ist. Ich glaube, dass Daniel Scholten etwas überschätzt wird; ich kenne bessere skandinavische Literatur. Mal schauen, was die Fälle 3 und 4 bringen, die ich mir leider schon gekauft habe.

Ein deutsch-isländischer Autor schreibt einen schwedischen Krimi
von Lesefieber aus der Baar am 23.02.2017

Eine junge Frau stürzt aus dem Fenster und stirbt. Zuerst scheint es, als wäre es die Tochter des Justizkanzlers, dann stellt sich heraus, dass diese spurlos verschwunden ist. Aber weder die Mordermittler noch Politiker profilieren sich vor der Presse, sondern gehen kühl und überlegt in den Ermittlungen vor. Die... Eine junge Frau stürzt aus dem Fenster und stirbt. Zuerst scheint es, als wäre es die Tochter des Justizkanzlers, dann stellt sich heraus, dass diese spurlos verschwunden ist. Aber weder die Mordermittler noch Politiker profilieren sich vor der Presse, sondern gehen kühl und überlegt in den Ermittlungen vor. Die Art, wie gesprochen wird und wie man miteinander umgeht, ist so erfrischend anders als bei uns. Auch wenn im Mittelpunkt die Aufklärung der Toten steht, ist das Buch mindestens so lesenswert über das, was man von Schweden erfährt. Nur die vielen Ortsangaben sind sehr verwirrend. Ich hatte beim Lesen den Eindruck, einen wahren Fall zu verfolgen und keine konstruierte Geschichte. Die Ermittler verfolgen unterschiedliche Spuren und falsche Fährten und das Ende ist so unspektakulär, das es absolut logisch erscheint.