Der Trafikant

Roman

(36)

Österreich 1937: Der 17-jährige Franz Huchel verlässt sein Heimatdorf, um in Wien als Lehrling in einer Trafik - einem Tabak-und Zeitungsgeschäft - sein Glück zu suchen. Dort begegnet er eines Tages dem Stammkunden Sigmund Freud und ist sofort fasziniert von ihm. Im Laufe der Zeit entwickelt sich eine ungewöhnliche Freundschaft zwischen den beiden unterschiedlichen Männern. Als sich Franz kurz darauf Hals über Kopf in die Varietétänzerin Anezka verliebt und in eine tiefe Verunsicherung stürzt, sucht er bei dem alten Professor Rat. Dabei stellt sich jedoch schnell heraus, dass dem weltbekannten Psychoanalytiker das weibliche Geschlecht ein mindestens ebenso großes Rätsel ist wie Franz. Ohnmächtig fühlen sich beide auch angesichts der sich dramatisch zuspitzenden politisch-gesellschaftlichen Verhältnisse. Und schon bald werden sie - und Anezka - jäh vom Strudel der Ereignisse auseinandergerissen.

Portrait

Robert Seethaler, 1966 in Wien geboren, wurde 2007 für seinen Roman »Die Biene und der Kurt« mit dem Debütpreis des Buddenbrookhauses ausgezeichnet. Er erhielt zahlreiche Stipendien, darunter das Alfred-Döblin Stipendium der Akademie der Künste. Der Film nach seinem Drehbuch »Die zweite Frau« wurde mehrfach ausgezeichnet und lief auf verschiedenen internationalen Filmfestivals. 2008 erschien sein zweiter Roman »Die weiteren Aussichten«. »Jetzt wirds ernst« wurde 2010 veröffentlicht, darauf folgte 2012 der Bestseller »Der Trafikant«. Robert Seethaler lebt und schreibt in Wien und Berlin.

… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 04.11.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-0369-5909-2
Verlag Kein + Aber
Maße (L/B/H) 185/117/22 mm
Gewicht 229
Auflage 24. Neuausg.
Verkaufsrang 664
Buch (Taschenbuch)
11,40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 32203962
    Der Trafikant
    von Robert Seethaler
    (36)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,50
  • 37926882
    Die Biene und der Kurt
    von Robert Seethaler
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    11,40
  • 29048263
    Tschick
    von Wolfgang Herrndorf
    (177)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 28852171
    Jetzt wirds ernst
    von Robert Seethaler
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 39272463
    Ein ganzes Leben
    von Robert Seethaler
    (89)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,40
  • 42221914
    Wir haben Raketen geangelt
    von Karen Köhler
    Buch (Taschenbuch)
    10,20
  • 39229918
    Wann wird es endlich wieder so, wie es nie war
    von Joachim Meyerhoff
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 21245346
    Ich kann jeder sagen
    von Robert Menasse
    Buch (Taschenbuch)
    8,20
  • 32018409
    Das Herzenhören
    von Jan-Philipp Sendker
    (43)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • 44253314
    Alles Licht, das wir nicht sehen
    von Anthony Doerr
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    11,40

Buchhändler-Empfehlungen

„Spitze!!“

Daniela Perhalt, Thalia-Buchhandlung Gmunden

Ich habe einen neuen Lieblingsautor!
Mit Witz beschreibt er die Schwere des Lebens, der Geschichte.. mit Leichtigkeit erzählt er von harten Schicksalen.
Spitzentitel!
Ich habe einen neuen Lieblingsautor!
Mit Witz beschreibt er die Schwere des Lebens, der Geschichte.. mit Leichtigkeit erzählt er von harten Schicksalen.
Spitzentitel!

„Wunderbar leise Erzählung“

Ursula Kutzer, Thalia-Buchhandlung Wien

Robert Seethaler erzählt in diesem schmalen Buch die Lebensgeschichte des jungen Franz aus Altaussee, der, aus ärmsten Verhältnissen stammt, 1937 In Wien eine Lehre als Trafikant antritt. Er macht die Bekanntschaft von Sigmund Freud, verliebt sich, gewinnt Erkenntnisse. Nichts an seinem Leben ist sonderlich ungewöhnlich oder exeptionell. Robert Seethaler erzählt in diesem schmalen Buch die Lebensgeschichte des jungen Franz aus Altaussee, der, aus ärmsten Verhältnissen stammt, 1937 In Wien eine Lehre als Trafikant antritt. Er macht die Bekanntschaft von Sigmund Freud, verliebt sich, gewinnt Erkenntnisse. Nichts an seinem Leben ist sonderlich ungewöhnlich oder exeptionell. Aber Seethaler erzählt mit ungewöhnlicher Sprachgewalt von diesem Lebensentwurf gespickt mit sprachlichen Perlen wie "Die Wahrheit ist selten gemütlich." oder " Genauso ist das und nicht anders" oder "Mit dem Bein ist auch meine Jugend im Schützengraben geblieben." Ein großartiger Erzähler, ein Ausnahmetalent, bitte mehr.

„sehr feines Lesevergnügen“

Edith Berger, Thalia-Buchhandlung Graz

Franz Huchel ist 17 Jahre alt, als er von seiner Mutter nach Wien in die Lehre geschickt wird. Herr Otto Trsnjek, Trafikant aus Leidenschaft und ein guter Bekannter seiner Mutter wird sein Lehrherr. Für den gewissenhaften Franz wird die kleine Tabaktrafik im neunten Wiener Gemeindebezirk eine neue Heimat. Umsichtig und fürsorglich Franz Huchel ist 17 Jahre alt, als er von seiner Mutter nach Wien in die Lehre geschickt wird. Herr Otto Trsnjek, Trafikant aus Leidenschaft und ein guter Bekannter seiner Mutter wird sein Lehrherr. Für den gewissenhaften Franz wird die kleine Tabaktrafik im neunten Wiener Gemeindebezirk eine neue Heimat. Umsichtig und fürsorglich führt Herr Trsnjek seinen neuen Lehrling an das Leben in der Hauptstadt heran und öffnet ihm ein Fenster in eine neue Welt. Zeitungen soll er lesen, der Franz und etwas für Hirn und Horizont tun. Und während sich sein Blickwinkel zu weiten beginnt, verändert sich um ihn die Welt
Ein wundervolles, sehr feines Lesevergnügen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 39272463
    Ein ganzes Leben
    von Robert Seethaler
    (89)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,40
  • 39145408
    Stoner
    von John Williams
    (67)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 15166646
    Die Bücherdiebin
    von Markus Zusak
    (137)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 32174303
    Die Herrlichkeit des Lebens
    von Michael Kumpfmüller
    (21)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 46876257
    Elefant
    von Martin Suter
    (62)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,70
  • 44253314
    Alles Licht, das wir nicht sehen
    von Anthony Doerr
    (32)
    Buch (Taschenbuch)
    11,40
  • 45257985
    Im Frühling sterben
    von Ralf Rothmann
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 47877577
    Wir sehen uns dort oben
    von Pierre Lemaitre
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • 25781943
    Die Teilacher
    von Michel Bergmann
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    10,20
  • 40891137
    Jakobs Mantel
    von Eva Weaver
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 42462685
    Roman ohne U
    von Judith W. Taschler
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 35146682
    Straßen von gestern
    von Silvia Tennenbaum
    (9)
    Buch (Taschenbuch)
    12,40

Kundenbewertungen


Durchschnitt
36 Bewertungen
Übersicht
32
3
1
0
0

Roman mit Tiefgang
von einer Kundin/einem Kunden am 21.05.2017

Dieses Bruchstück aus dem Leben des jungen Dorfbuschen Franz Huchel im Wien der 30er Jahre erzählt von Freundschaft, Liebe und Politik. Eine wunderbare Sprache und authentische Figuren runden dieses Buch hervorragend ab. Ich empfehle es immer wieder gerne!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Der Trafikant v. R.Seethaler
von einer Kundin/einem Kunden aus Zürich am 07.01.2017

Ein ganz interessantes Buch, gut geschrieben und deshalb auch gut zu lesen. Habe ich an Weihnachten auch nochmals verschenkt, weil ich wirklich begeistert bin von diesem Buch. Christine Radanowicz

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0
Eine sehr berührende Geschichte ...
von einer Kundin/einem Kunden aus Bietigheim-Bissingen am 04.10.2016

Will man den Rest der Handlung nicht preisgeben, reicht die Beschreibung im Klappentext allemal aus. Man ist als Leser hinlänglich darüber informiert, was in dieser düsteren Phase unserer Geschichte geschah. Sehr interessant fand ich allerdings, diese auch mal aus dem österreichischen Blickwinkel zu betrachten. Immerhin brachte dieses Land... Will man den Rest der Handlung nicht preisgeben, reicht die Beschreibung im Klappentext allemal aus. Man ist als Leser hinlänglich darüber informiert, was in dieser düsteren Phase unserer Geschichte geschah. Sehr interessant fand ich allerdings, diese auch mal aus dem österreichischen Blickwinkel zu betrachten. Immerhin brachte dieses Land „den Führer“ hervor und viele waren, zu mindestens zu Anfang, schwer beeindruckt. Es war spannend zu lesen, wie die österreichischen Landsleute auf diesen Mann und den Wandel in der Politik reagierten. Lautstark tönte Hitler „Deutschösterreich muss wieder zurück zum großen deutschen Mutterlande“, die „Niederwerfung“ Österreichs und Tschechiens war Teil seiner strategischen Planungen. Franz von Papen, der deutsche Botschafter in Wien, arrangierte am 12. Februar 1938 ein Treffen zwischen Hitler und Schuschnigg auf dem Obersalzberg im bayerischen Berchtesgaden. Der deutsche Reichskanzler drohte offen mit dem Einmarsch in Österreich und zwang den österreichischen Bundeskanzler Schuschnigg zur Annahme einer Reihe von Maßnahmen zur Begünstigung der österreichischen Nationalsozialisten. All diese Entwicklungen lassen leider unseren sympathischen jungen Protagonisten Franz Huchel und seinen Mentor Onkel Otto Trsnjek nicht unbeschadet. Der Junge mit den zarten Händen kämpft tapfer immer weiter und weiter, doch auch er ist zum Scheitern verurteilt …. Einfühlsam und leise erzählt der Autor Robert Seethaler Franz‘ Geschichte und die seines Umfelds. In wunderbarem Postkarten- und brieflichem Schriftverkehr vertraut er sich seiner Mutter in der Heimat an und wird doch schneller erwachsen als ihm lieb ist. Auf seiner Reise habe ich ihn als Leserin sehr gerne begleitet. Es ist ein Buch, das noch einige Zeit nachklingen wird. Sehr gefallen haben mir die Begegnungen mit Prof. Dr. Sigmund Freund, der unseren jungen Freund schwer beindruckt haben muss.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
0 0

Wird oft zusammen gekauft

Der Trafikant

Der Trafikant

von Robert Seethaler

(36)
Buch (Taschenbuch)
11,40
+
=
Ein ganzes Leben

Ein ganzes Leben

von Robert Seethaler

(89)
Buch (Klappenbroschur)
10,30
+
=

für

21,70

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen