Die erinnerte Insel

Roman

Consuelo wächst während des Spanischen Bürgerkriegs unter ärmlichen Bedingungen in den Bergen Nordspaniens auf. Schon als junges Mädchen muss sie in der Kohlengrube arbeiten und lernt in den Minen Rogelio kennen, der Schreckliches erlebt hat: Im Bürgerkrieg stand er auf der Seite der Republikaner, wurde von Francos Schergen gejagt, inhaftiert und gefoltert. Gemeinsam geben sie ihrem Leben eine neue Richtung und ihre Tochter Elvira wird geboren. Doch als Rogelio von seinem Bruder verraten wird, müssen sie aus Furcht vor Rache aus Spanien fliehen.
Sie finden eine neue Heimat in Argentinien und ziehen nun dort ihre beiden Kinder groß. Das scheinbare Idyll wird jedoch gestört, als Elvira etwas Furchtbares zustößt, das von der Familie totgeschwiegen wird, und die Tochter nun ihre Eltern verlässt.

Als Rogelio stirbt, möchte seine Enkelin Sofía, Elviras Tochter, alles über ihre Großeltern erfahren und Consuelo lässt die Vergangenheit wieder aufleben.

Andrea Stefanoni sucht einen frischen Blickwinkel bei der Behandlung eines zentralen Themas der zeitgenössischen Literatur, der Erfahrung von Krieg und Vertreibung, und wird dabei fündig. Basierend auf den authentischen Erzählungen ihrer Großeltern hat sie ein sehr persönliches Porträt geschaffen. Dabei trifft sie das richtige Maß an erzählerischer Genauigkeit und ihre originelle Sprache atmet einen unsentimentalen und zugleich warmen Ton.

Portrait

Andrea Stefanoni wurde 1976 in Buenos Aires geboren. Sie veröffentlichte journalistische Beiträge in Zeitschriften und Kulturmagazinen. 2009 gründete sie den Verlag Factotum ediciones, den sie seither leitet. 2012 veröffentlichte sie gemeinsam mit Luis Mey den Roman Tiene que ver con la furia. Mit ihrem ersten eigenen Roman landete sie einen Bestseller.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 288
Erscheinungsdatum 15.02.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-902711-51-9
Verlag Septime Verlag e.U.
Maße (L/B/H) 20/12,6/2,5 cm
Gewicht 344 g
Originaltitel La abuela civil española
Übersetzer Birgit Weilguny
Buch (gebundene Ausgabe)
22,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44336324
    Die Anstalt
    von Wiltschko Johannes
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,90
  • 44200191
    Insel, Wüste und mehr
    Buch (Taschenbuch)
    9,50
  • 44339510
    Ein anderer Tod
    von Ferenc Barnás
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,00
  • 29021384
    Die Capitana
    von Elsa Osorio
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 87698358
    Die Schmahamas-Verschwörung
    von Paluten
    (5)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,50
  • 56949396
    Mein Herz in zwei Welten / Lou & Will Bd.3
    von Jojo Moyes
    (82)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,60
  • 13838562
    Das Café am Rande der Welt
    von John Strelecky
    (36)
    Buch (Taschenbuch)
    9,20
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (187)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 87299494
    Strafe
    von Ferdinand von Schirach
    (50)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,50
  • 87484001
    Die Schattenschwester
    von Lucinda Riley
    Buch (Klappenbroschur)
    11,30

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Die erinnerte Insel - Andrea Stefanoni

Die erinnerte Insel

von Andrea Stefanoni

Buch (gebundene Ausgabe)
22,90
+
=
Sie kam aus Mariupol - Natascha Wodin

Sie kam aus Mariupol

von Natascha Wodin

(14)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,60
+
=

für

43,50

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen