Die Bücherdiebin

Gekürzte Lesung

(148)
Ab 13. März 2014 im deutschen Kino!



Sie hielt immer noch das Buch in der Hand. Verzweifelt klammerte sie sich an die Worte, die ihr das Leben gerettet hatten.



1939, Nazideutschland. Der Tod hat viel zu tun und eine Schwäche für Liesel Meminger.



Am Grab ihres kleinen Bruders stiehlt Liesel ihr erstes Buch. Mit dem „Handbuch für Totengräber“ lernt sie lesen und stiehlt fortan Bücher, überall, wo sie zu finden sind: aus dem Schnee, den Flammen der Nazis und der Bibliothek des Bürgermeisters. Eine tiefe Liebe zu Büchern und Worten ist geweckt, die sie auch nicht verlässt, als die Welt um sie herum in Schutt und Asche versinkt. Liesel sieht die Juden nach Dachau ziehen, sie erlebt die Bombennächte über München – und sie überlebt, weil der Tod sie in sein Herz geschlossen hat.



Tragisch und witzig, wütend und zutiefst lebensbejahend – vom dunkelsten und doch brillantesten aller Erzähler: dem Tod.



(6 CDs, Laufzeit: 7h 50)




Rezension
"Boris Aljinovic spricht die Geschichte einfach wunderschön." kossis-welt.de
Portrait
Markus Zusak, 1975 geboren, lebt und arbeitet in Sydney, spielt Fußball und schreibt Romane, die international für Furore sorgen. Er erhielt für seine Romane zahlreiche Preise. Zusaks Bücher wurden bis jetzt in über zwanzig Sprachen übersetzt.
Boris Aljinovic, geb. 1967, studierte zunächst Englisch und Französisch an der FU Berlin. Anschließend absolvierte er sein Schauspielstudium an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch. Er spielte in Weimar, Schwerin sowie in Berlin am Renaissance-Theater. 1993 gab Aljinovic sein Leinwanddebüt in dem Episodenfilm 'Flirt', von 1999-2001 gehörte Boris Aljinovic zum Ensemble der Krankenhaus-Soap 'Klinikum Berlin Mitte - Leben in Bereitschaft'. Seit 2001 spielt er im Berliner 'Tatort'. Auf der Kinoleinwand erschien er zuletzt in '7 Zwerge - Männer allein im Wald' (2004). 2007 wurde er mit dem Deutschen Hörbuchpreis als Bester Interpret ausgezeichnet.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Boris Aljinovic
Anzahl 6
Erscheinungsdatum 21.02.2014
Sprache Deutsch
EAN 9783837124019
Genre Belletristik
Verlag Random House Audio
Originaltitel The Book Thief (Random House US/UK)
Spieldauer 420 Minuten
Übersetzer Alexandra Ernst
Hörbuch (CD)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 44252587
    Die Bücherdiebin
    von Markus Zusak
    Hörbuch (CD)
    14,99
  • 42420695
    Ein Mann namens Ove (Hörbestseller)
    von Fredrik Backman
    (194)
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 47869654
    Heute leben wir
    von Emmanuelle Pirotte
    Hörbuch (Set)
    21,99
  • 33790966
    Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand (Gekürzte Lesung)
    von Jonas Jonasson
    (324)
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 14639624
    Sarahs Schlüssel
    von Tatiana de Rosnay
    (35)
    Hörbuch (CD)
    27,99
  • 45186473
    Altes Land
    von Dörte Hansen
    (104)
    Hörbuch (CD)
    13,99
  • 37326733
    Der Klang des Muschelhorns / Ida Bd.2
    von Sarah Lark
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 43007670
    Wir können alles sein, Baby
    von Julia Engelmann
    (23)
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 32106856
    Die Insel der roten Mangroven
    von Sarah Lark
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 65236958
    QualityLand
    von Marc-Uwe Kling
    (156)
    Hörbuch (CD)
    18,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Unvergleichlich, mitreißend... der Tod erzählt uns die Geschichte der Bücherdiebin“

Andrea Resch-Krenn

Wieder ein Buch über Nationalsozialismus? Keineswegs! Es ist vielmehr ein Buch über Courage und zwischenmenschliche Beziehungen in einer Zeit, in der manche Menschen weniger wert waren als andere.
Das erste Buch, das Liesel für sich behält ist „Das Handbuch der Totengräber“. Es fällt dem Totengräber, der ihren Bruder beerdigt, aus der
Wieder ein Buch über Nationalsozialismus? Keineswegs! Es ist vielmehr ein Buch über Courage und zwischenmenschliche Beziehungen in einer Zeit, in der manche Menschen weniger wert waren als andere.
Das erste Buch, das Liesel für sich behält ist „Das Handbuch der Totengräber“. Es fällt dem Totengräber, der ihren Bruder beerdigt, aus der Tasche.
Von diesem Moment an behält der Tod Liesel im Auge und erzählt uns die Geschichte der Bücherdiebin.
Als LeserInnen erleben wir, dass es auch in den Wirren des zweiten Weltkriegs Menschen mit Herz gibt.
Markus Zusak hat es geschaft, mich mit diesem Buch ganz tief zu berühren. Es ist zum Nachdenken, zum Lachen und zum Weinen.
Großartig geschrieben und für mich eines meiner absoluten Lieblingsbücher!

„Ihr werdet sterben. “

Théo Romeh Gumpenberger, Thalia-Buchhandlung Steyr

Liesl verliert ihren kleinen Bruder an den Tod. Und wird kurz darauf bei Pflegeeltern abgegeben. Diese kümmern sich so gut es geht um sie. Doch das Geld fehlt an allen Ecken und Enden. Alle setzen auf den Führer. Liesls neuer Papa weiß aber schon recht früh das dieser nicht nur gutes im Schilde führt. Er lernt Liesl das lesen und erschafft Liesl verliert ihren kleinen Bruder an den Tod. Und wird kurz darauf bei Pflegeeltern abgegeben. Diese kümmern sich so gut es geht um sie. Doch das Geld fehlt an allen Ecken und Enden. Alle setzen auf den Führer. Liesls neuer Papa weiß aber schon recht früh das dieser nicht nur gutes im Schilde führt. Er lernt Liesl das lesen und erschafft so eine kleine Bücherdiebin die eigentlich nur gutes im Kopf hat.

Vorab, ich habe das Buch in Englisch gelesen. Der Schreibstil ist ungewöhnlich und sehr gut. Ich mag dass die Geschichte aus der Sicht des allwissenden Todes erzählt wird und vor allem liebe ich wie er die Geschichte erzählt. Denn plötzlich hat der Tod ein Herz.
Obwohl ich selten Bücher und Filme über die NS-Zeit sehe, da dieses Thema in der Schule schon fast etwas zu genau durchgenommen wird, könnte ich dieses Buch immer und immer wieder lesen. Es ist anders. Und das ist auch gut so.

„Bücherdiebin“

Ingrid Führer, Thalia-Buchhandlung Gmunden

Zusak, ein australischer Autor mit deutschen Wurzeln, lässt in diesem Buch den Tod zu Wort kommen. Ein interessanter Ansatz! Und ein sehr gut geschriebenes Buch über das grausame Nazi-Regime.


Klassenlektüre!
Zusak, ein australischer Autor mit deutschen Wurzeln, lässt in diesem Buch den Tod zu Wort kommen. Ein interessanter Ansatz! Und ein sehr gut geschriebenes Buch über das grausame Nazi-Regime.


Klassenlektüre!

„Ein sympathischer Tod“

Birgit Matthews, Thalia-Buchhandlung St. Pölten

Der Tod kann auch sympathisch und ein Herz haben. Er ist in dieser Geschichte der Erzähler und bemüht eine fröhliche Seite zu zeigen. Zum ersten Mal begegnet er der 9-jährigen Liesel 1939 am Grab ihres kleinen Bruders. Dort beginnt auch ihre Karriere als Bücherdiebin und sie stiehlt ihr erstes Buch. Sie lernt lesen und von da an wird Der Tod kann auch sympathisch und ein Herz haben. Er ist in dieser Geschichte der Erzähler und bemüht eine fröhliche Seite zu zeigen. Zum ersten Mal begegnet er der 9-jährigen Liesel 1939 am Grab ihres kleinen Bruders. Dort beginnt auch ihre Karriere als Bücherdiebin und sie stiehlt ihr erstes Buch. Sie lernt lesen und von da an wird das Stehlen von Büchern für sie zur Leidenschaft genauso wie das Lesen. Liesel wächst im Schatten von Krieg und Holocaust in einem Stadtviertel von München heran. Eine ergreifende und naturgemäß traurige Geschichte, die jedoch nicht erdrückt und sehr zu Herzen geht.

Dem Autor ist mit seinem poetischen und ungewöhnlichen Schreibstil ein wahres Meisterwerk gelungen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 3019190
    Anne Frank
    von Willy Lindwer
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    8,20
  • 14639624
    Sarahs Schlüssel
    von Tatiana de Rosnay
    (35)
    Hörbuch (CD)
    27,99
  • 16286384
    Der Junge im gestreiften Pyjama (DAISY Edition)
    von John Boyne
    (133)
    Hörbuch (CD)
    13,99
  • 16472567
    Der Schatten des Windes
    von Carlos Ruiz Zafón
    (56)
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 16546083
    Tagebuch
    von Anne Frank
    Hörbuch (CD)
    29,99
  • 18689114
    Stadt der Diebe
    von David Benioff
    (97)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 33756219
    Adams Erbe
    von Astrid Rosenfeld
    (69)
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • 37619454
    28 Tage lang
    von David Safier
    (80)
    Hörbuch (MP3-CD)
    19,99
  • 40891137
    Jakobs Mantel
    von Eva Weaver
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 42092544
    Als Hitler das rosa Kaninchen stahl (Band 1)
    von Judith Kerr
    (10)
    eBook
    6,99
  • 44252876
    Anna und der Schwalbenmann
    von Gavriel Savit
    Hörbuch (CD)
    17,99
  • 64002208
    Der Junge auf dem Berg
    von John Boyne
    (55)
    Hörbuch (CD)
    28,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
148 Bewertungen
Übersicht
126
20
2
0
0

Die Bücherdiebin
von einer Kundin/einem Kunden am 16.04.2018
Bewertet: gebundene Ausgabe

Außergewöhnliche Geschichte eines Mädchens, das durch ihre Liebe zum Lesen den 2. Weltkrieg übersteht. Dieses Buch war eines der schönsten und eindrucksvollsten das ich je gelesen habe. Einmal angefangen und man legt es nicht mehr aus der Hand.

von einer Kundin/einem Kunden am 05.01.2018
Bewertet: anderes Format

Eine berührende und packende Geschichte!

von einer Kundin/einem Kunden am 11.12.2017
Bewertet: anderes Format

Die Geschichte eines jungen Mädchens und ihrem Willen, zu überleben, der so groß ist, dass sie damit sogar den Tod selbst zum Staunen bringt ... auch nach dem 2. Lesen grandios!


Wird oft zusammen gekauft

Die Bücherdiebin

Die Bücherdiebin

von Markus Zusak

(148)
Hörbuch (CD)
9,99
+
=
Die drei ??? (178) Der gefiederte Schrecken

Die drei ??? (178) Der gefiederte Schrecken

(1)
Hörbuch (CD)
11,99
+
=

für

21,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen