Die Eherne Garde 1: Die schwarze Klaue

(5)
Dämonen breiten sich aus in den Landen der Menschen, einer Seuche gleich, die alles verschlingt. Avi, die Hüterin, gesegnet mit der Gabe, diese aufzuspüren, wird unversehens von der Jägerin zur Gejagten. Auf ihrer Flucht trifft sie auf Lormak, den Gezeichneten, der Mensch und Dämon in sich vereint. Zusammen mit ihren Gefährten machen sie sich auf, der Bedrohung Einhalt zu gebieten. Doch nicht nur von außen droht Gefahr, denn je länger Lormak in Avis Nähe weilt, desto stärker regt sich der Dämon in ihm …
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 280
Erscheinungsdatum 10.09.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86402-392-7
Verlag Atlantis
Maße (L/B/H) 211/149/22 mm
Gewicht 412
Illustratoren Mark Freier
Buch (Taschenbuch)
14,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44153250
    Die Erste Klinge / Klingen Saga Bd.5
    von Kelly McCullough
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 45230298
    Die Schwerter von Dara
    von Ken Liu
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 45165702
    Blut der Götter
    von Karl-Heinz Witzko
    (2)
    Buch (Paperback)
    17,50
  • 44403259
    The Black Company 3 - Dunkle Zeichen
    von Glen Cook
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    15,40
  • 26146452
    Heldenklingen / Klingen-Romane Bd.5
    von Joe Abercrombie
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    16,50
  • 44153559
    Die Chimäre - Silben der Macht
    von Martin Alexander
    Buch (Paperback)
    16,50
  • 45361926
    Die Versuchung des Vampyrs
    von Thea Harrison
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    21,92
  • 45965478
    Norahs Vergebung
    von Mathias Endlyn
    Buch (gebundene Ausgabe)
    29,99
  • 43516296
    Die Zwerge
    von Markus Heitz
    (80)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 46327655
    Rabengeflüster
    von Nicole Henser
    Buch (Taschenbuch)
    7,20

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
2
0
0
0

spannender 1.Teil einer Fantasytriologie
von einer Kundin/einem Kunden aus Freudenberg am 17.06.2017

Klapptext: Dämonen breiten sich aus in den Landen der Menschen, einer Seuche gleich, die alles verschlingt. Avi, die Hüterin, gesegnet mit der Gabe, diese aufzuspüren, wird unversehens von der Jägerin zur Gejagten. Auf ihrer Flucht trifft sie auf Lormak, den Gezeichneten, der Mensch und Dämon in sich vereint. Zusammen mit... Klapptext: Dämonen breiten sich aus in den Landen der Menschen, einer Seuche gleich, die alles verschlingt. Avi, die Hüterin, gesegnet mit der Gabe, diese aufzuspüren, wird unversehens von der Jägerin zur Gejagten. Auf ihrer Flucht trifft sie auf Lormak, den Gezeichneten, der Mensch und Dämon in sich vereint. Zusammen mit ihren Gefährten machen sie sich auf, der Bedrohung Einhalt zu gebieten. Doch nicht nur von außen droht Gefahr, denn je länger Lormak in Avis Nähe weilt, desto stärker regt sich der Dämon in ihm … Dies ist der 1.Teil einer Fantasytriologie.Peter Hohmann verführt uns in die düstere Welt der Dämonen. Das Buch hat mich sofort in den Bann gezogen.Der Schreibstil ist leicht und flüssig.Man kommt mit dem Lesen sehr schnell voran.Die Seiten fliegen nur so dahin und einmal angefangen mit Lesen möchte man gar nicht mehr aufhören. Die Protoganisten wurden sehr gut beschrieben und so konnte ich Sie mir klar und deutlich vorstellen.Es gab viele unterschiedliche Charaktere.Besonders Lormak und Avi fand ich sehr sympatisch und habe sie gleich in mein Herz geschlossen. Viele Szenen wurden sehr detailliert dargestellt .Besonders die Kampfszenen fand ich sehr atemberaubend und faszinierend beschrieben.So war ich teilweise direkt im Geschehen dabei und hatte das Gefühl selbst vor Ort zu sein.Das hat mir sehr gut gefallen.Der Autor schaffft es mit seiner packenden und fesselnden Erzählweise den Leser auf eine sehr faszinierende Art zu berühren und durch die spannende Geschichte zu führen.Aber auch etwas Humor baut der Autor in die Handlung ein.Bei einigen Situationen habe ich mich amüsiert und geschmunzelt.Die Spannung steigt stetig an und so wird es nie langweilig, Zum Ende bleiben einige Fragen offen.Aber wir wissen ja das es eine Fortsetzung gibt. Das Cover finde ich einfach faszinierend .Es passt genau zur Geschichte und rundet das brilliante Werk ab. Ich hatte viele spannende Lesemomente mit diesem Buch.Für Leseliebhaber von Fantasyromanen ist diese Lektüre sehr empfehlenswert.

Kluge, humorvolle Erwachsenenfantasy
von einer Kundin/einem Kunden aus Halle am 18.04.2017

Jede Gabe ist auch eine Aufgabe. So ergeht es der Hüterin Avi, die in der Lage ist Dämonen aufzuspüren. Diese verbreiten sich über die Welt wie eine Seuche. Doch plötzlich gewinnen die Dämonen an Macht und machen Jagd auf Avi. An diesem Punkt trifft sie auf Lormark. Er ist... Jede Gabe ist auch eine Aufgabe. So ergeht es der Hüterin Avi, die in der Lage ist Dämonen aufzuspüren. Diese verbreiten sich über die Welt wie eine Seuche. Doch plötzlich gewinnen die Dämonen an Macht und machen Jagd auf Avi. An diesem Punkt trifft sie auf Lormark. Er ist halb Mensch und halb Dämon. Beide Seiten versuchen die Oberhand über ihn zu gewinnen. Avi und Lormark vereinen sich im Kampf gegen das Böse und suchen beide Antworten, die in ihrer eigenen Vergangenheit verborgen sind. Wie ich vom Autor Peter Hohmann gewohnt bin, gelingt es ihn eine in sich stimmige High-Fantasy-Welt mit interessanten gut ausgearbeiteten Charakteren zu schaffen. Jedoch habe ich dieses Mal etwas länger gebraucht um in den Roman hinein zu kommen. Mein Weiterlesen wurde durch Protagonisten, die nicht nur einfach gut oder böse sind belohnt. Gerade Lormark muss sich sehr stark auch mit seiner dunklen Seite auseinandersetzen. Er ist aus meiner Sicht einer der interessantesten Figuren des Buches. Avi wurde zunächst als sehr taffe Frau dargestellt. Im weiterem Verlauf wurde diese Figur aber immer schwächer und verblasste hinter Lormark. Das fand ich sehr schade. Mit seiner bildlichen und mitreißenden Sprache lässt der Autor jedoch das Geschehen vor dem inneren Auge seines Lesers wie ein Film ablaufen. Ein wirklicher Lesegenuss für den Leser. Doch Vorsicht, Bilder von Krieg und Zerstörung sind nicht immer schön. Dieses Buch ist definitiv keine Jugendfantasy. Ich würde es Lesern frühestens ab 16 Jahren empfehlen. Der zweite Band steht schon zum Lesen bereit in meinem Bücherregal. Lange wird er dort mit Sicherheit nicht ungelesen verharren müssen.

Spannend und fesselnd
von sechmet aus Oldenbrok am 01.02.2017

Die Hüterin Avi hat die Gabe Dämonen aufzuspüren. Diese jagt sie, denn die Dämonen verbreiten sich wie eine Seuche. Aber plötzlich wird aus der Jägerin die Gejagte. Während Avi flieht, trifft sie auf Lormak, einen Gezeichneten. Er ist sowohl Mensch als auch Dämon. Ihnen schließen sich noch weitere an... Die Hüterin Avi hat die Gabe Dämonen aufzuspüren. Diese jagt sie, denn die Dämonen verbreiten sich wie eine Seuche. Aber plötzlich wird aus der Jägerin die Gejagte. Während Avi flieht, trifft sie auf Lormak, einen Gezeichneten. Er ist sowohl Mensch als auch Dämon. Ihnen schließen sich noch weitere an und gemeinsam begeben sie sich auf eine Reise, deren Ziel es ist, den Dämonen Einhalt zu gebieten. Der erste Teil der Trilogie beginnt gleich mittendrin. Es gibt kein langatmiges Vorstellen der einzelnen Charaktere, sondern bei jeder Figur ist man gleich mitten in der Handlung. Und diese ist recht düster. Die Bedrohung durch die Dämonen ist sofort allgegenwärtig. Der Spannungsbogen ist gleich am Anfang aufgebaut, was zumindest bei mir bewirkte, dass ich das Buch am liebsten nicht mehr aus der Hand legen wollte. Dieses wird dann auch noch durch den zweiten Handlungsstrang der 24 Jahre vorher spielt unterstützt. Das Buch ist nicht nur düster, sondern passenderweise ist auch recht derbe geschrieben. Dazu die brutalen Szenen, welche aber wiederum das ganze so glaubwürdig machen. Aber bei all der Düsternis gibt es doch auch Platz für genau die richtige Portion Witz, wodurch die düstere Stimmung immer genau im richten Moment wieder gebrochen wird. Für mich ist dieses Buch ein fabelhafter Auftakt der Trilogie. Im Laufe des Buches entstehen so einige offene Fragen und auch das Ende lässt alles offen. Aber zum Glück gibt es ja einen zweiten Teil. Als Fazit bleibt nur noch zu sagen, dass ich dieses Buch sehr empfehlen kann. Ich kann es kaum erwarten den nächsten Teil zu lesen.


Wird oft zusammen gekauft

Die Eherne Garde 1: Die schwarze Klaue - Peter Hohmann

Die Eherne Garde 1: Die schwarze Klaue

von Peter Hohmann

(5)
Buch (Taschenbuch)
14,30
+
=
Die Eherne Garde 2: Die Fährte des Einhorns - Peter Hohmann

Die Eherne Garde 2: Die Fährte des Einhorns

von Peter Hohmann

(5)
Buch (Taschenbuch)
14,30
+
=

für

28,60

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen