>> Geschenke finden, die Weihnachten besonders machen.

Die Falle

Roman. Originalausgabe

(120)
Sie stellt ihm eine Falle. Aber ist er wirklich ein Mörder?



Die berühmte Bestsellerautorin Linda Conrads lebt sehr zurückgezogen. Seit elf Jahren hat sie ihr Haus nicht mehr verlassen. Als sie im Fernsehen den Mann zu erkennen glaubt, der vor Jahren ihre Schwester umgebracht hat, versucht sie, ihm eine Falle zu stellen – Köder ist sie selbst.



Dass sie darüber hinaus eine schreckliche Erinnerung aus der Vergangenheit quält, wissen nur wenige. Vor vielen Jahren hat Linda ihre jüngere Schwester Anna in einem Blutbad vorgefunden – und den Mörder flüchten sehen. Das Gesicht des Mörders verfolgt sie bis in ihre Träume. Deshalb ist es ein ungeheurer Schock für sie, als sie genau dieses Gesicht eines Tages über ihren Fernseher flimmern sieht. Grund genug für Linda, einen perfiden Plan zu schmieden - sie wird den vermeintlichen Mörder in eine Falle locken. Doch was ist damals in der Tatnacht tatsächlich passiert?




Rezension
Melanie Raabe, diese Frau ist eine Sensation. (...) Die Schnitte sitzen, die Cliffhanger auch. Die Psychologie ist sehr genau, der Plot windungsreich. Das Tempo ist hoch. Elmar Krekeler, Die Welt
Portrait
Melanie Raabe wurde 1981 in Jena geboren, wuchs in einem 400-Seelen-Dorf in Thüringen und einer Kleinstadt in NRW auf, studierte Medienwissenschaft und Literatur in Bochum und lebt inzwischen in Köln als Journalistin, Drehbuchautorin, Bloggerin, Performerin und Theaterschauspielerin. Sie betreibt ihren eigenen Interview-Blog und erhielt bereits mehrere Preise für ihr Schreiben.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 352
Erscheinungsdatum 09.03.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-75491-5
Verlag btb
Maße (L/B/H) 221/146/35 mm
Gewicht 571
Abbildungen farbige Illustrationen
Buch (gebundene Ausgabe)
20,60
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44114440
    Die Falle
    von Melanie Raabe
    (120)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • 41789101
    Girl on the Train - Du kennst sie nicht, aber sie kennt dich.
    von Paula Hawkins
    (202)
    Buch (Paperback)
    13,40
  • 47878407
    Todesreigen / Maarten S. Sneijder Bd.4
    von Andreas Gruber
    (50)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • 40401178
    That Night - Schuldig für immer
    von Chevy Stevens
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 44253278
    Die dritte Stimme / Olivia Rönning & Tom Stilton Bd.2
    von Rolf Börjlind
    (34)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 44093585
    Todesmärchen / Maarten S. Sneijder Bd.3
    von Andreas Gruber
    (75)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • 44342078
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (204)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 37256298
    Königin bis zum Morgengrauen / Weinkriminale Bd. 11
    von Paul Grote
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 16351633
    Öland / Jahreszeiten Quartett Bd.1
    von Johan Theorin
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 42463679
    Gedenke mein
    von Inge Löhnig
    (51)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30

Buchhändler-Empfehlungen

„..was kann man glauben.. wem kann man glauben..?“

Daniela Perhalt, Thalia-Buchhandlung Gmunden

..ich bin keine große Krimileserin, aber dieser hat mich sofort angesprochen und gepackt!! Mal etwas anderes, wem kann man noch glauben - psychologische Verwirrungsspielchen par excellence! Unbedingt lesen, super Buch!! ..ich bin keine große Krimileserin, aber dieser hat mich sofort angesprochen und gepackt!! Mal etwas anderes, wem kann man noch glauben - psychologische Verwirrungsspielchen par excellence! Unbedingt lesen, super Buch!!

„Die Falle“

Sabrina Reiter, Thalia-Buchhandlung Wien, Donauzentrum

Linda Conrad ist eine 38-jährige, sehr erfolgreiche Schriftstellerin, die äußerst zurückgezogen lebt. Seit einem traumatischen Ereignis vor über zehn Jahren hat sie kein Interview mehr gegeben, keine Lesung gehalten und war nicht einmal selbst einkaufen.
Doch was hat sie in ihre Isolation getrieben? Und was muss geschehen damit sie
Linda Conrad ist eine 38-jährige, sehr erfolgreiche Schriftstellerin, die äußerst zurückgezogen lebt. Seit einem traumatischen Ereignis vor über zehn Jahren hat sie kein Interview mehr gegeben, keine Lesung gehalten und war nicht einmal selbst einkaufen.
Doch was hat sie in ihre Isolation getrieben? Und was muss geschehen damit sie ihr Haus wieder verlässt?

Nach einem schwachen ersten Drittel steigt das Tempo des Buchs schlagartig. Die Handlung wird interessanter, schneller, aufregender. Als Leser weiß man nicht mehr, was man glauben soll, zweifelt die Verlässlichkeit der Erzählerin an und möchte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.
Am besten gefällt mir das grandiose Interview mit Lenzen und auch die Auszüge aus Lindas Buch sind toll.

Insgesamt ist "Die Falle" ein gelungener Thriller, wenn man erst die ersten 100 Seiten hinter sich gebracht hat.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 37386400
    Totenfrau / Totenfrau-Trilogie Bd.1
    von Bernhard Aichner
    (105)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 40401178
    That Night - Schuldig für immer
    von Chevy Stevens
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 40891068
    Eisige Schwestern
    von S. K. Tremayne
    (104)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 40931381
    Kaninchenherz / Gesine Cordes Bd.1
    von Annette Wieners
    (63)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 41789101
    Girl on the Train - Du kennst sie nicht, aber sie kennt dich.
    von Paula Hawkins
    (202)
    Buch (Paperback)
    13,40
  • 44252763
    I Saw a Man
    von Owen Sheers
    (44)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 44342078
    Das Paket
    von Sebastian Fitzek
    (204)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 45030154
    Im dunklen, dunklen Wald
    von Ruth Ware
    (115)
    Buch (Taschenbuch)
    16,40
  • 45244362
    Die Gerechte
    von Peter Swanson
    (40)
    Buch (Paperback)
    13,40
  • 45244789
    Die Wahrheit
    von Melanie Raabe
    (180)
    Buch (Paperback)
    16,50
  • 47093228
    Das Mädchen aus Brooklyn
    von Guillaume Musso
    (53)
    Buch (Paperback)
    17,50
  • 47788639
    The Girl Before - Sie war wie du. Und jetzt ist sie tot.
    von JP Delaney
    (57)
    Buch (Paperback)
    13,40

Kundenbewertungen


Durchschnitt
120 Bewertungen
Übersicht
70
41
5
4
0

Die Falle
von buecherfreund am 30.06.2015

Ich habe eine neue Lieblingsautorin gefunden: Melanie Raabe. Ich kann gar nicht genau sagen, was mich besonders an dem Buch gepackt hat. Die Autorin hat einfach eine ganz besondere Art zu schreiben, die mich sofort mitgerissen hat. Sie kann Gefühle unglaublich gut rüberbringen ohne viele Worte darüber zu verlieren. In... Ich habe eine neue Lieblingsautorin gefunden: Melanie Raabe. Ich kann gar nicht genau sagen, was mich besonders an dem Buch gepackt hat. Die Autorin hat einfach eine ganz besondere Art zu schreiben, die mich sofort mitgerissen hat. Sie kann Gefühle unglaublich gut rüberbringen ohne viele Worte darüber zu verlieren. In dem Buch geht es um eine Schriftstellerin, die komplett zurückgezogen lebt. Nachdem sie vor zehn Jahren ihre ermordete Schwester gefunden hat und den Mörder kurz gesehen hat, bevor dieser verschwunden ist, hat sie sich, traumatisiert durch das Erlebte, immer mehr zurückgezogen und verlässt mittlerweile ihr Haus gar nicht mehr. Eines Tages meint sie, den Mörder von damals im Fernsehen wiedererkannt zu haben, ein Journalist. Sie schreibt ein Buch über den Mord und lädt ihn als einzigen Journalisten zu einem exklusiven Interview ein. Dies alles ist nur Teil ihres Plans: eine Falle, um ein Geständnis vom Mörder ihrer Schwester zu bekommen. Dieses Interview läuft allerdings völlig anders als geplant und zum Schluss ist überhaupt nicht mehr sicher, was Realität oder Einbildung ist und wer damals wirklich der Mörder war. Die Autorin hat die einzelnen Stimmungen im Buch großartig rübergebracht. Es war so spannend, dass ich das Buch zum Schluss gar nicht mehr aus der Hand legen konnte. In der Mitte des Buches hatte ich kurz die Befürchtung, dass sich der Teil mit dem Interview zu weit ausdehnen könnte, da der Teil wirklich lang ist. Aber die Befürchtung konnte ich zum Glück wenig später ablegen. Die Auflösung ist bis kurz vor Schluss nicht vorhersehbar. Da denkt man, man hat eine Ahnung, was vor sich geht, nur um ein paar Seiten später wieder alles in Frage zu stellen. Ein einziger kleiner Kritikpunkt ist das Ende ganz zum Schluss. Meiner Meinung nach war das nicht notwendig. Hier hätte mir vielleicht ein offenes Ende besser gefallen. Aber insgesamt ein tolles Buch, das ich unbedingt weiterempfehlen würde.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Pflichtlektüre
von einer Kundin/einem Kunden am 23.10.2016

Dieses Buch ist eines meiner Entdeckungen des Jahres, welches ich auch schon einigen Kunden ans Herz legen konnte. Ein unblutiges und ausgeklügeltes Verwirrspiel bis zum Ende, das auch sprachlich absolut überzeugt. Dadurch werden Stimmungen und Atmosphäre geschickt vermittelt sowie das Kopfkino angeregt.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Was für ein mitreißendes Thrillerdebüt!
von sommerlese am 05.03.2016

Die Handlung ist unblutig, dafür aber mit psychologischem Thrill gespickt und die Story entwickelt ganz allmählich einen fesselnden Sog, da man immer mehr in Wendungen und Irrungen gerät und nun nicht mehr einschätzen kann, wie denn die Tat nun wirklich abgelaufen ist. Anfangs erkennt man die psychisch instabile Linda und... Die Handlung ist unblutig, dafür aber mit psychologischem Thrill gespickt und die Story entwickelt ganz allmählich einen fesselnden Sog, da man immer mehr in Wendungen und Irrungen gerät und nun nicht mehr einschätzen kann, wie denn die Tat nun wirklich abgelaufen ist. Anfangs erkennt man die psychisch instabile Linda und lernt ihre Ängste kennen, die sie seit dem grausamen unaufgeklärten Mord ihrer Schwester plagen. Ganz allmählich entwickelt Linda eine Falle, die sie perfekt ausplant und sich darauf mit psychologischer Beratung vorbereitet. Als sie endlich dem vermeintlichen Mörder gegenübersteht, entwickelt sich das Gespräch anders als geplant. Ihre Psyche wankt, sie wird unsicher und der angebliche Mörder wirkt unschuldig. Wer ist nun hier Täter und wer das Opfer? Von diesem Moment beginnt sich der Spannungssog zu entwickeln. Besonders die Idee mit dem Buch im Buch, ihrem Krimi "Blutsschwestern", den Linda Conrads über den erlebten Fall schreibt, ist sehr gut in den Roman eingebunden. Hier erlebt man den tragischen Tod ihrer Schwester indirekt noch einmal mit. Melanie Raabe schreibt in einer klaren Sprache, die durch Wortwiederholungen auffällt und eindringlich nachwirkt. Die Sätze sind manchmal etwas abgehackt, das passt aber zur Handlung und baut Spannung auf. Dieses Buch spielt geschickt mit Intrigen und Täuschungen, enthält überraschende Wendungen und gipfelt in einem spannenden Finale, das zwar nicht sonderlich überrascht, aber doch unter nervlicher Anspannung vom Leser miterlebt wird. Die Falle hat mich gepackt, zum einen mit der gelungenen Erzählperspektive und zum anderen mit der genauen psychologischen Betrachtung der Personen. Wie hier der Leser bezüglich der Sichtweise des Täters getäuscht wird, ist schon toll gemacht und für ein Debüt absolut gelungen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Die Falle - Melanie Raabe

Die Falle

von Melanie Raabe

(120)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,60
+
=
Die Wahrheit - Melanie Raabe

Die Wahrheit

von Melanie Raabe

(180)
Buch (Paperback)
16,50
+
=

für

37,10

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen