Der Junge im gestreiften Pyjama (Hörbestseller)

Zäune trennen, doch Hoffnung eint. Ungekürzte Ausgabe, Lesung

Der Klassiker als Sonderausgabe zum Taschenbuchpreis!
Berlin 1942: Als Bruno eines Tages nach Hause kommt, werden gerade alle seine Habseligkeiten in Kisten verpackt. Sein Vater wurde befördert und die Familie muss umziehen, an einen weit entfernten Ort, wo es niemanden gibt, mit dem er spielen kann. Ein hoher Zaun trennt ihn von den seltsamen Menschen in gestreiften Anzügen in der Ferne. Aber Bruno beschließt, dass es mehr an diesem verlassenen Ort geben muss, als es den Anschein hat. Er trifft auf einen Jungen, dessen Lebensumstände ganz anders als seine eigenen sind. Die beiden Jungen freunden sich an -- und das hat Folgen.

Portrait
John Boyne wurde 1971 in Dublin, Irland, geboren, wo er auch heute lebt. Er studierte "Englische Literatur' und 'Kreatives Schreiben' in Dublin und Norwich. Er ist der Autor von sechs Romanen, darunter "Der Junge im gestreiften Pyjama", der zwei Irische Buchpreise gewann, für den "British Book Award" nominiert war und vor kurzem verfilmt wurde. John Boynes Romane wurden in über vierzig Sprachen übersetzt.
Brigitte Jakobeit, Jg. 1955, lebt in Hamburg und übersetzt seit 1990 englischsprachige Literatur, darunter die Autobiographien von Miles Davis und Milos Forman sowie Bücher von John Boyne, Paula Fox, Alistair MacLeod, Audrey Niffenegger und Jonathan Safran Foer.
Ulrich Matthes, geboren 1959 in Berlin, ist einer der profiliertesten deutschen Darsteller auf der Bühne, im Film und im Fernsehen. In Der Untergang, der für den Oscar als bester fremdsprachiger Film 2005 nominiert wurde, verkörperte er Joseph Goebbels. Ulrich Matthes erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Gertrud-Eysoldt-Preis für herausragende schauspielerische Leistungen 2005. Die Fachkritik kürte ihn zum Schauspieler des Jahres 2005. Darüber hinaus wurde er als bester Hauptdarsteller in Der neunte Tag für den Deutschen Filmpreis nominiert. 2003 erhielt Matthes den Deutschen Hörbuchpreis für seine Interpretation von Vladimir Nabokovs "Pnin".
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Ulrich Matthes
Anzahl 4
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 12.06.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783866108301
Verlag Argon
Originaltitel The Boy in the Striped Pyjamas
Auflage 6. Auflage
Spieldauer 313 Minuten
Hörbuch (CD)
13,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 39945797
    Young Sherlock Holmes - Die Box
    von Andrew Lane
    Hörbuch (CD)
    19,99
  • 16286384
    Der Junge im gestreiften Pyjama (DAISY Edition)
    von John Boyne
    (129)
    Hörbuch (CD)
    14,99
  • 48032990
    Wenn du dich traust
    von Markus Manig
    (54)
    Hörbuch (CD)
    16,99
  • 37521993
    Mind the Gap! Wie ich London packte (oder London mich)
    von Emmy Abrahamson
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 32038843
    Tschick (Hörbestseller)
    von Wolfgang Herrndorf
    (181)
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 21634771
    Sommerfrost
    von Manuela Martini
    (7)
    SPECIAL
    3,99 bisher 16,80
  • 28966140
    Mischke, S: Waldesruh
    von Susanne Mischke
    SPECIAL
    3,99 bisher 16,90
  • 28966123
    Märchenmord
    von Krystyna Kuhn
    SPECIAL
    3,99 bisher 16,90
  • 45066987
    Die Insel der besonderen Kinder
    von Ransom Riggs
    (108)
    Hörbuch (MP3-CD)
    11,99
  • 43131002
    Kitty Kathstone 01
    von Sandra Öhl
    (50)
    Hörbuch (MP3-CD)
    3,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Bestes Kinderbuch des Jahres beim Irish Book Award“

Michaela Klauser, Thalia-Buchhandlung St. Pölten

Die grausame Zeit des Holocausts mit den Augen eines unschuldigen Kindes gesehen.
Aber auch eine bewegende Geschichte über eine gefährliche Freundschaft und die Macht der Hoffnung.
Zu empfehlen für alle ab ca. 13 Jahren
Die grausame Zeit des Holocausts mit den Augen eines unschuldigen Kindes gesehen.
Aber auch eine bewegende Geschichte über eine gefährliche Freundschaft und die Macht der Hoffnung.
Zu empfehlen für alle ab ca. 13 Jahren

„Ein Buch das man nicht so schnell vergessen wird!!“

Lisa Haslinger, Thalia-Buchhandlung Liezen

Bruno ist der Sohn eines Soldaten. Als sein Vater dann ein KZ leitet, ziehen sie in eine andere Stadt. Bruno sieht das KZ von seinem Fenster aus und denkt es sei ein Bauernhof. Seine Mutter jedoch verbietet ihm dort hinzugehen. Er erkundet die Gegend doch am Ende des Waldes ist ein riesiger Zaun. Hinter dem Zaun sitzt Schmuel im gestreiften Bruno ist der Sohn eines Soldaten. Als sein Vater dann ein KZ leitet, ziehen sie in eine andere Stadt. Bruno sieht das KZ von seinem Fenster aus und denkt es sei ein Bauernhof. Seine Mutter jedoch verbietet ihm dort hinzugehen. Er erkundet die Gegend doch am Ende des Waldes ist ein riesiger Zaun. Hinter dem Zaun sitzt Schmuel im gestreiften Pyjama, ein jüdischer Junge. Die beiden werden nach und nach Freunde. Schmuel erzählt Bruno was im KZ alles passiert. Jedoch glaubt Bruno, dass das ein Paradies ist. Später erzählt Schmuel über seinen verschwundenen Vater und Bruno will ihn suchen. Er gelangt durch ein loch im Boden auf die andere Seite und macht einen großen Fehler.

Eine gute Freundschaft die ein trauriges Ende nimmt...

„Die Freundschaft im Ort des Todes“

Alessandra Marques Schmied, Thalia-Buchhandlung Klagenfurt

In der unmenschlichen Zeit des Zweiten Weltkrieges wuchs die herzbewegende Freundschaft zwischen Bruno, dessen Vater Offizier der SS war und Schmuel, einem jüdischen Jungen.
Bruno, ein neunjähriger Junge, wohnte mit seiner Familie in Berlin und eines Nachmittags als er nach Hause von der Schule kam, erfuhr er, dass er seine Heimat
In der unmenschlichen Zeit des Zweiten Weltkrieges wuchs die herzbewegende Freundschaft zwischen Bruno, dessen Vater Offizier der SS war und Schmuel, einem jüdischen Jungen.
Bruno, ein neunjähriger Junge, wohnte mit seiner Familie in Berlin und eines Nachmittags als er nach Hause von der Schule kam, erfuhr er, dass er seine Heimat und seine Freunde verlassen musste aufgrund der neuen Arbeit seines Vaters in "Aus- Wisch".
Das neue zu Hause gefiel ihm nicht, aber eines Tages entdeckte Bruno durch ein Fenster Kinder, die auf der andere Seite der Zäune einen gestreiften Pyjama trugen.
Es gab viele Dinge, die Bruno so gern in Berlin machte und hier in "Aus- Wisch" nicht mehr konnte, weil er keine Freunde hatte. Jedoch für sein Lieblingsspiel, das Erforschen, brauchte er keine Freunde. Fest entschlossen ging er gegen den Willen seiner Eltern den verbotenen Zaun entlang und lernte Schmuel kennen. Sie sahen sich regelmäßig und hatten einen großen Wunsch. Sie wollten miteinander spielen. Als Bruno Schmuel erzählte, dass er wieder nach Berlin zurückkehren würde, bat Schmuel ihn um Hilfe, weil er seinen Vater nicht mehr finden konnte. Tatsächlich besorgte Schmuel Bruno einen gestreiften Pyjama und er kroch durch ein Loch im Zaun um ihn zu unterstützen. Klar war, dass diese Handlung alles verändern würde.

Dieses Buch zeigt uns mit den Augen eines Kindes, dass Verzeihen und für einander da sein auch in schwierigen Situationen möglich sind.

„Was hätte man daraus machen können...“

Barbara Sitter, Thalia-Buchhandlung Wien

Leider hat "Der Junge im gestreiften Pyjama" meine Erwartungen weit nicht erfüllt. Gespannt durch die ganzen positiven Rezensionen bin ich an die Lektüre gegangen und habe das platteste, nichtssagenste und wohl am wenigsten einfühlsame (und zwar in jeder Hinsicht) Buch in der Fülle der Holocaust-Bücher gefunden, die am Markt sind.
John
Leider hat "Der Junge im gestreiften Pyjama" meine Erwartungen weit nicht erfüllt. Gespannt durch die ganzen positiven Rezensionen bin ich an die Lektüre gegangen und habe das platteste, nichtssagenste und wohl am wenigsten einfühlsame (und zwar in jeder Hinsicht) Buch in der Fülle der Holocaust-Bücher gefunden, die am Markt sind.
John Boyne - beachten Sie bitte, dass dies meine eigene, persönliche Meinung ist - schafft es weder, sich in die Gedankenwelt eines 9-jährigen Jungen einzufühlen, noch in das Leben eines KZ-Häftlings. Die dargestellten Gefühle (so spärlich sie vorhanden sind) sind bestenfalls oberflächlich und naiv beschrieben und schaffen es nicht, bei mir auch nur einen Hauch Mitgefühl zu wecken. Im Gegenteil, nach der Lektüre dieses Heftes, die mich insgesamt anderthalb Stunden gekostet hatte, legte ich das Buch zur Seite ohne auch nur im Mindesten berührt zu sein oder gar zum Nachdenken angeregt worden zu sein. Bruno und sein Schicksal waren mir schlicht egal und da ich prinzipiell eine emotionale Persönlichkeit bin und dem Gräuel des Nationasozialismus gegenüber keinesfalls abgestumpft, muss es wohl an der phantasielosen und geisitg zurückgebliebenen Schreibweise von John Boyne liegen.
Kleine Beispiele, die mich aufgeregt haben:
-Bruno weiß nichts von Juden, vom Führer, von der nationalsozialistischen Ideologie und vom Krieg.
-Die Sprache lebt von immerkehrenden Wiederholungen, die Brunos Denkweise widerspiegeln sollen, es aber nicht vermögen. Sie nerven nur. Kein Kind denkt so.
-Die unglaubwürdige Darstellung des Lebens im KZ. Kein Häftling, auch kein Kind, hat jeden Tag stundenlang Zeit, um am Zaun zu sitzen, der bei Boyne nicht mal bewacht wird.
-Im Hause des Kommandanten des KZ Auschwitz fällt es mit Sicherheit auf, wenn der Sohn jeden Tag einen zweistündigen Marsch entlang des KZ-Zauns macht. Ach ups, doch nicht.
Mein Fazit: Eine unglaubwürdige, naive, ja schlechte Darstellung der damaligen Verhältnisse, die es nicht wert ist, gelesen zu werden!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 36734855
    Die Bücherdiebin
    von Markus Zusak
    (139)
    Hörbuch (CD)
    9,99
  • 37619454
    28 Tage lang
    von David Safier
    (79)
    Hörbuch (MP3-CD)
    22,99
  • 16546083
    Tagebuch
    von Anne Frank
    Hörbuch (CD)
    34,99
  • 3019190
    Anne Frank
    von Willy Lindwer
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    8,20
  • 14341337
    Als Hitler das rosa Kaninchen stahl
    von Judith Kerr
    Hörbuch (CD)
    6,99
  • 42092544
    Als Hitler das rosa Kaninchen stahl (Band 1)
    von Judith Kerr
    (10)
    eBook
    6,99
  • 44252876
    Anna und der Schwalbenmann
    von Gavriel Savit
    Hörbuch (CD)
    17,99
  • 14639624
    Sarahs Schlüssel
    von Tatiana de Rosnay
    (33)
    Hörbuch (CD)
    26,99
  • 32861205
    Als Hitler das rosa Kaninchen stahl, Band 1-3
    von Judith Kerr
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 40891137
    Jakobs Mantel
    von Eva Weaver
    (23)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 2961384
    Damals war es Friedrich
    von Hans Peter Richter
    (22)
    Buch (Taschenbuch)
    8,20
  • 32106674
    Der Mann, der ins KZ einbrach
    von Rob Broomby
    (6)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30

Kundenbewertungen


Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Junge im gestreiften Pyjama (Hörbestseller)

Der Junge im gestreiften Pyjama (Hörbestseller)

von John Boyne

Hörbuch (CD)
13,99
+
=
Mind Games

Mind Games

von Teri Terry

(55)
Hörbuch (CD)
19,99
+
=

für

33,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen