>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Der Olivenhain

Roman. Deutsche Erstausgabe

(5)
Sonnige Hügel, köstliche Oliven und das Geheimnis des Glücks

Seit vielen Generationen leben die Kellers im sonnigen Kildron und bauen Oliven an. Sie sind keine gewöhnliche Familie, denn durch eine besondere Veranlagung haben die weiblichen Nachkommen ein besonders langes Leben, und die älteste, Anna, ist 112 Jahre alt. Als ein Forscher auf die Familie aufmerksam wird, versetzt er sie in große Unruhe. Auf der Suche nach dem Grund der mysteriösen Langlebigkeit stößt er auf ein Netz aus gut gehüteten Familiengeheimnissen, und es kommen einige Wahrheiten ans Tageslicht, denen die Keller-Frauen bisher immer aus dem Weg gegangen sind. Von da an ist nichts mehr, wie es war ...

Portrait
Courtney Miller Santo wuchs in Pacific Northwest auf und belegte mit neun Jahren ihren ersten Schreibkurs. Sie studierte Creative Writing in Memphis und schrieb während ihres Studiums für verschiedene Literaturzeitschriften. Heute unterrichtet Courtney Miller Santo selbst Creative Writing. Sie ist seit 1999 mit ihrer Jugendliebe verheiratet, und die beiden haben zwei Kinder.
Carina Tessari, geb. 1978, studierte Übersetzen in Berlin und übertrug u. a. Curtis Sittenfeld und Lindsay Graves ins Deutsche. Sie lebt in Mannheim.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 11.03.2013
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-40988-0
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 18,9/12/3,7 cm
Gewicht 356 g
Originaltitel Roots of the Olive Tree
Übersetzer Bettina Seifried, Carina Tessari
Buch (Klappenbroschur)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Das Pfirsichhaus
    von Courtney Miller Santo
    (8)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • Zusammen ist man weniger allein
    von Anna Gavalda
    (111)
    Buch (kartoniert/broschiert)
    10,30
  • Kinder sind was Wunderbares, das muss man sich nur IMMER WIEDER sagen
    von Johann König
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    11,30
  • Picknick im Olivenhain
    von Niklas Bergmann
    Buch (Paperback)
    14,40
  • Paris, ein Fest fürs Leben
    von Ernest Hemingway
    (10)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Mathilde Möhring
    von Theodor Fontane
    Buch (Taschenbuch)
    3,70
  • Duden Ratgeber - Briefe und E-Mails gut und richtig schreiben
    (4)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    19,60
  • Das Buch der verborgenen Wünsche
    von Harriet Evans
    (8)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • All die verdammt perfekten Tage
    von Jennifer Niven
    (93)
    Buch (Paperback)
    15,50
  • Die Hügel der Toskana
    von Ferenc Máté
    Buch (Taschenbuch)
    10,30

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
3
0
2
0
0

Ein langes Leben
von einer Kundin/einem Kunden aus Barsinghausen am 06.07.2013

Anna ist mittlerweile 112 Jahre alt, und auch ihre weiblichen Nachkommen erfreuen sich eines hohen Alters und guter geistiger und körperlicher Gesundheit. Anna wohnt zusammen mit ihrer Tochter Bets und ihrer Enkelin Callie in dem Haus, welches Anna Vater erbaut hat, inmitten des alten Olivenhains. Ann kam als vierjährige... Anna ist mittlerweile 112 Jahre alt, und auch ihre weiblichen Nachkommen erfreuen sich eines hohen Alters und guter geistiger und körperlicher Gesundheit. Anna wohnt zusammen mit ihrer Tochter Bets und ihrer Enkelin Callie in dem Haus, welches Anna Vater erbaut hat, inmitten des alten Olivenhains. Ann kam als vierjährige mit ihren Eltern aus Australien nach Kalifornien, wo ihr Vater eine Olivenplantage aufbaute. Jetzt ist ein Wissenschaftler, der die Langlebigkeit einiger Leute untersucht, auf sie aufmerksam geworden. Dieser Aufmerksamkeit sieht Anna mit gemischten Gefühlen entgegen, da sie ein weit zurück reichendes Geheimnis hat. Erzählt wird in diesem Roman nicht nur von Anna, sondern auch die Geschichten der Tochter, Enkeltochter, Urenkelin und Ururenkelin, die mit der sechsten Generation schwanger ist, und des-halb zurück nach Hause gekommen ist. Der Olivenhain ist eine recht interessante Familiengeschichte, in der es sich nur im die Frauen dreht und von einer langen Zeitspanne erzählt. Mit dem Ende habe ich so nicht gerechnet. Es zeigt, dass das Leben immer weiter geht. Der Roman war gut zu lesen und die Stimmungen konnte ich gut nachvollziehen. So ganz konnte mich die Geschichte um die Keller-Frauen aber nicht in ihren Bann ziehen, was natürlich im persönlichen Bereich des Lesers liegt. Auf jeden Fall eine gute, interessante Geschichte.

Langes Leben
von Everett am 06.07.2013

Anna ist mittlerweile 112 Jahre alt, und auch ihre weiblichen Nachkommen erfreuen sich eines hohen Alters und guter geistiger und körperlicher Gesundheit. Anna wohnt zusammen mit ihrer Tochter Bets und ihrer Enkelin Callie in dem Haus, welches Anna Vater erbaut hat, inmitten des alten Olivenhains. Ann kam als vierjährige... Anna ist mittlerweile 112 Jahre alt, und auch ihre weiblichen Nachkommen erfreuen sich eines hohen Alters und guter geistiger und körperlicher Gesundheit. Anna wohnt zusammen mit ihrer Tochter Bets und ihrer Enkelin Callie in dem Haus, welches Anna Vater erbaut hat, inmitten des alten Olivenhains. Ann kam als vierjährige mit ihren Eltern aus Australien nach Kalifornien, wo ihr Vater eine Olivenplantage aufbaute. Jetzt ist ein Wissenschaftler, der die Langlebigkeit einiger Leute untersucht, auf sie aufmerksam geworden. Dieser Aufmerksamkeit sieht Anna mit gemischten Gefühlen entgegen, da sie ein weit zurück reichendes Geheimnis hat. Erzählt wird in diesem Roman nicht nur von Anna, sondern auch die Geschichten der Tochter, Enkeltochter, Urenkelin und Ururenkelin, die mit der sechsten Generation schwanger ist, und des-halb zurück nach Hause gekommen ist. Der Olivenhain ist eine recht interessante Familiengeschichte, in der es sich nur im die Frauen dreht und von einer langen Zeitspanne erzählt. Mit dem Ende habe ich so nicht gerechnet. Es zeigt, dass das Leben immer weiter geht. Der Roman war gut zu lesen und die Stimmungen konnte ich gut nachvollziehen. So ganz konnte mich die Geschichte um die Keller-Frauen aber nicht in ihren Bann ziehen, was natürlich im persönlichen Bereich des Lesers liegt. Auf jeden Fall eine gute, interessante Geschichte.

Der Olivenhain. Etwas für,s Herz.
von Gisela Busemann aus Leer (Ostfriesland) am 05.06.2013

Ein wunderschöner verwunschener Olivenhain, eine außergewöhnliche Familie und wie sollte es anders sein, bittersüße Wahrheiten und Geheimnisse sind die Pfeiler des großen Familienromans „ Der Olivenhain“ von der amerikanischen Schriftstellerin Courtney Miller Santo. Seit vielen Jahren bauen die Kellers auf den sanften Hügeln ihres Anwesens Oliven an. Fünf Generationen... Ein wunderschöner verwunschener Olivenhain, eine außergewöhnliche Familie und wie sollte es anders sein, bittersüße Wahrheiten und Geheimnisse sind die Pfeiler des großen Familienromans „ Der Olivenhain“ von der amerikanischen Schriftstellerin Courtney Miller Santo. Seit vielen Jahren bauen die Kellers auf den sanften Hügeln ihres Anwesens Oliven an. Fünf Generationen sind mehr oder weniger miteinander verbunden. Was diese ungewöhnlich Familie auszeichnet ist die besonders lange Lebenserwartung der weiblichen Mitglieder. Die Älteste Anna ist mittlerweile sage und schreibe 112 Jahre alt und erfreut sich immer noch bester Gesundheit. Der Altersforscher Dr. Hashmi versucht sich an der Lösung des Rätsels. Doch bei seinen Nachforschungen stößt er ganz speziell bei Anna immer wieder auf einen gewissen Widerstand, denn sie hütet, wie sollte es anders sein ein großes Geheimnis. Sie weiß, wenn sie ihr Schweigen bricht wird nichts mehr so sein wie es war. Doch letztendlich lässt die Wahrheit auch eine gewisse Heilung und Erkenntnis der Trauer und des Schmerzes zu. Für mich war es wieder mal die richtige Lektüre für die verregneten Frühlingstage und wer etwas für,s Herz sucht dem kann ich diesen herrlichen Roman auf wärmste empfehlen. Courtney Miller Santo wuchs in Pacific Northwest auf. Sie studierte Creative Writing. Heute unterrichtet sie selbst. Seit 1999 ist sie mit ihrer großen Jugendliebe verheiratet. Sie haben zwei Kinder, einen Hund und einen kleinen Olivenhain.