>> Geschenke finden, die Weihnachten besonders machen.

Der Winterkönig

Historischer Roman

Artus-Chroniken 1

(13)
Winter über Avalon
Britannien zum Ende des fünften Jahrhunderts: Die Tage der großen Dunkelheit sind angebrochen. Längst ist die Erinnerung an das römische Imperium verblasst, und die heidnischen Götter weichen vor dem erstarkenden Christentum zurück. Über das Meer dringen die Heere der Sachsen auf die Insel. Eine tödliche Gefahr, denn die Bündnisse zwischen den keltischen Königreichen sind zu zerbrechlich, um dem Ansturm der Feinde auf Dauer standzuhalten. Als der Großkönig Uther Pendragon stirbt und sein Nachfolger noch ein hilfloses Kind ist, gibt es nur einen Mann, der den Thron halten kann: Uthers Bastardsohn, sein Name ist Arthur ...
Der erste Band von Bernard Cornwells großer Artus-Trilogie.
Rezension
Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de: "Der Winterkönig" ist der Beginn einer ganz außerordentlich guten Artus-Trilogie. Bereits 1995 erschienen, erfährt sie nun nochmals frischen Wind bei Rowohlt. Cornwell ist ein Historienkönig!
Portrait

Bernard Cornwell, geboren 1944, machte nach dem Studium Karriere bei der BBC. Nach Übersiedlung in die USA entschloss er sich, einem langgehegten Wunsch nachzugehen, dem Schreiben. Im englischen Sprachraum gilt er als unangefochtener König des historischen Abenteuerromans. Bernard Cornwells Werke wurden in über 20 Sprachen übersetzt, die Gesamtauflage liegt bei mehr als 20 Millionen Exemplaren.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 682
Erscheinungsdatum 01.09.2008
Serie Artus-Chroniken 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-24624-1
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 190/116/48 mm
Gewicht 562
Originaltitel The Winter King
Auflage 13
Buch (Taschenbuch)
11,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 17591306
    Arthurs letzter Schwur
    von Bernard Cornwell
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 20900800
    Der Graf von Monte Christo
    von Alexandre Dumas
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    17,40
  • 13882515
    Das letzte Königreich / Uhtred-Saga Bd.1
    von Bernard Cornwell
    (41)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 62294791
    Die Gabe der Könige
    von Robin Hobb
    (14)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 17575212
    Das Buch der verlorenen Dinge
    von John Connolly
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 47662097
    Der Herr der Bogenschützen
    von Mac P. Lorne
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • 47872048
    Der Flammenträger
    von Bernard Cornwell
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 44243292
    Poldark - Von Anbeginn des Tages
    von Winston Graham
    (34)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 33790320
    Krieger des Friedens
    von Robyn Young
    (1)
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • 15543460
    Schwertgesang / Sachsen-Uhtred Saga Bd. 4
    von Bernard Cornwell
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30

Weitere Bände von Artus-Chroniken

  • Band 1

    15165965
    Der Winterkönig
    von Bernard Cornwell
    (13)
    Buch
    11,30
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    16418870
    Der Schattenfürst
    von Bernard Cornwell
    (7)
    Buch
    11,30
  • Band 3

    17591306
    Arthurs letzter Schwur
    von Bernard Cornwell
    (6)
    Buch
    11,30

Buchhändler-Empfehlungen

„Es lebe der König“

Thomas Horvath, Thalia-Buchhandlung Linz, Lentia City

Eine Arthus Saga total anderer Art. Als Bastardsohn versucht er das zerstrittene Keltenreich zu einen um den Sachsen die Stirn zu bieten. Doch auch seine Verbündeten unterstützen ihn nur so lange sie einen Vorteil davon haben bzw. ihn manipulieren können. Doch beides ist bei Arthur nicht möglich weil er streng bei seinen Treueid bleibt Eine Arthus Saga total anderer Art. Als Bastardsohn versucht er das zerstrittene Keltenreich zu einen um den Sachsen die Stirn zu bieten. Doch auch seine Verbündeten unterstützen ihn nur so lange sie einen Vorteil davon haben bzw. ihn manipulieren können. Doch beides ist bei Arthur nicht möglich weil er streng bei seinen Treueid bleibt und Verbündet und Feinde sich die Türklinke in die Hand geben. Ohne Schnörkeln erzählt Cornwell eine Geschichte rund um Arthur die stark in Welt von damals eintauche lässt. Bilder entstehen im Kopf, Geräusche vom Schwertstahl in den Ohren. Toll fand ich das Cornwell Lancelot als eitlen intriganten Feigling darstellt.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2902502
    Das Lächeln der Fortuna / Waringham Saga Bd.1
    von Rebecca Gablé
    (79)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 2956489
    Die Nebel von Avalon
    von Marion Zimmer Bradley
    (38)
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • 6388127
    Die Siedler von Catan
    von Rebecca Gablé
    (39)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 17591306
    Arthurs letzter Schwur
    von Bernard Cornwell
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 18690193
    Das brennende Land / Sachsen-Uhtred Saga Bd. 5
    von Bernard Cornwell
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 30612244
    Das Lächeln der Fortuna
    von Rebecca Gablé
    (12)
    eBook
    9,99
  • 32017649
    Im Zeichen des Adlers
    von Simon Scarrow
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 32018343
    Alexander
    von Gisbert Haefs
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 34462150
    Das Geheimnis des Templers - Episode VI
    von Martina André
    (3)
    eBook
    1,99
  • 35058655
    Das Schwert des Normannen
    von Ulf Schiewe
    (7)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 41924167
    Die Frauen der Tafelrunde
    von Kylie Fitzpatrick
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 42379019
    Die Vergessene Legion
    von Ben Kane
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    11,40

Kundenbewertungen


Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
9
4
0
0
0

Vergessen Sie die Tafelrunde
von einer Kundin/einem Kunden am 08.01.2009

denn von all den Dingen, die man im allgemeinen mit der Artus-Saga verbindet, findet sich erstaunlich wenig in diesem ersten Teil der Artus-Chroniken. Kein runder Tisch für eine demokratische Ritterschaft, keine Suche nach einem heiligen Gral, kein strahlender Ritter Lanzelot, der zur tragischen Figur der Saga wird. Cornwell geht mit... denn von all den Dingen, die man im allgemeinen mit der Artus-Saga verbindet, findet sich erstaunlich wenig in diesem ersten Teil der Artus-Chroniken. Kein runder Tisch für eine demokratische Ritterschaft, keine Suche nach einem heiligen Gral, kein strahlender Ritter Lanzelot, der zur tragischen Figur der Saga wird. Cornwell geht mit dem Stoff der Artus-Saga auf eine sehr eigenwillige und sehr erfrischrnede Art um. Losgelöst von romantischer Mittelalter-Dichtung und stilisiertem Mythos schildert er eine bodenständige Welt um den jungen Streiter Derfel: Brittanien ist zerstritten, die Sachsen dringen auf die Insel und Erbe und Herrscher des südenglischen Königreiches Dumnonias ist ein verkrüppeltes Kleinkind, das beschützt werden muss. Die historisch und nicht fantastisch aufgebaute Geschichte schildert Derfels Werdegang inmitten der verzweifelten Verteidigungsbemühungen Dumnonias, angeführt von Artur, gegen andere ansässige Landesfürsten und die eindringenden Sachsen. In spannender und fesselnder Weise führt das Buch durch Intrigen und Verstrickungen um wechselnde Bündnisse zu einem erfrischend real und menschlich geschilderten Artur. Artur, der illegitime und umstrittene Sohn Uthers versucht, sich dem Sturm entgegen zu stellen und beschwört durch seinen Lebenswandel, durch seine Liebe und seine Fehler viele Gefahren erst herauf... Klassische Gestalten der Artus-Saga hat Cornwell natürlich integriert, allerdings als sehr reale und unmystische Characktere. Galahad beispielsweise ist ein Prinz eines befreundeten Reiches, Lancelot sein arroganter, nichtsnutziger und geckenhafter Bruder, Merlin der eigenwillige und wunderliche Oberste der Druiden... Für jemanden, der die klassische Artus-Saga sucht, ist dieses Buch definitiv eine Enttäuschung. Für jemanden, der bereit ist, eine realere und bodenständigere Verarbeitung des Stoffes anzunehmen, ist es eine erfrischende Abwechslung, die Lust auf die Fortsetzungen macht. Wer andere Bücher von Bernard Conrwell kennt wird einige Parallelen finden, die in anderen Werken wie der Alfred-Saga ähnlich beschrieben wurden (beispielsweise der Fokus auf dem "Schildwall"). Diese Ähnlichkeiten reduzieren den Lesespaß etwas, weil man als Leser natürlich immer auf etwas Neues hofft. Daher nur vier Sterne.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Bernard Cornwell: Der Winterköniig
von einer Kundin/einem Kunden am 03.09.2009

Auftakt einer anspruchsvollen und spannenden Neuinterpretation der Artus-Legende mit insgesamt drei Bänden (Bde. 2 und 3: "Der Schattenfürst" und "Arthurs letzter Schwur"). Derfel, ein alter Mönch und ehemaliger Kriegsgefährte Arthurs (wie er im Roman heißt), erzählt höchst anschaulich von blutigen Schlachten, mystischen Ritualen und von Arthurs Liebe zu Guinevere,... Auftakt einer anspruchsvollen und spannenden Neuinterpretation der Artus-Legende mit insgesamt drei Bänden (Bde. 2 und 3: "Der Schattenfürst" und "Arthurs letzter Schwur"). Derfel, ein alter Mönch und ehemaliger Kriegsgefährte Arthurs (wie er im Roman heißt), erzählt höchst anschaulich von blutigen Schlachten, mystischen Ritualen und von Arthurs Liebe zu Guinevere, die ihn dazu brachte, den Frieden unter den Briten aufs Spiel zu setzen.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Britannien nach dem Abzug der Römer: Die Invasion der Sachsen bedroht das Land. Arthur Bd. 1
von einer Kundin/einem Kunden am 29.01.2017

Britannien im fünften Jahrhundert die nach dem Abzug der Römer schutzlosen Königreiche der keltischen Briten werden von der Invasion der Sachsen bedroht. Ein Mann stellt sich ihnen entgegen: Arthur der Sohn des verstorbenen Großkönigs Uther Pentagon. Aber zunächst einmal muss Arthur um sein eigenes Leben kämpfen. Cornwells Interpretation der Arthur... Britannien im fünften Jahrhundert die nach dem Abzug der Römer schutzlosen Königreiche der keltischen Briten werden von der Invasion der Sachsen bedroht. Ein Mann stellt sich ihnen entgegen: Arthur der Sohn des verstorbenen Großkönigs Uther Pentagon. Aber zunächst einmal muss Arthur um sein eigenes Leben kämpfen. Cornwells Interpretation der Arthur Sage zeigt den Meister des historischen Romans in Höchstform. So könnte es gewesen sein als Briten und Sachsen um die Vorherrschaft in Britannien kämpften.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Der Winterkönig - Bernard Cornwell

Der Winterkönig

von Bernard Cornwell

(13)
Buch (Taschenbuch)
11,30
+
=
Der Schattenfürst - Bernard Cornwell

Der Schattenfürst

von Bernard Cornwell

(7)
Buch (Taschenbuch)
11,30
+
=

für

22,60

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen