>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Der Hobbit

Oder Hin und zurück

(87)
Vor 75 Jahren hat Tolkien die Geschichte von Bilbo und dem Drachenschatz für seine Kinder niedergeschrieben. Und seit dieser Zeit ist Bilbos gefährliche Reise ein Klassiker der Kinderliteratur. Sehr zum Verdruß Tolkiens übrigens: Um den Eindruck eines Kinderbuches zu korrigieren, hat er später vielfach Überarbeitungen vorgenommen.

Es war ein schöner Morgen, als ein alter Mann bei Bilbo anklopfte. »Wir wollen hier keine Abenteuer, vielen Dank«, wimmelte er den ungebetenen Besucher ab. »Überhaupt, wie heißen Sie eigentlich?« - »Ich bin Gandalf«, antwortete dieser. Und damit dämmerte es Bilbo: Das Abenteuer hatte schon begonnen.
Portrait
John R. R. Tolkien, geb. am 3. Januar 1892 in Südafrika, in England aufgewachsen, früh verwaist, hat mit seiner Romantrilogie 'Der Herr der Ringe' das Genre 'Fantasy' überhaupt erst geschaffen. Er zeigte sich schon als Kind fasziniert von alten, längst vergessenen Sprachen und Mythen. In Oxford spezialisierte sich der Stipendiat, der seit Kindertagen in seiner Freizeit zum bloßen Zeitvertreib Alphabete kreierte und neue Sprachen komponierte wie andere Menschen Musikstücke, bald aufs Altenglische und beschäftigte sich vor allem mit mittelalterlichen Dialekten der westlichen Midlands. W.A. Craigie, ein Kenner besonders der schottischen Volksüberlieferungen, führte ihn in die isländischen und finnischen Sprachen und Mythologien ein. Das Finnische wie das Walisische wurden später Grundlage für die Elfensprache im Herrn der Ringe. 1924, gerade 32 Jahre alt, wurde Tolkien als Professor für englische Sprachen nach Oxford berufen und blieb mehr als vierzig Jahre. Mit Frau und Kindern lebte er in einem schmucklosen Reihenhaus am Rande der Stadt.
Tolkien ist 1973 gestorben, sein Fantasy-Land 'Mittelerde' ist, obwohl literarisch inzwischen vielfach abgekupfert, der beliebteste literarische Abenteuerspielplatz für Kinder und Erwachsene geblieben.
Wolfgang Krege, geboren und aufgewachsen in Berlin. Philosophiestudium an der Freien Universität Anfang der 60er Jahre. Lexikonredakteur, Werbetexter, Verlagslektor. Seit 1970 Übersetzer ("Silmarillion ", "Hobbit", Anthony Burgess, Annie Proulx, Amelie Nothomb und viele andere), erste Lektüre des "Herrn der Ringe" 1970, Neuübersetzung des "Herrn der Ringe" 2000.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Leder
Seitenzahl 397
Erscheinungsdatum 21.09.2012
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-608-93840-1
Verlag Klett Cotta
Maße (L/B/H) 23,1/15,2/4,2 cm
Gewicht 893 g
Originaltitel The Hobbit
Abbildungen mit Farbillustrationen, 1 ausfaltbare Kte.
Auflage 1. Auflage Lim. Ausg.
Übersetzer Wolfgang Krege
Buch (Leder)
69,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 16347192
    Der Hobbit - J. R. R. Tolkien
    Der Hobbit
    von J. R. R. Tolkien
    (87)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    23,70
  • 31397693
    Der Hobbit - J. R. R. Tolkien
    Der Hobbit
    von J. R. R. Tolkien
    (87)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,50
  • 18988600
    Der Hobbit - J. R. R. Tolkien
    Der Hobbit
    von J. R. R. Tolkien
    (87)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,50
  • 4187256
    Der Herr der Ringe - J. R. R. Tolkien
    Der Herr der Ringe
    von J. R. R. Tolkien
    (117)
    Buch (Leder)
    409,20
  • 45063848
    Der Herr der Ringe - J. R. R. Tolkien
    Der Herr der Ringe
    von J. R. R. Tolkien
    (117)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    88,00
  • 41992723
    Das Buch der verschollenen Geschichten / Teil 1 + 2 - J. R. R. Tolkien
    Das Buch der verschollenen Geschichten / Teil 1 + 2
    von J. R. R. Tolkien
    Buch (gebundene Ausgabe)
    46,30
  • 28860070
    Das Silmarillion - J. R. R. Tolkien
    Das Silmarillion
    von J. R. R. Tolkien
    (53)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    27,70
  • 30573994
    Das große Hobbit-Buch - J. R. R. Tolkien
    Das große Hobbit-Buch
    von J. R. R. Tolkien
    (14)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    30,90
  • 47577713
    Beren und Lúthien - J. R. R. Tolkien
    Beren und Lúthien
    von J. R. R. Tolkien
    (27)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    22,70
  • 30574106
    Nachrichten aus Mittelerde - J. R. R. Tolkien
    Nachrichten aus Mittelerde
    von J. R. R. Tolkien
    Buch (gebundene Ausgabe)
    30,90

Buchhändler-Empfehlungen

„In einem Loch im Boden, da lebte ein Hobbit…“

Evelyn Astleithner, Thalia-Buchhandlung Linz Landstraße

Vor mittlerweile 75 Jahren veröffentlichte Tolkien sein erstes großes Fantasywerk – eigentlich als Geschichte für seine Kinder gedacht – „Der Hobbit“. Erst einige Jahre später entstand mit der Trilogie „Der Herr der Ringe“ die Fortsetzung, welche weltweite Berühmtheit erlangte und mit großem Erfolg verfilmt wurde. Nun kommt „Der Hobbit“ ebenfalls ins Kino und begeistert mit grandiosen Bildern und einer fesselnden Geschichte. Doch der Regisseur hat sich einige künstlerische Freiheiten erlaubt und deshalb lohnt es sich durchaus, das Original einmal zu lesen.

„Der Hobbit“ ist sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene spannend. Es ist nicht nur der Vorspann zu „Der Herr der Ringe“, sondern ein ganz eigenständiges Werk. Tolkien breitet seine erfundene Mittelerde vor dem Leser aus, eine Welt voll Mythen, Legenden und Heldenliedern. Seine Welt hat eine eigene Geschichte, eigene Sprachen und Schriften, eigene Wesen und Gebräuche. Dennoch ist es nicht schwer, sich in dieser Welt zurecht zu finden, denn die Geschichte wird durch die Augen eines sehr unerfahrenen Hobbits erzählt. Bald fühlt man sich heimisch, hat in den eigenwilligen Charakteren Freunde gefunden und erlebt ihre Abenteuer hautnah mit.

Ich war zuerst ein wenig skeptisch, aufgrund Tolkiens doch sehr eigenen Schreibstils. Doch nun schätze ich seine Art zu Erzählen, es ist ein bisschen wie ein Märchen und dabei auch ziemlich witzig. Ich empfehlen den „Hobbit“ allen Fantasyliebhabern, „Herr der Ringe“-Fans sowieso und auch sonst allen, die Märchen und Kinderbücher mögen.
Vor mittlerweile 75 Jahren veröffentlichte Tolkien sein erstes großes Fantasywerk – eigentlich als Geschichte für seine Kinder gedacht – „Der Hobbit“. Erst einige Jahre später entstand mit der Trilogie „Der Herr der Ringe“ die Fortsetzung, welche weltweite Berühmtheit erlangte und mit großem Erfolg verfilmt wurde. Nun kommt „Der Hobbit“ ebenfalls ins Kino und begeistert mit grandiosen Bildern und einer fesselnden Geschichte. Doch der Regisseur hat sich einige künstlerische Freiheiten erlaubt und deshalb lohnt es sich durchaus, das Original einmal zu lesen.

„Der Hobbit“ ist sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene spannend. Es ist nicht nur der Vorspann zu „Der Herr der Ringe“, sondern ein ganz eigenständiges Werk. Tolkien breitet seine erfundene Mittelerde vor dem Leser aus, eine Welt voll Mythen, Legenden und Heldenliedern. Seine Welt hat eine eigene Geschichte, eigene Sprachen und Schriften, eigene Wesen und Gebräuche. Dennoch ist es nicht schwer, sich in dieser Welt zurecht zu finden, denn die Geschichte wird durch die Augen eines sehr unerfahrenen Hobbits erzählt. Bald fühlt man sich heimisch, hat in den eigenwilligen Charakteren Freunde gefunden und erlebt ihre Abenteuer hautnah mit.

Ich war zuerst ein wenig skeptisch, aufgrund Tolkiens doch sehr eigenen Schreibstils. Doch nun schätze ich seine Art zu Erzählen, es ist ein bisschen wie ein Märchen und dabei auch ziemlich witzig. Ich empfehlen den „Hobbit“ allen Fantasyliebhabern, „Herr der Ringe“-Fans sowieso und auch sonst allen, die Märchen und Kinderbücher mögen.

„Nicht nur optisch ein Highlight!“

Kerstin Ponleitner, Thalia-Buchhandlung Pasching

Ich kann mich meinen Kollegen eigentlich nur anschliessen!

Über die Illustrationen und die Oscarnominierung wurde ja bereits alles gesagt!
Dem möchte ich hier nur noch hinzufügen das ich HDR zum lesen fast als etwas überbewertet empfand, mich aber dann doch zum Hobbit überreden lies und seitdem ein wirklich grosser Fan davon bin!

Absolut empfehlenswert!!!!!!
Ich kann mich meinen Kollegen eigentlich nur anschliessen!

Über die Illustrationen und die Oscarnominierung wurde ja bereits alles gesagt!
Dem möchte ich hier nur noch hinzufügen das ich HDR zum lesen fast als etwas überbewertet empfand, mich aber dann doch zum Hobbit überreden lies und seitdem ein wirklich grosser Fan davon bin!

Absolut empfehlenswert!!!!!!

„Kleiner Hobbit auf großer Reise“

Karin Dalinger, Thalia-Buchhandlung St.Pölten

Bilbo Beutlin, ein ganz normaler Hobbit, der im Auenland wohnt bekommt Besuch von Gandalf, den großen Zauberer. Bilbo war sehr überrascht ihn zu sehen und gleichzeitig hatte er böse Vorahnungen. Der Zauberer ist für seine großen Abenteuer bekannt, aber Hobbite mögen so etwas gar nicht. Sie sind lieber zuhause wo alles seinen geregelten Ablauf hat. Seine Befürchtung sollte sich schnell Bestätigen, als er erfährt warum Gandalf gekommen war und ausserdem war er nicht alleine. Bilbo soll mit 13 Zwergen zum Einsamen Berg reisen und den Schatz ihrer Urahnen aus den Klauen des furchtbaren Drachen Smaug befreien. Der tief unten im Berg, der einstigen Heimat der Zwerge, haust. So machen sich BIlbo, Thorin (König unter Berge) und Co auf die gefährliche Reise zum weit entfernten Einsamen Berg. Dabei erleben sie halsbrecherische Abenteuer die eigentlich so überhaupt nicht im Sinne des Hobbit sind....

Der kleine Hobbit, der schon aus Der Herr der Ringe - Triologie bekannt ist, wobei er da mehr oder weniger eine Nebenrolle hatte, erzählt nun sein eigenes großes Abenteuer. Sozusagen die Vorgeschichte dazu. Auch dies ist wieder eine Triologie, bei der ich den nächsten Teil gar nicht erwarten kann. Die Spannung ist von Anfang bis zum Schluss erhalten und man findet auch viele Bekannte wieder, wie die Elben, Orks, Gollum,... Und man erfährt wie Bilbo zu dem magischen Ring kommt. Aber lest einfach selbst, ihr werdet nicht enttäuscht sein.
Bilbo Beutlin, ein ganz normaler Hobbit, der im Auenland wohnt bekommt Besuch von Gandalf, den großen Zauberer. Bilbo war sehr überrascht ihn zu sehen und gleichzeitig hatte er böse Vorahnungen. Der Zauberer ist für seine großen Abenteuer bekannt, aber Hobbite mögen so etwas gar nicht. Sie sind lieber zuhause wo alles seinen geregelten Ablauf hat. Seine Befürchtung sollte sich schnell Bestätigen, als er erfährt warum Gandalf gekommen war und ausserdem war er nicht alleine. Bilbo soll mit 13 Zwergen zum Einsamen Berg reisen und den Schatz ihrer Urahnen aus den Klauen des furchtbaren Drachen Smaug befreien. Der tief unten im Berg, der einstigen Heimat der Zwerge, haust. So machen sich BIlbo, Thorin (König unter Berge) und Co auf die gefährliche Reise zum weit entfernten Einsamen Berg. Dabei erleben sie halsbrecherische Abenteuer die eigentlich so überhaupt nicht im Sinne des Hobbit sind....

Der kleine Hobbit, der schon aus Der Herr der Ringe - Triologie bekannt ist, wobei er da mehr oder weniger eine Nebenrolle hatte, erzählt nun sein eigenes großes Abenteuer. Sozusagen die Vorgeschichte dazu. Auch dies ist wieder eine Triologie, bei der ich den nächsten Teil gar nicht erwarten kann. Die Spannung ist von Anfang bis zum Schluss erhalten und man findet auch viele Bekannte wieder, wie die Elben, Orks, Gollum,... Und man erfährt wie Bilbo zu dem magischen Ring kommt. Aber lest einfach selbst, ihr werdet nicht enttäuscht sein.

„Genial!“

Fabian Greiter, Thalia-Buchhandlung Innsbruck

Tolkiens "Der kleine Hobbit" ist spätestens seit der Ankündigung des Filmes in aller Munde.

Als ich das erste mal in Tolkiens Welt gestolpert bin, ungefähr drei Jahre vor der Verfilmung von "Der Herr der Ringe", wusste ich wenig mit dieser anzufangen.

Erst mit "Der Hobbit" wurden meine vielen offenen Fragen geklärt und als ich dann noch "Das Silmarillion" in die Hände bekam war die Wandlung vom Skeptiker zum Tolkien-Fan vollzogen. Seitdem hat sich viel getan in der Welt um Bilbo, Frodo und Co.

Fast jährlich erscheinen neue Ausgaben, eine schöner als die andere und da Schritt zu halten ist nicht ganz leicht.

Was diese Ausgabe für mich so interessant macht sind die Illustrationen von Alan Lee, die sich stark an Tolkiens Original-Skizzen anlehnen.
Nicht zu Unrecht wurde Lees liebevolle Arbeit an den "Der Herr der Ringe" Filmen mit einem Oscar belohnt.

Für mich bisher eine der schönsten Ausgaben des Hobbits. Einfach genial!
Tolkiens "Der kleine Hobbit" ist spätestens seit der Ankündigung des Filmes in aller Munde.

Als ich das erste mal in Tolkiens Welt gestolpert bin, ungefähr drei Jahre vor der Verfilmung von "Der Herr der Ringe", wusste ich wenig mit dieser anzufangen.

Erst mit "Der Hobbit" wurden meine vielen offenen Fragen geklärt und als ich dann noch "Das Silmarillion" in die Hände bekam war die Wandlung vom Skeptiker zum Tolkien-Fan vollzogen. Seitdem hat sich viel getan in der Welt um Bilbo, Frodo und Co.

Fast jährlich erscheinen neue Ausgaben, eine schöner als die andere und da Schritt zu halten ist nicht ganz leicht.

Was diese Ausgabe für mich so interessant macht sind die Illustrationen von Alan Lee, die sich stark an Tolkiens Original-Skizzen anlehnen.
Nicht zu Unrecht wurde Lees liebevolle Arbeit an den "Der Herr der Ringe" Filmen mit einem Oscar belohnt.

Für mich bisher eine der schönsten Ausgaben des Hobbits. Einfach genial!

„Spannend“

Martina Hofmarcher, Thalia-Buchhandlung Wien

Ein spannendes, witziges Abenteuer voller mutiger, sympathischer Helden und vielen Bösewichten! Ich bin schon gespannt auf die Verfilmung. Gestaltet ist das Buch wunderschön, der geprägte Umschlag und die farbigen Bilder im Buch machen es zu einem wertvollen Sammlerstück. Ein spannendes, witziges Abenteuer voller mutiger, sympathischer Helden und vielen Bösewichten! Ich bin schon gespannt auf die Verfilmung. Gestaltet ist das Buch wunderschön, der geprägte Umschlag und die farbigen Bilder im Buch machen es zu einem wertvollen Sammlerstück.

„Von Hobbingen zum Einsamen Berg“

Lisa Tritscher, Thalia-Buchhandlung Wien

Diese Ausgabe von J.R.R. Tolkiens "Hobbit" zeichnet sich durch Illustrationen von Alan Lee aus, der 2004 für das Design zur "Herr der Ringe"-Filmtriologie mit einem Oscar belohnt wurde. Zu Recht!
Denn auch die Abbildungen seiner Aquarelle im "Hobbit" zeichnen ein wunderschönes Bild von Mittelerde zu Bilbo Beutlins Zeiten.
Für alle Mittelerde-Fans absolut lesens- und sehenswert!
Diese Ausgabe von J.R.R. Tolkiens "Hobbit" zeichnet sich durch Illustrationen von Alan Lee aus, der 2004 für das Design zur "Herr der Ringe"-Filmtriologie mit einem Oscar belohnt wurde. Zu Recht!
Denn auch die Abbildungen seiner Aquarelle im "Hobbit" zeichnen ein wunderschönes Bild von Mittelerde zu Bilbo Beutlins Zeiten.
Für alle Mittelerde-Fans absolut lesens- und sehenswert!

„Der Hobbit... wunderschöne Ausgabe!“

Daniela Hofmann - Pranger

Tolkiens Werk "Der Hobbit" in der neuen illustrierten Ausgabe mit Bildern von Alan Lee - ein MUSS für alle Fans, und alle die es noch werden wollen!
Diese Ausgabe hat sich in meiner Sammlung einen Ehrenplatz verdient, und das nicht nur wegen den wirklich beeindruckenden Illustrationen, sondern weil die Übersetzung von Wolfgang Krege (1997) sich sehr an die Ring - Übersetzung von Margaret Carroux anlehnt und dementsprechend authentischer wirkt.


Die Geschichte von Bilbo Beutlins abenteuerlichen Reise, die erstmals 1937 im englischen Original erschienen ist, war ursprünglich für Tolkiens Kinder gedacht und stellt die Vorgeschichte zu "Der Herr der Ringe" dar.

Ich muss gestehen, dass ich "Der Hobbit" zwar noch nicht so oft gelesen habe, wie D.H.D.R., aber sobald eine neue Ausgabe (oder auch nur ein neues Cover) erschienen ist, hatte ich es mindestens einmal in der Hand um es zu lesen. Auch von dieser Ausgabe wurde ich von Neuem ins Auenland entführt um an Bilbos Seite den Zwergen Schatz aus Smaugs Klauen zu retten.

Ich möchte erst gar nicht beginnen Tolkiens Werke inhaltlich zu bewerten - das würde eindeutig den Rahmen sprengen, aber ich kann nur jedem Menschen raten, zumindest eine von Tolkiens Geschichten zu lesen, und gerade "Der Hobbit" bietet sich als Einstieg bestens an!

Tolkiens Werk "Der Hobbit" in der neuen illustrierten Ausgabe mit Bildern von Alan Lee - ein MUSS für alle Fans, und alle die es noch werden wollen!
Diese Ausgabe hat sich in meiner Sammlung einen Ehrenplatz verdient, und das nicht nur wegen den wirklich beeindruckenden Illustrationen, sondern weil die Übersetzung von Wolfgang Krege (1997) sich sehr an die Ring - Übersetzung von Margaret Carroux anlehnt und dementsprechend authentischer wirkt.


Die Geschichte von Bilbo Beutlins abenteuerlichen Reise, die erstmals 1937 im englischen Original erschienen ist, war ursprünglich für Tolkiens Kinder gedacht und stellt die Vorgeschichte zu "Der Herr der Ringe" dar.

Ich muss gestehen, dass ich "Der Hobbit" zwar noch nicht so oft gelesen habe, wie D.H.D.R., aber sobald eine neue Ausgabe (oder auch nur ein neues Cover) erschienen ist, hatte ich es mindestens einmal in der Hand um es zu lesen. Auch von dieser Ausgabe wurde ich von Neuem ins Auenland entführt um an Bilbos Seite den Zwergen Schatz aus Smaugs Klauen zu retten.

Ich möchte erst gar nicht beginnen Tolkiens Werke inhaltlich zu bewerten - das würde eindeutig den Rahmen sprengen, aber ich kann nur jedem Menschen raten, zumindest eine von Tolkiens Geschichten zu lesen, und gerade "Der Hobbit" bietet sich als Einstieg bestens an!

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 2806643
    Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär / Zamoninen Bd.1
    Die 13 1/2 Leben des Käpt'n Blaubär / Zamoninen Bd.1
    von Walter Moers
    (85)
    Buch (Taschenbuch)
    14,40
  • 2927719
    Harry Potter und der Stein der Weisen / Harry Potter Bd. 1
    Harry Potter und der Stein der Weisen / Harry Potter Bd. 1
    von Joanne K. Rowling
    (261)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    16,50
  • 3838638
    Tintenherz. Für alle Altersstufen
    Tintenherz. Für alle Altersstufen
    von Cornelia Funke
    (202)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 4187256
    Der Herr der Ringe
    Der Herr der Ringe
    von J. R. R. Tolkien
    (117)
    Buch (Leder)
    409,20
  • 5750828
    Das Vermächtnis der Drachenreiter / Eragon Bd.1
    Das Vermächtnis der Drachenreiter / Eragon Bd.1
    von Christopher Paolini
    (135)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,50
  • 5850487
    Die Zwerge Bd.1
    Die Zwerge Bd.1
    von Markus Heitz
    (80)
    Buch (Paperback)
    17,50
  • 6366765
    Der Auftrag des Ältesten / Eragon Bd.2
    Der Auftrag des Ältesten / Eragon Bd.2
    von Christopher Paolini
    (90)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,50
  • 15549784
    Die Königsmörder-Chronik / Der Name des Windes
    Die Königsmörder-Chronik / Der Name des Windes
    von Patrick Rothfuss
    (163)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    25,70
  • 16334432
    Das Lied der Dunkelheit / Dämonenzyklus Bd. 1
    Das Lied der Dunkelheit / Dämonenzyklus Bd. 1
    von Peter V. Brett
    (118)
    Buch (Paperback)
    17,50
  • 18376219
    Diebe im Olymp / Percy Jackson Bd.1
    Diebe im Olymp / Percy Jackson Bd.1
    von Rick Riordan
    (137)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,40
  • 32018413
    Die große Tolkien-Parodie - Der Hobbnix Bd.1
    Die große Tolkien-Parodie - Der Hobbnix Bd.1
    von Adam Roberts
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 88972920
    Harry Potter und der Stein der Weisen (Harry Potter 1)
    Harry Potter und der Stein der Weisen (Harry Potter 1)
    von Joanne K. Rowling
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    5,20

Kundenbewertungen

Durchschnitt
87 Bewertungen
Übersicht
78
8
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 26.11.2017
Bewertet: anderes Format

Die Vorgeschichte zu Tolkiens bekanntestem Werk "Der Herr der Ringe". Erleben Sie viele Abenteuer mit Bilbo Beutlin und seiner Reisegesellschaft!

Eines der besten Hörspiele überhaupt!
von einer Kundin/einem Kunden am 21.09.2017
Bewertet: Hörbuch (CD)

Eine liebevolle und adäquate Umsetzung eines der besten Bücher, die es für mich gibt! Die Bearbeitung versteht es, die märchenhafte Stimmung der Vorlage einzufangen und kombiniert mit der stimmungsvollen Musik einen wahren Hörgenuss zu schaffen

Eine unglaubliche Reise
von einer Kundin/einem Kunden am 04.09.2017
Bewertet: gebundene Ausgabe

Die Geschichte von Bilbo Beutlin, dem Zauberer Gandalf, den Zwergen und all den anderen Kreaturen, die sie auf ihrer unglaublichen Reise treffen, ziehen einen in eine Geschichte, die einem auf jeden Fall immer im Gedächtnis bleiben wird. Phantastisch!


Wird oft zusammen gekauft

Der Hobbit - J. R. R. Tolkien

Der Hobbit

von J. R. R. Tolkien

(87)
Buch (Leder)
69,90
+
=
Das Silmarillion - J. R. R. Tolkien

Das Silmarillion

von J. R. R. Tolkien

(2)
Buch (gebundene Ausgabe)
69,90
+
=

für

139,80

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen