In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Der Weihnachtswald

Ein Wintermärchen

(28)
Wenn der Weihnachtsstern am hellsten leuchtet, ist es Zeit, einander zu vergeben …
Wie jedes Jahr an Weihnachten macht sich die alleinstehende Anwältin Eva auf den Weg zu ihrer Großmutter Anna. Das stattliche Anwesen der Familie, umringt von einem Garten mit einem Wald aus Tannenbäumen, ruft viele Erinnerungen hervor. Hier wuchs Eva auf, nachdem ihre Eltern bei einem Unfall ums Leben gekommen waren. Im Haus trifft sie nicht nur auf ihren Jugendfreund Philipp, sondern auch auf das Waisenkind Antonie. Während draußen ein Schneesturm tobt, verschwindet das Kind plötzlich spurlos. Auf der gefährlichen Suche nach Antonie landen Eva und Philipp unversehens in der Vergangenheit ...
Rezension
»Um große Gefühle, viel Spannung und etwas Magie geht es in diesem Wintermärchen für Erwachsene.«
Portrait
Die bayerische Autorin Angelika Schwarzhuber lebt mit ihrer Familie und einem äußerst willensstarken Kater, der in Eigenregie ihre Schlafzeiten bestimmt, in einer kleinen Stadt an der Donau. Sie arbeitet auch als Drehbuchautorin für Kino und TV (u.a. »Eine unerhörte Frau«). Wenn sie nicht am Computer Texte dichtet, verzieht sie sich gerne mit Freunden in kleine Berghütten zum Schafkopfspielen.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Seitenzahl 416, (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.09.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783641200091
Verlag Blanvalet
Verkaufsrang 16.288
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 83985261
    Verliebt und zugeschneit
    von Ellen McCoy
    (20)
    eBook
    2,99
  • 87482909
    Kokosmakronenküsse
    von Karin Lindberg
    (15)
    eBook
    2,99
  • 65152782
    Bevor die Stadt erwacht
    von Kerstin Hohlfeld
    (14)
    eBook
    8,99
  • 45289292
    Mission Mistelzweig
    von Kathryn Taylor
    (6)
    eBook
    6,99
  • 45395311
    Winterzauber in Manhattan
    von Mandy Baggot
    (22)
    eBook
    8,99
  • 57993773
    Kleiner Streuner - große Liebe
    von Petra Schier
    (23)
    eBook
    8,99
  • 57993787
    Wintermärchen in Virgin River
    von Robyn Carr
    eBook
    7,99
  • 63944444
    Für immer Weihnachten
    von Linda Winterberg
    eBook
    8,99
  • 45298150
    Mit dem Schlitten auf Wolke sieben
    von Jenny Hale
    eBook
    8,49
  • 63890668
    Weihnachten in der kleinen Bäckerei am Strandweg
    von Jenny Colgan
    (34)
    eBook
    8,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
28 Bewertungen
Übersicht
19
9
0
0
0

Eine ungewöhnliche aber wunderbare Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden am 10.12.2017

