>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Der Fremde Blick oder Das Leben ist ein Furz in der Laterne

Der 'Fremde Blick' ist kein literarisches Merkmal, er entsteht vielmehr durch Überwachung und Verfolgung in einem totalitären System. Herta Müller erzählt eindringlich, wie sich ihr 'Fremder Blick' unter der Diktatur Ceaucescus in Rumänien entwickelte, und wie sie ihn bei ihrer Auswanderung nach Deutschland unweigerlich mitbringen mußte.
Portrait
Herta Müller, geboren 1953 im deutschsprachigen Banat in Rumänien, studierte Germanistik und Rumänistik in Temeswar, arbeitete seit 1976 als Übersetzerin, wurde aber 1979 wegen der Weigerung, mit dem Geheimdienst Securitate zu kooperieren, entlassen. Danach nur noch zeitweilig als Deutschlehrerin beschäftigt. 1982 erschien in Rumänien ihr Buch 'Niederungen' in zensierter Fassung - 1984 in der Originalfassung in Deutschland. Herta Müller reiste 1987 in die Bundesrepublik Deutschland aus.Ausgezeichnet u.a. mit dem Literaturnobelpreis 2009 und dem Kleist- und dem Breitbach-Preis, gehört sie zu den renommiertesten Schriftstellerinnen des deutschen Sprachraums. Ihr neuer Roman 'Atemschaukel' ist auf der Shortlist zum deutschen Buchpreis 2009.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 34
Erscheinungsdatum 16.10.2009
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8353-0649-3
Reihe Göttinger Sudelblätter
Verlag Wallstein Verlag
Maße (L/B/H) 21,1/12,5/0,8 cm
Gewicht 70 g
Abbildungen mit Abbildungen
Auflage 3. Auflage
Buch (Taschenbuch)
10,20
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.