Der Übermuslim

Was junge Menschen zur Radikalisierung treibt

Warum radikalisieren sich Jugendliche, die weder aus besonders schwierigen Verhältnissen stammen, noch als ungewöhnlich religiös bekannt waren, innerhalb kürzester Zeit zu gewaltbereiten Islamisten und wollen fortan in Syrien oder hierzulande in den Dschihad ziehen? Warum gelingt es islamischen Fundamentalisten weltweit so leicht, moderate Muslime unter Druck zu setzen, weil sie nicht islamisch genug seien? Fethi Benslama, der 15 Jahre in der Pariser Vorstadt mit radikalisierten Jugendlichen gearbeitet hat, zeigt in seinem wegweisenden Essay, dass weder theologische noch soziologische Erklärungsansätze ausreichen, sondern psychologisch gefragt werden muss, welchen seelischen Gewinn die Einzelnen aus der islamistischen Radikalisierung ziehen: Nur wenn wir begreifen, welcher bis zur Tötung von anderen und sich selbst treibende Genuss die Täter motiviert, lassen sich Gegenmittel finden. Benslama demonstriert eindrucksvoll die Aufklärungskraft der Psychoanalyse und zeigt, wie sich in den muslimischen Gemeinschaften das Ideal des Übermuslims etablieren konnte, dem man bis zur völligen Aufopferung nacheifern muss. Er zeigt aber auch, warum die bloße Deradikalisierung die zugrunde liegenden Probleme nicht beseitigen wird, und schlägt andere Lösungsansätze zur Überwindung des Übermuslims vor. Überraschenderweise gibt ihm dafür gerade der Blick auf den von vielen als gescheitert betrachteten ›Arabischen Frühling‹ Anlass zu einer optimistischen Perspektive.
Portrait
Fethi Benslama, geboren 1951 in Tunis, ist Psychoanalytiker und Professor für Psychoanalyse an der Diderot Universität in Paris. Er gilt als einer der wichtigsten französischsprachigen Forscher des Islamismus und ist Mitglied der tunesischen Akademie der Wissenschaften sowie Autor zahlreicher Bücher über Psychoanalyse und den Islam. Bei Matthes & Seitz Berlin erschien zuletzt »Psychoanalyse des Islam«.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 141
Erscheinungsdatum 20.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95757-388-9
Verlag Matthes & Seitz
Maße (L/B/H) 206/128/18 mm
Gewicht 247
Originaltitel Un furieux désir de sacrifice. Le surmusulman
Auflage 1
Übersetzer Michael Schmid, Monika Mager
Buch (gebundene Ausgabe)
20,60
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 41786368
    Der Islam, der uns Angst macht
    von Tahar Ben Jelloun
    (1)
    Buch (Paperback)
    10,30
  • 32891322
    Ostarrichislam
    Buch (Kunststoff-Einband)
    24,90
  • 6608235
    Geschichte des Islam
    von Gudrun Krämer
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,60
  • 65274020
    Islamistische Drehscheibe Schweiz
    von Saïda Keller-Messahli
    (2)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    35,00
  • 13886663
    Versiegelte Zeit
    von Dan Diner
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 40418643
    GEO Epoche / GEO Epoche 73/2015 - Islam
    von Cay Rademacher
    Buch (Blätter)
    13,50
  • 43950859
    Syrien verstehen
    von Gerhard Schweizer
    (4)
    Buch (Geheftet)
    10,30
  • 40891124
    Der islamische Faschismus
    von Hamed Abdel-Samad
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 45064171
    Islam verstehen
    von Gerhard Schweizer
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 30585212
    Das Reich des Mahdi
    von Erhard Oeser
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,20

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Übermuslim - Fethi Benslama

Der Übermuslim

von Fethi Benslama

Buch (gebundene Ausgabe)
20,60
+
=
Psychoanalyse des Islam - Fethi Benslama

Psychoanalyse des Islam

von Fethi Benslama

Buch (gebundene Ausgabe)
30,90
+
=

für

51,50

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen