In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Der stumme Tod

Gereon Raths zweiter Fall

Kommissar Gereon Rath 2

(28)
Tod vor laufender Kamera – Kommissar Rath ermittelt hinter den Kulissen der Filmmetropole Berlin
März 1930: Der Tod einer Schauspielerin führt Gereon Rath in die Studios der Filmmetropole Berlin. Der junge Kommissar lernt die Schattenseiten des Glamours kennen und erlebt eine Branche im Umbruch. Der Tonfilm erobert die Leinwände, und dabei bleiben viele auf der Strecke: Produzenten, Kinobesitzer – und Stummfilmstars.
Die gefeierte Schauspielerin Betty Winter wird bei Dreharbeiten zu einem Tonfilm von einem Scheinwerfer erschlagen, und zunächst sieht alles nach einem Unfall aus. Bis Gereon Rath, der Kölner Kommissar in der Berliner Mordinspektion, Indizien entdeckt, die auf Mord hindeuten. Während die Kollegen den flüchtigen Beleuchter verdächtigen, ermittelt Rath auf eigene Faust in eine andere Richtung – und steht schnell alleine da.
Eine zweite Schauspielerin wird tot aufgefunden und gibt der Polizei Rätsel auf. Die Todesursache ist unklar, aber es handelt sich um ein Gewaltverbrechen: Der Leiche fehlen die Stimmbänder. Die Ermittlungen führen Rath zwischen die Fronten rivalisierender Filmproduzenten, ins Berliner Chinesenviertel, in die Unterwelt – und hart an die Grenzen der Legalität. Während es bei der Beerdigung von Horst Wessel zu einer Straßenschlacht zwischen Nazis und Kommunisten kommt, muss Rath seinem Vorgesetzten Böhm aus dem Weg gehen, der ihn von dem Fall abziehen will. Als sein Vater ihn bittet, dem Kölner Oberbürgermeister Konrad Adenauer in einem Erpressungsfall zu helfen, und seine Exfreundin Charly eine erneute Annäherung wagt, droht Rath alles über den Kopf zu wachsen.
Volker Kutscher gelingt es, nahtlos an seinen Bestseller Der nasse Fisch anzuknüpfen und das Berlin der 30er Jahre in einem vielschichtigen und spannenden Kriminalfall lebendig werden zu lassen. Er zieht seine Leser mitten hinein in eine Zeit, die unserer Gegenwart viel näher ist, als man vermutet.
Rezension
»Mit Der stumme Tod ist dem Kölner Autor erneut ein glänzend recherchierter, handwerklich solider, spannender Pageturner gelungen.«
Portrait
Volker Kutscher, geboren 1962, arbeitete nach dem Studium der Germanistik, Philosophie und Geschichte zunächst als Tageszeitungsredakteur, bevor er seinen ersten Kriminalroman schrieb. Heute lebt er als freier Autor in Köln. Mit dem Roman »Der nasse Fisch«, dem Auftakt seiner Krimiserie um Kommissar Rath im Berlin der Dreißigerjahre, gelang ihm auf Anhieb ein Bestseller, dem bisher fünf weitere folgten. Die Reihe ist inzwischen in viele Sprachen übersetzt.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 544 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 30.09.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783462301090
Verlag Kiepenheuer & Witsch eBook
Dateigröße 2259 KB
Verkaufsrang 7.346
eBook
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Goldstein
    von Volker Kutscher
    (48)
    eBook
    9,99
  • Der nasse Fisch
    von Volker Kutscher
    (68)
    eBook
    9,99
  • Die Akte Vaterland
    von Volker Kutscher
    (38)
    eBook
    9,99
  • Märzgefallene
    von Volker Kutscher
    (19)
    eBook
    9,99
  • Volker Kutscher: Moabit
    von Volker Kutscher, Kat Menschik
    eBook
    12,99
  • Lunapark
    von Volker Kutscher
    (16)
    eBook
    9,99
  • Die blaue Liste
    von Wolfgang Schorlau
    (16)
    eBook
    9,99
  • Durst
    von Jo Nesbo
    (133)
    eBook
    14,99
  • Madame le Commissaire und der Tod des Polizeichefs
    von Pierre Martin
    (19)
    eBook
    9,99
  • Der Mann, der kein Mörder war
    von Michael Hjorth, Hans Rosenfeldt
    (86)
    eBook
    9,99

Weitere Bände von Kommissar Gereon Rath

  • Band 1

    20423425
    Der nasse Fisch
    von Volker Kutscher
    (68)
    eBook
    9,99
  • Band 2

    20423427
    Der stumme Tod
    von Volker Kutscher
    (28)
    eBook
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    24954495
    Goldstein
    von Volker Kutscher
    (48)
    eBook
    9,99
  • Band 4

    32664368
    Die Akte Vaterland
    von Volker Kutscher
    (38)
    eBook
    9,99
  • Band 5

    40403255
    Märzgefallene
    von Volker Kutscher
    (19)
    eBook
    9,99
  • Band 6

    45474268
    Lunapark
    von Volker Kutscher
    (16)
    eBook
    9,99

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Der Mann, der nicht mitspielt
    (73)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,70
  • Germania / Kommissar Oppenheimer Bd.1
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Volker Kutscher: Moabit
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,50
  • Leo Berlin / Leo Wechsler Bd.1
    (13)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Der eiserne Sommer
    (28)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Der nasse Fisch / Kommissar Gereon Rath Bd.1
    (68)
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • Der Trümmermörder / Oberinspektor Stave Bd.1
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Der Schieber / Oberinspektor Stave Bd.2
    (16)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Trümmerkind
    (83)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • Der nasse Fisch - Filmausgabe
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • Wie ein Tier
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Die Berlin-Trilogie
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • Leb wohl, Berlin
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Der weiße Affe
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • Kindersucher
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Goldstein / Kommissar Gereon Rath Bd.3
    (48)
    Buch (Taschenbuch)
    12,40
  • Die Morde von St. Pauli
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Kinder der Freiheit / Jahrhundert-Saga Bd. 3
    (58)
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • Im Sog der dunklen Mächte / Bernie Gunther Bd.2
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    9,20
  • Mord in Metropolis
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    12,40

Kundenbewertungen

Durchschnitt
28 Bewertungen
Übersicht
18
9
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 20.01.2018
Bewertet: anderes Format

Tonfilm ist der neue heiße Sch... aber nicht jeder ist bereit für Veränderungen! Zeitgeist der dreißiger Jahre, gar nicht so unaktuell.

Spannung ohne Ende
von einer Kundin/einem Kunden aus Gotha am 11.12.2017

Dieses Buch gibt einen interessanten Einblick in die damalige Zeit, in das Leben der unterschiedlichsten Bevölkerungsschichten. Die Handlung und Schreibweise ist spannend geschrieben, man möchte es nicht aus der Hand legen. Für mich war es unausweichlich, den Fortsetzungsroman zu lesen.

von einer Kundin/einem Kunden am 10.05.2017
Bewertet: anderes Format

Neben der Krimihandlung gelingt Kutscher wieder eine großartige Beschreibung einer spannenden Epoche. Und Gereon Rath als Exil-Kölner im schillernden Berlin