Die Protagonisten und ihre Geschichte Eva hat früh ihre Eltern verloren und ist bei der Großmutter aufgewachsen. Sie ist zwischenzeitlich eine erfolgreiche Anwältin und nur noch selten in ihrer Heimat. Jedes Jahr zu Weihnachten kehrt sie auf das große Anwesen ihrer Großmutter zurück. Dort trifft sie auf ihren Jugendfreund Philipp, der,... Die Protagonisten und ihre Geschichte Eva hat früh ihre Eltern verloren und ist bei der Großmutter aufgewachsen. Sie ist zwischenzeitlich eine erfolgreiche Anwältin und nur noch selten in ihrer Heimat. Jedes Jahr zu Weihnachten kehrt sie auf das große Anwesen ihrer Großmutter zurück. Dort trifft sie auf ihren Jugendfreund Philipp, der, ebenfalls in alter Tradition, einen großen Weihnachtsbaum in Annas Haus aufstellt und schmückt. Nach den Weihnachtsfeiertagen wird der Baum seinen Platz im „Weihnachtswald“ finden, einem Wäldchen, das seit Generationen jedes Jahr um einen weiteren Weihnachtsbaum erweitert wird. Evas Großmutter Anna hat ein großes Herz und hat das Waisenkind Antonie zu Heiligabend in ihr Haus eingeladen. Doch Evas wirsche Reaktion auf das Mädchen veranlasst dieses, zu verschwinden. Als Eva und Philipp sie schließlich im Schneesturm finden, finden sie sich selbst in der Vergangenheit wieder. Meine Gedanken zum Buch Mir war zunächst nicht klar, wie zutreffend der Zusatz „Wintermärchen“ ist. Doch schon nach wenigen Seiten hat mich das Buch verzaubert und in eine andere Welt geführt. Zugegeben, die Geschichte ist unrealistisch, aber sie ist so tiefsinnig, dass das für mich überhaupt keine Rolle gespielt hat. Der Roman geht ans Herz und verbreitet eine märchenhafte Weihnachtsstimmung. Die Charaktere sind wunderbar gezeichnet und vermitteln gemeinsam die Botschaft des Märchens, Familie ist alles und der Zusammenhalt nicht ersetzbar. „Der Weihnachtswald“ ist eine ungewöhnliche Geschichte, die ich innerhalb weniger Stunden gelesen habe und die mich mit einem zufriedenen Gefühl zurückgelassen hat.

Ein wunderschönes Weihnachtsmärchen
von Charlene am 29.10.2017

Handlung:Wie jedes Jahr an Weihnachten macht sich die alleinstehende Anwältin Eva auf den Weg zu ihrer Großmutter Anna. Das stattliche Anwesen der Familie, umringt von einem Garten mit einem Wald aus Tannenbäumen, ruft viele Erinnerungen hervor. Hier wuchs Eva auf, nachdem ihre Eltern bei einem Unfall ums Leben gekommen... Handlung:Wie jedes Jahr an Weihnachten macht sich die alleinstehende Anwältin Eva auf den Weg zu ihrer Großmutter Anna. Das stattliche Anwesen der Familie, umringt von einem Garten mit einem Wald aus Tannenbäumen, ruft viele Erinnerungen hervor. Hier wuchs Eva auf, nachdem ihre Eltern bei einem Unfall ums Leben gekommen waren. Im Haus trifft sie nicht nur auf ihren Jugendfreund Philipp, sondern auch auf das Waisenkind Antonie. Während draußen ein Schneesturm tobt, verschwindet das Kind plötzlich spurlos. Auf der gefährlichen Suche nach Antonie landen Eva und Philipp unversehens in der Vergangenheit ? Orte: Das Buch spielt hauptsächlich in der alten Villa von Evas Großmutter. Ich finde dieses alte Anwesen einfach nur unglaublich schön, da ich alte Häuser eh liebe und es war einfach toll mir das alles vorzustellen. Die orte waren gut beschrieben, aber man hatte immer noch Freiraum um sich selbst ein paar kleine Teile selber zu decken und zu träumen. Personen: Ich mochte alle Personen außer Eve, die Protagonistin, ich mochte sie von Anfang an nicht, da sie einfach gemein war, vor allem zu Antonie und mich hat sie jedes mal gestört, allerdings hat sie sich im Laufe des Buches geändert und ist zu einer ?besseren? Person geworden. Gestaltung: Das Cover hat mich von Anfang an sehr angesprochen. Ich mag die Farben und das was darauf abgebildet ist. Es passt auch sehr gut zu dem buch, da das Haus auf dem Cover, wahrscheinlich auch das Haus von Anna ist. Auch die Kapitelgestaltung war sehr schön und mir gefällt einfach alles an diesem Cover. Schreibstil: Den Schreibstil mochte ich sehr gerne, ich konnte das Buch wirklich sehr schnell und einfach lesen. Es waren tolle Dialoge und Beschreibungen mit eingebaut und ich mochte es einfach sehr gerne lesen. Geschichte: Auch die Geschichte mochte ich sehr gerne, es ist einfach mal etwas ganz neues und es wurde auch nie wirklich langweilig. Ich war ja ein bisschen skeptisch was dieses in die Vergangenheit reisen auf sich hat, aber letztendlich hat mir das sogar am meisten gefallen. Fazit: Mir hat so gut wie alles an diesem buch gefallen, es ist ein richtig schönes und neues Weihnachtsmärchen, was sehr schön zu lesen war. Ich mochte Die Handlung, die Gestaltung, den Schreibstil, die Geschichte und den Großteil der Personen. Ich habe nur ein Kritikpunkt und zwar die Protagonistin Eva war am Anfang sehr nervig und gemein, aber da hat sich im Laufe des Buches zu besserem entwickelt, also sollte es wahrscheinlich zeigen, dass ein Mensch sich auch ändern kann. Ich mochte das Buch sehr gerne und gebe deswegen 5 von 5 Sternen. Hier nochmal ein großes Dankeschön an den Blanvalet- Verlag für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares.

Rezension // Der Weihnachtswald
von buchwanderer am 26.01.2018

**Vorsicht - diese Rezension kann Spoiler enthalten!*** Eva ist eine hoch angesehene Anwältin in Deutschland. Wie jedes Jahr zu Weihnachten fährt sie nach München, um ihre Oma zu besuchen, welche sie aufgezogen hat, als ihre Eltern gestorben sind. Dort angekommen, trifft sie auf ihre Jugendliebe – Philipp. Und als wäre... **Vorsicht - diese Rezension kann Spoiler enthalten!*** Eva ist eine hoch angesehene Anwältin in Deutschland. Wie jedes Jahr zu Weihnachten fährt sie nach München, um ihre Oma zu besuchen, welche sie aufgezogen hat, als ihre Eltern gestorben sind. Dort angekommen, trifft sie auf ihre Jugendliebe – Philipp. Und als wäre das noch nicht genug, steht plötzlich ein Mitarbeiter der Bank vor der Tür, von dem Eva erfährt, dass die Villa mit hohen Schulden belastet wird und Ende des Jahres verkauft wird, um eine Einkaufsmeile zu errichten. Zu allem Überfluss hat ihre Oma auch noch ein Waisenkind – die kleine Antonie – eingeladen, obwohl Eva rein gar nichts mit Kindern anfangen kann. Das kleine Mädchen merkt dies schnell und versucht, wegzulaufen. Just zu dieser Zeit bricht plötzlich ein schrecklicher Wintersturm los. Philipp drängt Eva dazu, Antonie zu suchen und gemeinsam gehen sie hinaus in den Garten Richtung Weihnachtswald. Sie finden Antonie völlig verängstigt unter einer Tanne. Gerade als Eva und Philipp gemeinsam mit Antonie zurückgehen möchten, zuckt ein greller Blitz über den Himmel und Eva wird von einem Ast am Hinterkopf getroffen. Als sie wieder zu sich kommt, sind Philipp sowie auch Antonie erleichtert und gemeinsam gehen sie zurück Richtung Haus. Doch je näher sie diesem kommen, desto schneller wird ihnen klar, dass sie nicht mehr bei dem Haus sind, indem sie vor kurzem noch waren… Eine herzerwärmende Weihnachtsgeschichte! Eva wird am Anfang als kinderhassendes „Monster“ dargestellt, dass ihre Oma nur für sich alleine möchte und sie auf keinen Fall mit Waisenkinder teilen möchte. Als sie dann gemeinsam mit Philipp und dem Waisenkind Antonie in der Vergangenheit landet und auf ihre Oma trifft, die damals noch ein junges Mädchen ist, ändert sich ihr Verhalten gegenüber Kindern nach und nach. Sie beginnt, Kinder zu lieben, und ist auch gegenüber ihrer späteren Oma nett und zuvorkommend. Das Happy End in diesem Buch ist einfach traumhaft, es sollte auf jeden fall jeder lesen, der auf Schnulzenromane mit unglaublich guten Happy End steht! :D


Wird oft zusammen gekauft

Der Weihnachtswald - Angelika Schwarzhuber

Der Weihnachtswald

von Angelika Schwarzhuber

(28)
eBook
8,99
+
=
Winterzauber in Paris - Mandy Baggot

Winterzauber in Paris

von Mandy Baggot

(13)
eBook
8,99
+
=

für

17,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen