>> Geschenke finden, die Weihnachten besonders machen.

Der Sinn des Sinns

Versuch über das Göttliche

Vor mehr als 100 Jahren hat Friedrich Nietzsche den Tod Gottes verkündet. Doch dessen Ableben lässt auf sich warten. Auf dem Markt der Deutungsangebote haben die Religionen sogar wieder Hochkonjunktur. Volker Gerhardt bietet dafür eine auf den ersten Blick paradoxe philosophische Erklärung: Das sich ständig vermehrende Wissen bedarf der Ergänzung durch den Glauben.
Ganz abgesehen davon, dass wir bereits auf das Wissen vertrauen, wenn es uns leiten soll, verlangt das stets begrenzte Wissen in jedem Fall nach einer Sinnperspektive, die nur erwünscht, erhofft oder geglaubt werden kann. Als umfassende Einheit dieses stets benötigten Selbst- und Weltvertrauens wird das Göttliche ausgewiesen, das jedem einzelnen Handlungssinn zugrunde liegt.
Diese Sicht der "rationalen Theologie" lässt sich aus den Lebensbedingungen der Moderne entwickeln. Ihre historischen Wurzeln hat sie in der Behandlung des Gottesproblems bei Platon und Kant. Volker Gerhardt nimmt deren Überlegungen auf und zeigt, dass die christliche Botschaft in der Form, die ihr der Apostel Paulus und der Evangelist Johannes gegeben haben, in diese Tradition hineinpasst, auch wenn die Kirchen davon nur wenig aufgenommen haben. Sein Buch weist das Göttliche als rationale Grundbedingung jeder Sinngebung menschlichen Daseins aus und eröffnet jedem Menschen die personale Freiheit, das Göttliche als seinen persönlichen Gott zu verstehen.
Portrait
Volker Gerhardt wurde 1944 geboren. Er promovierte 1974 und habilitierte 1984. 1985 war er Professor für Philosophie in Münster, 1986 hatte er eine Gastprofessur an der Universität Zürich, von 1988 bis 1992 war er Leiter des Instituts für Philosophie an der Deutschen Sporthochschule in Köln. Seit Oktober 1992 ist er Professur für Praktische Philosophie an der Humboldt-Universität zu Berlin. Er ist Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, leitet den DFG-Beirat zur Förderinitiative Bioethik und gehört dem Nationalen Ethikrat an. 1999 hat er mit der Selbstbestimmung eine lebenswissenschaftlich fundierte Begründung der Ethik vorgelegt, der 2001 mit der Individualität die Skizze eines neuen Systems der menschlichen Welterfahrung folgte.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 357
Erscheinungsdatum 20.03.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-66934-7
Verlag C. H. Beck
Maße (L/B/H) 223/149/30 mm
Gewicht 590
Auflage 4
Buch (gebundene Ausgabe)
30,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45290464
    Glauben und Wissen
    von Volker Gerhardt
    Buch (Taschenbuch)
    6,20
  • 32142018
    Der Zauberlehrling
    von Johann Wolfgang Goethe
    Buch (gebundene Ausgabe)
    6,20
  • 26923853
    Die Funken des freien Geistes
    von Volker Gerhardt
    Buch (gebundene Ausgabe)
    89,95
  • 30486912
    Nelson Mandela
    von Stephan Bierling
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 38550902
    P.A.U.L. D. / P.A.U.L. D. - Persönliches Arbeits- und Lesebuch Deutsch - Für Gymnasien und Gesamtschulen - Neubearbeitung
    von Markus Apel
    Schulbuch (Taschenbuch)
    9,80
  • 45366331
    Mensch sucht Sinn
    von Ghazi Abdel-Qadir
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,50
  • 938695
    Die fundamentalistische Herausforderung
    von Bassam Tibi
    Buch (Taschenbuch)
    14,30
  • 47878310
    Die Entschlüsselung des Alterns
    von Elizabeth Blackburn
    Buch (gebundene Ausgabe)
    24,70
  • 43961896
    Herkunft
    von Botho Strauß
    Buch (Taschenbuch)
    9,20
  • 35364763
    MSGL – Mein schlecht gezeichnetes Leben
    von Gipi
    Buch (Taschenbuch)
    20,60

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Sinn des Sinns - Volker Gerhardt

Der Sinn des Sinns

von Volker Gerhardt

Buch (gebundene Ausgabe)
30,80
+
=
Gottesgedichte - Helmut Zwanger, Karl-Josef Kuschel

Gottesgedichte

von Helmut Zwanger

Buch (gebundene Ausgabe)
22,70
+
=

für

53,50

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen