>> Geschenke finden, die Weihnachten besonders machen.

Der letzte Jude hat den Tempel verlassen

Juden in Niederösterreich 1938-1945

Dieses Buch bringt zum ersten Mal eine Gesamtschau der Geschichte der Verfolgung und Vertreibung der Juden in Niederösterreich und die Zerstörung ihrer Gemeinden zwischen 1938 und 1945.
Im Jahr 1938 gab es in Niederösterreich 15 jüdische Gemeinden: Amstetten, Baden, Gänserndorf, Groß-Enzersdorf, Hollabrunn, Horn, Krems, Mistelbach, Mödling, Neunkirchen, St. Pölten, Stockerau, Tulln, Waidhofen an der Thaya und Wiener Neustadt. Dazu gehörte auch das jeweilige Umland, so dass jedes niederösterreichische Dorf einer bestimmten Israelitischen Kultusgemeinde (IKG) zugeordnet war.
Zwischen März 1938 und Mai 1940 wurden diese nach und nach aufgelöst, die Mitglieder vertrieben beziehungsweise deportiert und umgebracht. Viele der 15 Städte »arisierten« Synagogen, Friedhöfe und sonstigen Gemeindebesitz. Die NS-Behörden lösten die jüdischen Vereine auf und zogen das Vermögen ein. Während des Novemberpogroms zerstörten und schändeten Nationalsozialisten und Sympathisanten Synagogen, Bethäuser und Friedhöfe. 1940 war das Land im Wesentlichen »judenrein«, und lediglich Jüdinnen und Juden in privilegierten »Mischehen« sowie so genannte »U-Boote« im Untergrund überlebten. Von den ehemals 15 jüdischen Gemeinden ist keine einzige wiedererstanden.
Portrait
Christoph Lind ist Historiker und hat seinen Forschungsschwerpunkt in der österreichisch-jüdischen Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 325
Erscheinungsdatum Oktober 2004
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-85476-141-9
Verlag Mandelbaum
Maße (L/B/H) 249/159/27 mm
Gewicht 719
Abbildungen mit zahlreichen Abbildungen 25 cm
Auflage 1. Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
24,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 45924376
    Die Nacht zu begraben, Elischa
    von Elie Wiesel
    Buch (gebundene Ausgabe)
    10,30
  • 7849940
    Heilige Gemeinde Neunkirchen
    von Gerhard Milchram
    Buch (Taschenbuch)
    15,80
  • 18417880
    Überlebt
    von Karl Kull
    Buch (Kunststoff-Einband)
    12,30
  • 32619423
    Die vergessene Generation
    von Sabine Bode
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 63890582
    Die dunklen Jahre
    von Kurt Bauer
    (2)
    Buch (Paperback)
    17,50
  • 45315434
    Die Nsdap
    von Sven Felix Kellerhoff
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,80
  • 6362956
    Vermisst in Stalingrad
    von Dieter Peeters
    (1)
    Buch (Kunststoff-Einband)
    13,20
  • 42436135
    »Mich hat Auschwitz nie verlassen«
    (3)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    30,90
  • 18253564
    Der SS-Staat
    von Eugen Kogon
    Buch (gebundene Ausgabe)
    9,95
  • 39188243
    Wilhelm Brasse - der Fotograf von Auschwitz
    von Luca Crippa
    (2)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der letzte Jude hat den Tempel verlassen - Christoph Lind

Der letzte Jude hat den Tempel verlassen

von Christoph Lind

Buch (gebundene Ausgabe)
24,90
+
=
... trotzdem Ja zum Leben sagen - Viktor E. Frankl

... trotzdem Ja zum Leben sagen

von Viktor E. Frankl

(6)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,60
+
=

für

44,50

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen