>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Die Ardennen-Offensive 1944

Hitlers letzte Schlacht im Westen

(2)
Im August 1944 schien das Ende des Zweiten Weltkrieges nah. An Ost- und Westfront trieben die Alliierten die Wehrmacht vor sich her, das Attentat vom 20. Juli schien ein Signal nach innen zu sein. Doch Hitler und seine getreuen Generäle verweigerten sich dieser Realität, auch in den alliierten Führungsstäben zeigten sich Unstimmigkeiten. Zunächst jedoch wurde die Westfront in atemberaubendem Tempo nach Osten verschoben, Belgien wurde befreit; Schrecken erfüllte insbesondere die deutschsprachigen Ostkantone der Ardennen, Vergeltungsmaßnahmen von Fliehenden und Verfolgern waren an der Tagesordnung. Vor diesem Hintergrund schufen verzweifelte Entschlossenheit auf deutscher und euphorische Fehleinschätzungen auf alliierter Seite die Ausgangslage für die wohl brutalste Schlacht des Krieges, in den Ardennen im Winter 1944/1945. In nur sechs Wochen verloren allein 150 000 Soldaten ihr Leben; für die USA war es die blutigste Schlacht des gesamten Krieges.

Portrait
Antony Beevor, Jahrgang 1946, ist ehemaliger britischer Berufsoffizier. Außer mit Romanen hat er sich mit mehrfach ausgezeichneten geschichtlichen Sachbüchern (u.a. über die Resistance und den Spanischen Bürgerkrieg) einen Namen gemacht. Ausgezeichnet u. a. mit dem Samuel Johnson Award für Sachbücher, dem Hawthornden Award sowie dem Wolfson Award für historische Werke. Antony Beevor ist Fellow der Royal Society of Literature und Chevalier de L'Ordre des Arts et Lettres sowie Gastprofessor an der University of London, School of History, Classics and Archaeology. Er lebt mit seiner Familie in London.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 31.10.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-10220-6
Verlag Bertelsmann
Maße (L/B/H) 23,3/16,5/4 cm
Gewicht 832 g
Originaltitel Ardennes 1944
Abbildungen 3 schwarzweisse -Bildteile a 8 Seiten und 17 Karten im Text, je 1 Karte im Vor- und Hintersatz
Übersetzer Helmut Ettinger
Buch (gebundene Ausgabe)
26,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 87484113
    Die Ardennen-Offensive 1944
    von Antony Beevor
    Buch (Paperback)
    17,50
  • 45244222
    Der Zweite Weltkrieg
    von Antony Beevor
    Buch (Paperback)
    20,60
  • 42462083
    Von Bismarck zu Hitler
    von Sebastian Haffner
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • 3885938
    Bis zur letzten Stunde
    von Traudl Junge
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 31786635
    Hitler 1889 – 1936
    von Ian Kershaw
    Buch (Paperback)
    25,70
  • 98316208
    Das Dritte Reich
    von Ulrich Herbert
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 85749826
    Adolf Hitler
    von Hans-Ulrich Thamer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,70
  • 35147739
    Hitler 1936 – 1945
    von Ian Kershaw
    (3)
    Buch (Paperback)
    25,70
  • 45526606
    Für Prophet und Führer
    von David Motadel
    Buch (gebundene Ausgabe)
    30,80
  • 63890582
    Die dunklen Jahre
    von Kurt Bauer
    (3)
    Buch (Paperback)
    17,50

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Das letzte Aufbäumen
von einer Kundin/einem Kunden am 05.05.2018

Eigentlich schien die deutsche Niederlage besiegelt, da befahl Hitler einen letzten Großangriff, in der verzweifelten Hoffnung, die Kriegslage vielleicht doch noch wenden zu können. Warum dieser Plan scheiterte und die Alliierten dennoch vor immense Probleme stellte und noch einmal tausende Opfer auf beiden Seiten forderte, erzählt der britische Militärhistoriker... Eigentlich schien die deutsche Niederlage besiegelt, da befahl Hitler einen letzten Großangriff, in der verzweifelten Hoffnung, die Kriegslage vielleicht doch noch wenden zu können. Warum dieser Plan scheiterte und die Alliierten dennoch vor immense Probleme stellte und noch einmal tausende Opfer auf beiden Seiten forderte, erzählt der britische Militärhistoriker vollkommen ohne Pathos detailreich und anschaulich, so entsteht ein präzises und aufschlussreiches Bild über die blutige Schlussphase des Krieges, über Befehlshaber, Soldaten und Zivilisten auf beiden Seiten.


Wird oft zusammen gekauft

Die Ardennen-Offensive 1944 - Antony Beevor

Die Ardennen-Offensive 1944

von Antony Beevor

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
26,80
+
=
Stalingrad - Antony Beevor

Stalingrad

von Antony Beevor

(3)
Buch (Paperback)
17,50
+
=

für

44,30

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen