>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Die Decke des Schweigens

(1)
Sehr wahrscheinlich sind Sie mehr von der „Decke des Schweigens“ betroffen, als Sie denken.

Die „Decke des Schweigens“ wird von Generation zu Generation weitergegeben und verhindert Versöhnung, Heilung und Wiederherstellung – bei uns persönlich, in Familien, in Kirchen und Gemeinden sowie in Städten und Nationen.

Die meisten Familien in Deutschland leben – ohne es zu merken – unter einer „Decke des Schweigens“. Sie sind die Kinder und Enkel der Kriegsgeneration und tragen die schuldhaften Verstrickungen, traumatischen Erfahrungen sowie die Flucht und Vertreibung dieser Generation heute noch mit sich herum. Ihr gemeinsames Kennzeichen ist das Schweigen. Viele gehen durch endlose Wüsten, ohne dass sich für sie eine Veränderung abzeichnet.

Steckt das Schweigen der Kriegsgeneration zum Holocaust immer noch in unseren Knochen? So sehr sich viele Christen in Deutschland auch wünschen, dass das Kapitel des Nationalsozialismus endlich abgeschlossen wird und nicht immer wieder neu ins Blickfeld gerät – es entspricht leider nicht der Realität.

Gehören wir, ohne es gemerkt zu haben, schon wieder zur „schweigenden Mehrheit“ und haben dem Geist dieser Zeit nichts mehr entgegenzusetzen? Gibt es einen Weg, wie wir in unseren Städten und in unserer Nation geistliche Durchbrüche und tiefgreifende Veränderungen erzielen können?

Ausgehend von den eigenen biografischen Erfahrungen in Tübingen – einer Universitätsstadt, die zur Zeit des Nationalsozialismus eines der ideologischen Zentren war, aus dem Exekutoren und Massenmörder hervorgingen – beleuchtet Jobst Bittner aus biblisch-theologischer, kirchengeschichtlicher und psychologischer Sicht, was die „Decke des Schweigens“ ausmacht und wie wir sie durchbrechen können.
Portrait
Jobst Bittner ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er ist Theologe M.A., gründete 1987 mit seiner Frau Charlotte die TOS in Tübingen und hat weltweit Dienste und Gemeinden aufgebaut. Im Jahr 2007 initiierte er den ersten Marsch des Lebens, der sich in den folgenden Jahren in die USA, Ukraine, Lettland, Litauen, Polen und andere Länder ausbreitete.
Zitat
„Das vorliegende Buch ist der Ruf, tiefer zu graben und jeden zerstörerischen und schmerzlichen Überrest herauszureißen, um dann Heilung, Freiheit und Leben empfangen zu können.“
Dr. Michael L. Brown

„Dieses Buch hat absoluten Pioniercharakter und eröffnet ein hochaktuelles und hochbedeutsames Thema - gerade für christliche Leser!“ Harald Eckert
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 312
Erscheinungsdatum April 2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-9812441-7-5
Verlag Tos
Maße (L/B/H) 21,9/14,9/3,3 cm
Gewicht 530 g
Auflage 2. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
17,50
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Liebeslust
    von Veronika Schmidt
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    20,60
  • Die geprügelte Generation
    von Ingrid Müller-Münch
    Buch (Taschenbuch)
    11,40
  • Der ewige Sündenbock
    von Tilman Tarach
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    18,35
  • Die geprügelte Generation
    von Ingrid Müller-Münch
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • Inside Islam
    von Constantin Schreiber
    (8)
    Buch (Paperback)
    18,50
  • Ist die ganze Welt bald pleite?
    von Stephan Kaufmann, Ingo Stützle
    Buch (Kunststoff-Einband)
    8,20
  • Undercover gegen den Terror
    von Tom Marcus
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • Die 4-Stunden-Woche
    von Timothy Ferriss
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    11,40
  • Freiburger Wunder
    von Wolfgang Abel
    Buch (Taschenbuch)
    22,70
  • Kriegsenkel: Die Erben der vergessenen Generation
    von Sabine Bode
    (1)
    Hörbuch (CD)
    15,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
0
0
1

Wolf im Schafspelz
von einer Kundin/einem Kunden aus Stuttgart am 17.12.2016
Bewertet: eBook (ePUB)

Bei allem Guten, das Bittner tut (z.B. soziale Dienste, dem ‚Leib Christi’ dienen, schlummerndem Antisemitismus in D. begegnen), kann ich von diesem Buch und seiner Gemeinde (TOS Tübingen) nur dringend abraten. Dierk Müller hat mit seiner Beurteilung in „Ich mach NICHT mit beim Marsch des Lebens“ den Nagel auf... Bei allem Guten, das Bittner tut (z.B. soziale Dienste, dem ‚Leib Christi’ dienen, schlummerndem Antisemitismus in D. begegnen), kann ich von diesem Buch und seiner Gemeinde (TOS Tübingen) nur dringend abraten. Dierk Müller hat mit seiner Beurteilung in „Ich mach NICHT mit beim Marsch des Lebens“ den Nagel auf den Kopf getroffen (einfach googeln!). Aus eigener Erfahrung möchte ich zwei Punkte herausgreifen und unterstreichen: (1.) Bittners Kernbibelwort ist 2. Mose 20:5 „...Schuld bis ins dritte und vierte Glied...“. Aber Vers 6 offenbart den wirklichen Charakter Gottes, was Bittner nicht betont: „..denen die mich lieben und meine Gebote befolgen, werde ich bis in die tausendste Generation gnädig sein.“ (2.) Bittner meint, mangelnde Hingabe zu Israel sei das Hauptproblem mangelnder Spiritualität in unseren Gemeinden. Er lenkt damit leider von den wirklichen Problemen ab. Müllers Frage dazu: „Wenn das Wort Gottes einen Misstand erläutert und gleichzeitig die Lösung ... angibt – 2000 Jahre später genau dieser Missstand beschrieben wird, aber eine andere Lösung für den Missstand geboten wird, wie nennt man dann diesen alternativen Lösungsvorschlag?“ Aus eigener Erfahrung und intensiver Aufarbeitung kann ich nur ausdrücklich vor dem ausufernden geistlichen/ religiösen Missbrauch in der TOS Tübingen durch Jobst und Charlotte Bittner warnen. Die TOS hat einmal gut angefangen, wurde aber zunehmend zu einem totalitären missbrauchenden System. Wir sollten nicht übersehen (auch wenn wir es nicht verstehen), dass der Heilige Geist teilweise noch in Sekten (z.B. Wort +Geist) wirkt, bzw. lange gewirkt hat.