Der Sommer der Freiheit

Roman

(21)
Selma, die Tochter eines angesehenen Zeitungsverlegers, fährt mit ihrer Familie wie jedes Jahr in die Sommerfrische nach Baden-Baden. Man genießt das elegante Ambiente, die Konzerte und Bälle. Selma hat gerade – zum Entsetzen der Mutter! – das Autofahren gelernt und wartet ungeduldig auf die Ankunft ihres Verlobten Gero. Da lernt sie bei einem Ausflug ins nahe gelegene Elsass den französischen Fotografen Robert kennen – und verliebt sich unsterblich in ihn.
Doch wir schreiben das Jahr 1913, und bald wird der Geliebte zu den Feinden zählen …

Atmosphärisch, sinnlich, dramatisch –
Heidi Rehn beschwört eine unter­gegangene Welt herauf.
Rezension
Alex Dengler, Deutschlands führender Buchkritiker, denglers-buchkritik.de, 11.08.14
Ich habe mich sehr auf den Roman gefreut. Endlich mal eine fesselnde Liebesgeschichte um die Zeiten des 1. Weltkrieges. Leider hat mich die Bestsellerautorin Heidi Rehn mit "Der Sommer der Freiheit" enttäuscht. In diesem Szenario hätte man eine so spannende und abwechslungsreiche Geschichte erzählen können, aber leider passiert das nicht. Heidi Rehn erzählt aufgebläht und langweilig. Die Geschichte tritt oft auf der Stelle. Auch die Figuren haben mich nicht mitgenommen. Bei der Dicke des Romans kaum vorstellbar. "Der Sommer der Freiheit" fängt zwar gut die Gesellschaft und den Stil der damaligen Zeit ein, aber das reicht nicht für einen guten Roman.
Portrait
Heidi Rehn wurde 1966 in Koblenz/ Rhein geboren und wuchs in einer Kleinstadt am Mittelrhein auf. Zum Studium der Germanistik, Geschichte, BWL und Kommunikationswissenschaften kam sie nach München. Nach dem Magisterexamen war sie zunächst als Dozentin an der Ludwig-Maximilians-Universität München tätig, anschließend war sie PR-Beraterin in einer Agentur. Seit mehr als zehn Jahren arbeitet sie als freie Journalistin und Autorin. Zusammen mit ihrer Familie lebt sie mitten in München. 2014 erhielt sie den "Goldenen Homer" für den besten historischen Beziehungs- und Gesellschaftsroman.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 672
Erscheinungsdatum 01.07.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-426-51216-6
Verlag Droemer Knaur Verlag
Maße (L/B/H) 19,3/12,6/4,6 cm
Gewicht 490 g
Buch (Taschenbuch)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 37822249
    Das Haus am Alsterufer
    von Micaela Jary
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 47662285
    Das Haus der schönen Dinge
    von Heidi Rehn
    (74)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 42378901
    Die Frau des Teehändlers
    von Dinah Jefferies
    (8)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • 40977267
    Erbe und Schicksal / Clifton-Saga Bd.3
    von Jeffrey Archer
    (24)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • 40891208
    Tanz des Vergessens
    von Heidi Rehn
    (17)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 42570840
    Sterne über der Alster
    von Micaela Jary
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    11,40
  • 13851772
    Eine Nacht im November
    von Katja Maybach
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 42435847
    Die Töchter der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.2
    von Anne Jacobs
    (24)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 40890998
    Als der Himmel uns gehörte
    von Charlotte Roth
    (55)
    Buch (Paperback)
    10,30
  • 40977309
    Das Vermächtnis des Vaters / Clifton-Saga Bd.2
    von Jeffrey Archer
    (32)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 30501219
    Sturz der Titanen / Jahrhundert-Saga Bd. 1
    von Ken Follett
    (119)
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • 32725694
    Solang die Welt noch schläft / Jahrhundertwind-Trilogie Bd. 1
    von Petra Durst Benning
    (20)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 36415117
    Gold und Stein 4
    von Heidi Rehn
    eBook
    1,99
  • 37332956
    Winter der Welt / Jahrhundert-Saga Bd. 2
    von Ken Follett
    (69)
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • 37822249
    Das Haus am Alsterufer
    von Micaela Jary
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 39180909
    Die Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.1
    von Anne Jacobs
    (69)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • 40890998
    Als der Himmel uns gehörte
    von Charlotte Roth
    (55)
    Buch (Paperback)
    10,30
  • 40952768
    Die verbotene Zeit
    von Claire Winter
    (16)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 40952812
    Triumph des Himmels
    von Andrea Schacht
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 40977267
    Erbe und Schicksal / Clifton-Saga Bd.3
    von Jeffrey Archer
    (24)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • 42381304
    Kinder der Freiheit / Jahrhundert-Saga Bd. 3
    von Ken Follett
    (58)
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • 42435847
    Die Töchter der Tuchvilla / Die Tuchvilla-Saga Bd.2
    von Anne Jacobs
    (24)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30

Kundenbewertungen

Durchschnitt
21 Bewertungen
Übersicht
7
8
4
2
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Wuppertal am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Das Leben genießend ändert sich für Selma alles, als plötzlich der Krieg ausbricht und Freunde zu Feinden werden. Eine dramatische Geschichte über Liebe, Krieg und Freundschaft!

von Wildner Laura aus Rastatt am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Es startet wie ein typischer Familienroman. Doch dann zerstört der erste Weltkrieg alles Bekannte und jeder muss seine Rolle in der Welt neu finden.

Nicht nur eine Stadt im Umbruch - auch ein Leben
von einer Kundin/einem Kunden am 28.06.2014
Bewertet: eBook (ePUB)

Selma, die Tochter eines Zeitungsverlegers, fährt jedes Jahr mit ihrer Familie in die Sommerfrische nach Baden-Baden. Baden-Baden wird in vollen Zügen genossen. Selma lernt zum Entsetzen ihrer Mutter das Autofahren. Während sie auf ihren Verlobten Gero wartet lernt sie den französischen Fotografen Robert kennen und verliebt sich unsterblich. Doch... Selma, die Tochter eines Zeitungsverlegers, fährt jedes Jahr mit ihrer Familie in die Sommerfrische nach Baden-Baden. Baden-Baden wird in vollen Zügen genossen. Selma lernt zum Entsetzen ihrer Mutter das Autofahren. Während sie auf ihren Verlobten Gero wartet lernt sie den französischen Fotografen Robert kennen und verliebt sich unsterblich. Doch wir schreiben das Jahr 1913, und bald wird der Geliebte zu den Feinden zählen ... Illusionen, Hoffnungen, Baden-Baden im Umbruch – ein sehr atmosphärisches Buch.. Heidi Rehn beschreibt neben der Familiengeschichte auch den Wandel, den Baden-Baden zu Beginn des 20.Jahrhunderts z.B. durch den Bau des Kurhauses, erfährt. Gehen Sie mit Selma auf die Reise durch die Zeit und große Gefühle.


Wird oft zusammen gekauft

Der Sommer der Freiheit - Heidi Rehn

Der Sommer der Freiheit

von Heidi Rehn

(21)
Buch (Taschenbuch)
10,30
+
=
Spiel der Hoffnung - Heidi Rehn

Spiel der Hoffnung

von Heidi Rehn

(8)
Buch (Taschenbuch)
11,30
+
=

für

21,60

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen