>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Die Blutlinie / Smoky Barrett Bd. 1

Thriller

Smoky Barrett 1

(187)

Er bezeichnet sich selbst als Nachfahren von Jack the Ripper ...

Nach dem Mord an einer Freundin folgt FBI-Agentin Smoky Barrett der Fährte des Killers. Doch die Spuren, die der eiskalte Serienmörder hinterlässt, sind so blutig, dass ihr ganzes Können gefragt ist. Die Zeit arbeitet gegen sie, und mit jedem neuen Verbrechen gelangt Smoky zu einer erschreckenden Erkenntnis: Der Mörder möchte sich einen Traum erfüllen - ein Traum, der für viele zum Albtraum werden könnte ...

Der erste Fall für Ermittlerin Smoky Barrett!

Rezension
Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de: Cody McFadyen ist der Psychokiller unter den Psychothrillerautoren. Er schreibt Geschichten, die sich tief in der Psyche seiner Leser verwurzeln und killt somit ihren Willen. Bücher von ihm zu lesen ist hochgradig gefährlich, denn ein Entkommen gibt es nicht mehr. Die Smoky-Barrett-Reihe ist markant und außergewöhnlich. Diabolisch und mörderisch gut.
Portrait
Cody Mcfadyen, geboren 1968, unternahm als junger Mann mehrere Weltreisen und arbeitete danach in den unterschiedlichsten Branchen. Der Autor ist verheiratet, Vater einer Tochter und lebt mit seiner Familie in Kalifornien.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 476
Erscheinungsdatum 15.04.2008
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-404-15853-9
Verlag Lübbe
Maße (L/B/H) 18,8/12,6/3,2 cm
Gewicht 402 g
Originaltitel Shadow man
Auflage 24. Auflage
Übersetzer Axel Merz
Verkaufsrang 3.390
Buch (Taschenbuch)
11,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Die Blutlinie / Smoky Barrett Bd. 1
    von Cody McFadyen
    (187)
    eBook
    3,99
    bisher 8,99
  • Der Todeskünstler / Smoky Barrett Bd. 2
    von Cody McFadyen
    (142)
    eBook
    8,99
  • Ausgelöscht / Smoky Barrett Bd.4
    von Cody McFadyen
    (87)
    eBook
    8,99
  • Das Syndikat der Spinne
    von Andreas Franz
    eBook
    9,99
  • Herzgrab
    von Andreas Gruber
    (18)
    eBook
    8,99
  • Die Entscheidung
    von Charlotte Link
    (66)
    eBook
    9,99
  • Die Stille vor dem Tod / Smoky Barrett Bd. 5
    von Cody McFadyen
    (98)
    eBook
    8,99
  • Himmelhorn
    von Volker Klüpfel, Michael Kobr
    (35)
    eBook
    4,99
    bisher 9,99

Weitere Bände von Smoky Barrett

  • Band 1

    15149414
    Die Blutlinie / Smoky Barrett Bd. 1
    von Cody McFadyen
    (187)
    Buch
    11,30
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    16306774
    Der Todeskünstler / Smoky Barrett Bd. 2
    von Cody McFadyen
    (142)
    Buch
    11,30
  • Band 3

    18667220
    Das Böse in uns / Smoky Barrett Bd. 3
    von Cody McFadyen
    (97)
    Buch
    11,30
  • Band 4

    28963813
    Ausgelöscht / Smoky Barrett Bd.4
    von Cody McFadyen
    (87)
    Buch
    11,30
  • Band 5

    64110080
    Die Stille vor dem Tod / Smoky Barrett Bd. 5
    von Cody McFadyen
    (98)
    Buch
    11,40

Buchhändler-Empfehlungen

„Eigenwillig“

Sabine Hutterer, Thalia-Buchhandlung St. Pölten

Eine im Prinzip absolut spannnde Geschichte mit einem tollen Ermittlerteam, habe das Buch über weite Strecken nicht aus der Hand legen können vergewisserte mich aber beim Lesen der ersten Seiten nochmals ob ich wirklich den ersten Teil der Reihe lese. Smoky Barrett ist eine vom Schicksal schwer geprüfte und gezeichnete FBI Agentin als eine Freundin brutal ermordet und am Tatort eine Nachricht für sie hinterlassen wird. Ich fand den Anfang etwas holprig irgendwie hatte ich das Gefühl die Vorgeschichte verpasst zu haben, die Charaktere haben alle ihre Probleme doch finde ich hat der Autor es übertrieben das Smoky immer wieder als die Beste und ihr Team als die Besten in ihrem Fach bezeichnet werden damit wurden sie mir ziemlich unsympathisch. Eine im Prinzip absolut spannnde Geschichte mit einem tollen Ermittlerteam, habe das Buch über weite Strecken nicht aus der Hand legen können vergewisserte mich aber beim Lesen der ersten Seiten nochmals ob ich wirklich den ersten Teil der Reihe lese. Smoky Barrett ist eine vom Schicksal schwer geprüfte und gezeichnete FBI Agentin als eine Freundin brutal ermordet und am Tatort eine Nachricht für sie hinterlassen wird. Ich fand den Anfang etwas holprig irgendwie hatte ich das Gefühl die Vorgeschichte verpasst zu haben, die Charaktere haben alle ihre Probleme doch finde ich hat der Autor es übertrieben das Smoky immer wieder als die Beste und ihr Team als die Besten in ihrem Fach bezeichnet werden damit wurden sie mir ziemlich unsympathisch.

„"Die Blutlinie"“

Bianca Susiti, Thalia-Buchhandlung Klagenfurt

"Die Blutlinie" ist das erste Buch über die sympathische FBI-Agentin Smoky Barrett.
Ein packender, mitreißender Thriller, der einen von der ersten bis zur letzten Seite, in seinen Bann zieht!
Sehr empfehlenswert sind auch die weiteren Teile: "Der Todeskünstler", "Das Böse in uns" und "Ausgelöscht".
"Die Blutlinie" ist das erste Buch über die sympathische FBI-Agentin Smoky Barrett.
Ein packender, mitreißender Thriller, der einen von der ersten bis zur letzten Seite, in seinen Bann zieht!
Sehr empfehlenswert sind auch die weiteren Teile: "Der Todeskünstler", "Das Böse in uns" und "Ausgelöscht".

„Suchtpotenzial“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Linz

Cody McFadyen legte mit seinem ersten Thriller "Die Blutlinie", meiner Meinung nach, einen fantastischen Start hin.
Trotz allem ist aber sein zweiter Roman "Der Todeskünstler" für mich noch spannender, blutiger und einfach besser gewesen.
Ein Muss für jeden Thriller Fan.
Cody McFadyen hat Suchtpotenzial!
Cody McFadyen legte mit seinem ersten Thriller "Die Blutlinie", meiner Meinung nach, einen fantastischen Start hin.
Trotz allem ist aber sein zweiter Roman "Der Todeskünstler" für mich noch spannender, blutiger und einfach besser gewesen.
Ein Muss für jeden Thriller Fan.
Cody McFadyen hat Suchtpotenzial!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Passagier 23
    (271)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Cupido / Cupido-Trilogie Bd.1
    (208)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • Der Vollstrecker / Detective Robert Hunter Bd.2
    (99)
    Buch (Taschenbuch)
    11,40
  • Verstummt / Will Trent - Georgia Bd. 1
    (35)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • Dunkle Bestie
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Der Totschläger
    (74)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Der Kruzifix-Killer / Detective Robert Hunter Bd.1
    (163)
    Buch (Taschenbuch)
    11,40
  • Ich bin die Nacht / Francis Ackerman junior Bd.1
    (135)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • Cry Baby - Scharfe Schnitte
    (44)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Der Näher
    (81)
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • Belladonna / Grant County Bd.1
    (45)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • Ragdoll - Dein letzter Tag
    (204)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • Abgeschnitten
    (91)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Der Knochenbrecher / Detective Robert Hunter Bd.3
    (66)
    Buch (Taschenbuch)
    11,40
  • Der Augenjäger
    (82)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Die Chemie des Todes / David Hunter Bd.1
    (293)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Das Joshua-Profil
    (92)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • Splitter
    (82)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Verdorbenes Blut
    (39)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30

Kundenbewertungen

Durchschnitt
187 Bewertungen
Übersicht
143
27
7
8
2

von einer Kundin/einem Kunden am 10.07.2018
Bewertet: anderes Format

Mit Smoky Barrett hat der Autor eine überaus populäre Figur im Bereich der Thriller geschaffen, die auch mich von völlig in den Bann gezogen hat. Ein blutiges, brutales Vergnügen.

Nichts für schwache Nerven!
von Miri am 18.06.2018

Die FBI-Ermittlerin Smoky Barrett durchlebt ihre persönliche Hölle und das Paradoxe ist, dass der Teufel selbst sie ins Leben zurückholt! Ein fesselnder Thriller, der in die Kategorie "grausam" gehört. Von Anfang an ist man mit dem Bösen und Brutalen konfrontiert, die einzigen Verschnaufpausen tauchen während der Erklärungen der Ermittlungsarbeiten... Die FBI-Ermittlerin Smoky Barrett durchlebt ihre persönliche Hölle und das Paradoxe ist, dass der Teufel selbst sie ins Leben zurückholt! Ein fesselnder Thriller, der in die Kategorie "grausam" gehört. Von Anfang an ist man mit dem Bösen und Brutalen konfrontiert, die einzigen Verschnaufpausen tauchen während der Erklärungen der Ermittlungsarbeiten der FBI auf. Diese finde ich wirklich interessant und die KB-Erklärung (kognitive Befragung) oder der Verhörverfahrensablauf werten die ganze Geschichte auf. Die Basis der Geschichte bildet einer der berühmtesten Fälle in der Kriminalgeschichte: der Fall des Jack the Rippers. Sein Erbe wird von Generation an Generation weitergegeben und die Konditionierung der "Jungen" verschlägt einem/er den Atem. Einer der Gebote des Killers lautet: Finde deinen Abberline! Smoky ist die Außergewählte und zusammen mit ihrem Team nimmt sie die Jagd auf. Tolle Charaktere: James, Alan, Caille und Neuling Leo. Niemand bleibt verschönt. Sehr empfehlenswerter Thriller mit Suchtpotenzial!

Smoky Barretts erster Fall!
von einer Kundin/einem Kunden aus Walkenried am 10.06.2018

Klappentext Er bezeichnet sich selbst als Nachfahren von Jack the Ripper? Nach dem Mord an einer Freundin folgt FBI-Agentin Smoky Barrett der Fährte des Killers. Doch die Spuren, die der eiskalte Serienmörder hinterlässt, sind so blutig, dass ihr ganzes Können gefragt ist. Die Zeit arbeitet gegen sie, und mit jedem neuen... Klappentext Er bezeichnet sich selbst als Nachfahren von Jack the Ripper? Nach dem Mord an einer Freundin folgt FBI-Agentin Smoky Barrett der Fährte des Killers. Doch die Spuren, die der eiskalte Serienmörder hinterlässt, sind so blutig, dass ihr ganzes Können gefragt ist. Die Zeit arbeitet gegen sie, und mit jedem neuen Verbrechen gelangt Smoky zu einer erschreckenden Erkenntnis: Der Mörder möchte sich einen Traum erfüllen ? ein Traum, der für viele zum Albtraum werden könnte? Meine Gedanken zum Buch Sie verlor ihre gesamte Familie, ihren Mann und ihre kleine Tochter, beinahe hat sie auch sich selbst verloren. Sie ist eine intelligente, toughe Karrierefrau und vermutlich die Beste in ihrem Beruf beim FBI, genauer gesagt in der Abteilung, die sich mit Kindesentführungen und Serienmorden befasst. Ihr Name ist Smoky Barrett und ihr Leben bricht zusammen, bis ein Mord geschieht, der sie persönlich betrifft. Grausam, brutal und mit einer direkten Nachricht an Smoky. Ihr bleibt gar nichts anderes übrig, als zurückzukehren, zurück in ihren Job, zurück zu ihrem Team und Freunden. All das, um einen brutalen Serienmörder zu kriegen, der sich selbst Jack Junior nennt, welcher angeblich ein direkter Nachfahre von Jack the Ripper sein soll. Smoky ahnt nicht, was er alles für sie geplant hat und welche Verbindung es zu ihrer eigenen persönlichen Tragödie gibt. Ihr Lieben, ihr könnt euch gar nicht vorstellen, was dieser Thriller für ein grandioses Meisterwerk ist! Aber fangen wir von vorne an und schauen uns die Bestandteile einzeln an. Betrachten wir zunächst den sagenhaften Schreibstil von Cody McFadyen. Sein Schreibstil ist flüssig und schnell. Er ist nicht zu schwer, aber auch nicht zu einfach ? McFadyen findet den perfekten Mittelweg. Außerdem, und das finde ich besonders gut, ist sein Schreibstil durchweg spannungsgeladen. Manchmal geht alles so schnell und man hat das Gefühl nicht mehr atmen zu können, so dass sich der Puls beschleunigt und an manchen Stellen zögert McFadyen die Geschichte hinaus ? er lässt den Leser bewusst zappeln und schwitzen, um darauffolgend mit einem mächtigen Page Turner um die Ecke zu kommen. Wenn man viele Thriller liest, so kennt man viele der Motive, die Autoren nutzen, genauso wie die Vorgehensweise, sodass man Dinge häufig vorhersehen kann. McFadyen ist ein Künstler des Ratespiels und des Unvorhersehbaren, ich hatte bis zum Ende hin nicht einmal das Gefühl, ich wüsste, was kommen könnte. Die Handlungsstränge laufen zwar am Ende mühelos zusammen, doch lässt sich McFadyen vorher nicht in die Karten schauen. Ich und Angelina hatten zu keinem Zeitpunkt das Gefühl, dass uns langweilig wird oder das sie Geschichte sich irgendwo zieht. Allein schon dadurch hat dieses Buch den Titel ?Thriller? verdient. Betrachten wir nun die Charaktere, so sind die alle sehr intensiv ausgearbeitet. Allen voran Smoky, die eine schreckliche Tragödie erlitten hat, dadurch Narben auf ihrer Haut trägt und ein seelisches Trauma belastet. Dennoch ist sie stark und wild entschlossen, wie auch liebend und fürsorglich. Sie ist dem Leser ungemein ans Herz gewachsen und man hat von der ersten Sekunde an mit ihr gefiebert und gelitten. Smoky arbeitet beim FBI und ist dort die Leiterin des CASMIRC. Ihr Team besteht aus Alan, Callie, James und Leo ? die man einfach lieben muss. Auch sie haben alle einen fantastisch ausgearbeiteten Background und man fühlt sich ihnen direkt Verbunden. Während der Ermittlungen hat man das Gefühl, als sei man ein Teil des Teams und würde mit ihnen zusammen an dem Fall arbeiten. Es ist mehr als ein Team, es ist eine Familie! Was mir außerdem sehr gut gefallen hat war die Tatsache, dass niemand in dem Team, wie ein Übermensch wirkte. Sie sind alle intelligent und erfolgreich, doch sie sind auch enorm verletzlich. Aber wem folgen sie eigentlich? Sie folgen einem Mann, der sich selbst Jack Junior nennt, der denkt, er wäre ein Nachfahre von Jack the Ripper ? einen Serienmörder des 19. Jahrhunderts. Er will gejagt werden und dafür hat er sich das beste Team herausgesucht: Smokys Team. Er geht dabei brutal vor und foltert, vergewaltigt und tötet seine Opfer. Ich muss euch sagen: Das ist nichts für schwache Nerven! Denn McFadyen wird dabei extrem grafisch und man kann gar nicht anders, als sich die Szene vorzustellen. Ich musste wirklich häufig schlucken und musste ebenso häufig darüber grübeln, weil es mich nicht losgelassen hat. Meine Empfehlung: Lest das Buch nur am Tag, danach ins Bett zu gehen ist unmöglich. Wie ich bereits erwähnt habe, wusste man, z.B. durch die vielen Page Turner, bis zum Ende nicht, wer der Täter sein könnte. Umso mehr war das Ende ein gigantischer Knall und hat das Buch perfekt abgerundet. Wie ihr merkt, habe ich keine einzige Kritik an diesem Buch! Ich kann zurecht sagen, dass es ein absolutes Jahreshighlight ist und wer es noch nicht kennt, sollte es UNBEDINGT lesen!!! Fünf Sterne sind für dieses Buch noch viel zu wenig und ich bin wirklich gespannt, wie es mit Smoky und dem Team weitergehen wird. Aber darüber werde ich euch auch auf dem Laufenden halten! Mein Blog: https://booksandlight.wordpress.com/