>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Der Heiratsplan / Lancroft Abbey Bd. 1

Lancroft Abbey Reihe, Teil 1

Lancroft Abbey 1

(25)
England, 1811. Frederica, die älteste Tochter des verstorbenen Viscounts of Panswick, träumt von einer glanzvollen Saison in London. Doch ihr Vater hat der Familie einen Berg Schulden hinterlassen.

Um wenigstens das Anwesen Lancroft Abbey zu retten, beschließt ihre Mutter, alles auf eine Karte zu setzen. Anstelle von Frederica soll zuerst die zweitälteste und schönste Tochter Penelope in London debütieren, ausgestattet mit dem letzten Bargeld.

Als sich Penelopes Anstandsdame das Bein bricht, übernimmt Frederica, als verwitwete Cousine verkleidet, ihren Part. Die ersten Versuche, Kontakt zur vornehmen Gesellschaft aufzunehmen, scheitern kläglich. Kann Frederica ihre Aufgabe doch noch erfüllen und einen reichen Junggesellen für ihre Schwester finden?
Portrait
Die Österreicherin Sophia Farago ist Unternehmensberaterin und Autorin. Ihre große Liebe gilt der englischen Geschichte. So hat sie stilecht vor dem Amboss im schottischen Gretna Green geheiratet. Zwei ihrer Regency-Romane landeten in Österreich auf der Bestsellerliste.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Paperback
Seitenzahl 312
Erscheinungsdatum 03.11.2015
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-940855-60-2
Verlag Dryas Verlag
Maße (L/B) 19/12 cm
Gewicht 307 g
Buch (Paperback)
9,20
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Der Heiratsplan
    von Sophia Farago
    (25)
    eBook
    4,99
  • Verlobung wider Willen
    von Sophia Farago
    (6)
    eBook
    4,99
  • Maskerade in Rampstade
    von Sophia Farago
    (1)
    eBook
    4,99
  • Das Geheimnis von Digmore Park
    von Sophia Farago
    eBook
    7,99
  • Eliza - einfach zauberhaft!
    von Sophia Farago
    (3)
    eBook
    4,99
  • Die stürmische Braut
    von Sophia Farago
    (4)
    eBook
    6,99
  • Die Braut des Herzogs
    von Sophia Farago
    (21)
    eBook
    4,99
  • Verzaubert! Ein Kunstwerk aus Zahlen
    von Isabella Defano
    (1)
    eBook
    2,99
  • Braut und Rüben
    von Michaela Thewes
    eBook
    8,99
  • Das wunderbare Wollparadies
    von Manuela Inusa
    eBook
    8,99

Weitere Bände von Lancroft Abbey

  • Band 1

    43859510
    Der Heiratsplan / Lancroft Abbey Bd. 1
    von Sophia Farago
    (25)
    Buch
    9,20
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    44941130
    Verlobung wider Willen / Lancroft Abbey Bd. 2
    von Sophia Farago
    (6)
    Buch
    10,30

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Prinzessin ohne Furcht und Tadel
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Ein fast perfekter Bräutigam
    (3)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Eine Ehe mit kleinen Hindernissen
    Buch (Taschenbuch)
    10,30

Kundenbewertungen

Durchschnitt
25 Bewertungen
Übersicht
13
9
1
2
0

von einer Kundin/einem Kunden am 20.12.2017
Bewertet: anderes Format

Bin ja immer noch auf der Suche nach einem Ersatz für die Bücher von Georgett Heyer, die ich als Jugendliche so gerne gelesen habe...hier geht's schon ein bisschen in die Richtung!

Das Leben ist das, was passiert, während man Pläne macht ...
von einer Kundin/einem Kunden am 30.12.2016

Kent im Jahre 1811: Nach dem Tod des Viscounts of Panswick muss die Familie um ihr Anwesen, Lancroft Abbey, bangen. Es gilt, die junge und schöne Tochter Penelope möglichst schnell zu verheiraten, und zwar nicht mit irgendwem, sondern mit einem reichen Mann von Adel, mit Rang und Namen. So bricht... Kent im Jahre 1811: Nach dem Tod des Viscounts of Panswick muss die Familie um ihr Anwesen, Lancroft Abbey, bangen. Es gilt, die junge und schöne Tochter Penelope möglichst schnell zu verheiraten, und zwar nicht mit irgendwem, sondern mit einem reichen Mann von Adel, mit Rang und Namen. So bricht sie bald gemeinsam mit ihrer Schwester Frederica nach London auf, um dort zu debütieren. Doch das ist viel leichter gesagt als getan als junge Landeier ... ****** "Der Heiratsplan" ist der Auftakt zur "Lancroft Abbey"-Reihe, welche zur Zeit des Regency in England spielt. Die Geschichte ist gut geschrieben, lässt sich angenehm flüssig lesen und den Leser in diese Epoche abtauchen. Die Figuren sind gut gezeichnet, haben ihre Ecken und Kanten, Eigenheiten und Verschrobenheiten; man schließt sie schnell in sein Leserherz. Der Roman sprüht vor Humor, Tempo, Turbulenzen, Wendungen. Denn, so viel sei gesagt und wurde vielleicht schon vermutet: so einfach ist die Sache nicht, der Plan der werten Lady Panswick geht nicht auf. ****** Fazit: Sicher keine ganz große Litratur, aber ein turbulenter, vergnüglicher und warmherziger Roman für alle, die Jane Austen und das historische England mögen

„Der Heiratsplan: Lancroft Abbey Reihe Teil 1“ von Sophia Farago
von einer Kundin/einem Kunden aus Hettstedt am 30.12.2016
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Der 1. Band aus der Lancroft Abbey Reihe von der österreichischen Autorin Sophia Farago, erschienen im November 2015 im Dryas Verlag. Klappentext: England, 1811. Frederica, die älteste Tochter des verstorbenen Viscounts of Panswick, träumt von einer glanzvollen Saison in London. Doch ihr Vater hat der Familie einen Berg Schulden hinterlassen. Um wenigstens... Der 1. Band aus der Lancroft Abbey Reihe von der österreichischen Autorin Sophia Farago, erschienen im November 2015 im Dryas Verlag. Klappentext: England, 1811. Frederica, die älteste Tochter des verstorbenen Viscounts of Panswick, träumt von einer glanzvollen Saison in London. Doch ihr Vater hat der Familie einen Berg Schulden hinterlassen. Um wenigstens das Anwesen Lancroft Abbey zu retten, beschließt ihre Mutter, alles auf eine Karte zu setzen. Anstelle von Frederica soll zuerst die zweitälteste und schönste Tochter Penelope in London debütieren, ausgestattet mit dem letzten Bargeld. Als sich Penelopes Anstandsdame das Bein bricht, übernimmt Frederica, als verwitwete Cousine verkleidet, ihren Part. Die ersten Versuche, Kontakt zur vornehmen Gesellschaft aufzunehmen, scheitern kläglich. Kann Frederica ihre Aufgabe doch noch erfüllen und einen reichen Junggesellen für ihre Schwester finden? Meine Meinung: Eine unterhaltsame und amüsante Liebesgeschichte für ein paar vergnügliche Lesestunden. Der Schreibstil der Autorin war sehr flüssig und angenehm zu lesen. Auch die Charaktere waren sympathisch und liebevolle ausgearbeitet. Mir hatte die Geschichte recht gut gefallen und ich kann sie nur weiterempfehlen. Mein Fazit: Lesenwert!