>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Der Falke von Palermo

Roman

(1)
Als Junge lebte er auf den Straßen von Palermo, dann war er der Kaiser des Heiligen Römischen Reiches deutscher Nation: Friedrich II. von Hohenstaufen war das Wunder seiner Zeit. Spannend und farbig erzählt der Roman von seinem Kampf gegen den Papst, von seiner Liebe zu Bianca, der Cousine seiner Frau, von Sizilien und Deutschland im Mittelalter.
Portrait
Maria R. Bordihn stammt aus Südafrika und lebt heute in der französischen Schweiz. Sie studierte Geschichte an der Universität Johannesburg und hat sich intensiv mit der Antike und dem Mittelalters beschäftigt. Ihr erfolgreicher Stauferroman ›Der Falke von Palermo‹ wurde in mehrere Sprachen übersetzt, ebenso wie ihr historischer Roman ›Die Kaiserin von Ravenna‹.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 528
Erscheinungsdatum 01.12.2003
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-15538-5
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19/12,6/4,3 cm
Gewicht 571 g
Auflage 5. Auflage
Übersetzer Maria Czedik-Eysenberg
Buch (Taschenbuch)
15,50
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb von 6 Wochen
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Der Wind und die Wahrheit
    von Michael Peinkofer
    eBook
    8,99
  • Wie ein Lamm unter Löwen
    von Tilman Röhrig
    (8)
    eBook
    7,99
  • Caesarenblut
    von Claudia Magerl
    eBook
    7,99
  • Trümmerkind
    von Mechtild Borrmann
    (84)
    eBook
    9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Super spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus max.center, Wels am 11.04.2009

Hätte nie gedacht dass mich ein geschichtliches Buch so fesseln kann. Hab es sicher schon vier mal gelesen und werde es auch noch öfter tun. Ein spannendes Buch von Anfang bis Ende. Es ist beeindruckend wie fortschrittlich Friedrich zu seiner Zeit schon gedacht hat und wie tolerant er war... Hätte nie gedacht dass mich ein geschichtliches Buch so fesseln kann. Hab es sicher schon vier mal gelesen und werde es auch noch öfter tun. Ein spannendes Buch von Anfang bis Ende. Es ist beeindruckend wie fortschrittlich Friedrich zu seiner Zeit schon gedacht hat und wie tolerant er war was andere Religionen anging. Auch sein Streit mit den Päbsten der bis zu seinem Tod kein Ende fand ist sehr gut beschrieben. Für Geschichtsfreunde absolut empfehlenswert