>> Ihre Thalia-Vorteile: Entdecken Sie unsere Services im Überblick!

Der Esel Pferdinand – Pferdsein will gelernt sein – Band 1

(10)
Nichts wünscht Eseljunge Ferdinand sich mehr, als ein echtes Pferd zu sein! Zusammen mit seinem besten Freund, Ziegenbock Paule, beginnt er das Training: elegantes Stolzieren, gewölbter Hals, aufrechte Haltung, Bauch einziehen – gar nicht so einfach, sich von einem Esel in ein Pferd zu verwandeln. Doch schon bald kann Ferdinand allen beweisen, dass er mehr als nur ein niedlicher kleiner Esel ist. Denn zum Glück sind Esel nicht so schreckhaft wie Pferde.
Portrait
Suza Kolbs Welt ist von Kindesbeinen an die der Pferde und Ponys. Inzwischen ist sie selbst Pferdebesitzerin und -ausbilderin und überzeugt davon, dass "Pferdisch" gar nicht so schwer zu verstehen ist man muss nur genau hinschauen, dann verraten uns die Vierbeiner ganz deutlich, was sie denken und fühlen.
Carola Sieverding wurde 1989 in Dinklage geboren. Seit dem Designstudium an der Fachhochschule Münster arbeitet sie als Illustratorin, vor allem für phantasievolle Kinderbücher. Sie lebt mit ihrem Freund in Münster.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 144
Altersempfehlung 7 - 9
Erscheinungsdatum 25.07.2016
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7348-4100-2
Verlag Magellan GmbH
Maße (L/B/H) 21,1/14,1/1,6 cm
Gewicht 400 g
Illustrator Carola Sieverding
Buch (gebundene Ausgabe)
13,40
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Der Esel Pferdinand – Ein Esel zum Pferdestehlen – Band 2
    von Suza Kolb
    Buch (gebundene Ausgabe)
    13,40
  • Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr
    von Walter Moers
    (60)
    Hörbuch (MP3-CD)
    26,99
  • Der Esel Pferdinand 01: Pferdsein will gelernt sein
    von Suza Kolb
    (10)
    Hörbuch (CD)
    14,99
  • Flausen im Schopf / Die Haferhorde Bd.1
    von Suza Kolb
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    13,40
  • Frida, die kleine Waldhexe
    von Jutta Langreuter
    (11)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,40
  • Gefahr am Schlangenfluss. Ein Detektivabenteuer zum Mitraten
    von Dirk Reinhardt
    Buch (gebundene Ausgabe)
    8,30
  • Das Mädchen aus der gelben Tasche / Simsaladschinn Bd. 1
    von Corinna Wieja
    (6)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    14,40
  • Puzzle Mates and Roll,
    (2)
    Spielwaren
    14,53
  • Was geschah wann?
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • Lotto macht, was sie will!
    von Annika Reich
    (1)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    12,40

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
10
0
0
0
0

Bauch einziehen, Kopf gerade halten und stolzieren.
von einer Kundin/einem Kunden am 27.03.2018

Viele kleine hufbegeisterte LeserInnen dürften bereits Suza Kolbs andere Serie ?Die Haferhorde? kennen. Mit Pferdinand schickt sie jedoch einen ganz besonders liebenswerten Helden auf die Koppel: der kleine Esel Ferdinand möchte so gerne ein richtiger Kinderesel sein. Dazu muss er jedoch erst lernen, sich vernünftig an einer Leine führen... Viele kleine hufbegeisterte LeserInnen dürften bereits Suza Kolbs andere Serie ?Die Haferhorde? kennen. Mit Pferdinand schickt sie jedoch einen ganz besonders liebenswerten Helden auf die Koppel: der kleine Esel Ferdinand möchte so gerne ein richtiger Kinderesel sein. Dazu muss er jedoch erst lernen, sich vernünftig an einer Leine führen zu lassen. Als er dann auch noch seine Freundin Emmi von den Pferden des Nachbarhofe schwärmen hört, gibt es für ihn kein halten mehr. Jetzt möchte Ferdinand sogar ein Pferd werden. Also heißt es Bauch einziehen, den Kopf gerade halten und stolzieren. Tja, was solch ein Eselchen sich in den Kopf setzt, lässt er sich auch von seinem Kumpel dem Ziegenbock Paule nicht ausreden... ?Pferdsein will gelernt sein? bildet den Auftakt zu einer witzigen Reihe rund um den kleinen Esel und seine frechen Freunde. Die echten Pferde kommen bei Suza Kolb oft nicht so charmant rüber und wirken nicht selten arrogant und stolz. Als Alternative zu herkömmlichen Pferdeschmökern, bieten diese Bücher besonders den Kindern großen Spaß, die sich auch mal selbst in den störrischen Aktionen des kleinen Esels erkennen und darüber lachen können. Die Reihe ist durchgängig farbig illustriert und bei Antolin gelistet. Am besten ihr packt gleich mal ein paar Äpfel und Möhren ein und dann geht?s los mit den Abenteuern des kleinen liebenswerten Esels Pferdinand.

Eine fröhliche Tiergeschichte ab 8 Jahre
von einer Kundin/einem Kunden am 18.07.2017

Die Geschichte handelt von einem Esel, der viel lieber ein Pferd sein möchte. Wird er es mit Hilfe seiner Freunde schaffen? Das erfahrt ihr, wenn ihr dieses sehr lustige Buch lest oder es euch vorlesen lasst. Habt ihr Spaß an dieser Geschichte gefunden und wollt mehr von Pferdinand wissen?... Die Geschichte handelt von einem Esel, der viel lieber ein Pferd sein möchte. Wird er es mit Hilfe seiner Freunde schaffen? Das erfahrt ihr, wenn ihr dieses sehr lustige Buch lest oder es euch vorlesen lasst. Habt ihr Spaß an dieser Geschichte gefunden und wollt mehr von Pferdinand wissen? Dann lest einfach die Fortsetzungen.

eine schöne Geschichte, die im Sturm die Herzen der Kinder erobert hat
von Buchwurm am 01.03.2017

Mit ihrem Buch „Der Esel Pferdinand Pferd sein will gelernt sein“ hat die Autorin Suza Kolb wieder einmal einen „tierischen“ Charakter geschaffen der im Sturm die Herzen der Kinder erobert. Das Buch ist im Mangellan Verlag erschienen und für Kinder von 7 bis 9 Jahren gedacht. Um was geht es? Ferdinand... Mit ihrem Buch „Der Esel Pferdinand Pferd sein will gelernt sein“ hat die Autorin Suza Kolb wieder einmal einen „tierischen“ Charakter geschaffen der im Sturm die Herzen der Kinder erobert. Das Buch ist im Mangellan Verlag erschienen und für Kinder von 7 bis 9 Jahren gedacht. Um was geht es? Ferdinand ist noch ein sehr kleiner Esel, um genau zu sein ein Babyesel, doch er möchte schon zu den ganz großen gehören und am liebsten, ja am liebsten würde er sogar ein Pferd sein. Sein bester Freund ist der kleine Ziegenbock Paule, mit dem er den ganzen Tag nach Herzenslust herumtollt. Eines Tages kommt die kleine Emmi auf den Hof von Opa und Oma Hoppe und mit ihr die Idee zusammen mit Ferdinand und Paule am Zirkusfest auf den Klausenhof teilzunehmen. Ferdinand und Paule üben fleißig jeden Tag und dann kommt plötzlich der große Tag, bei dem Ferdinand nicht nur beweist dass er ein kleiner niedlicher Esel ist, sondern Mut wie ein Großer hat. So wird der kleine Ferdinand sogar zum Held des Tages. Meinung: Die Autorin erzählt eine Geschichte über Träume, aber auch von Freundschaft und Zusammenhalt, eine tolle, spannende Geschichte, die so lebendig und farbenfroh wirkt, als würde es Ferdinand tatsächlich geben und man sich selber mitten in der Handlung befinden. Es ist eine Geschichte zum Vorlesen, aber auch zum Selber lesen, die Jungs und Mädchen gleichermaßen begeistern wird. Selbst mich als Erwachsene hat die Geschichte begeistert. Die Charaktere sind so liebevoll ausgearbeitet worden, dass man sie einfach ins Herz schließen muss. Der Schreibstil ist dabei kindgerecht und gut verständlich, viele farbige Illustrationen laden zusätzlich zum Betrachten ein und ergänzen die Geschichte hervorragend. Ebenfalls sind die Kapitel recht kurz gehalten und die Schriftgröße genau richtig für Leseanfänger. Insgesamt hat uns die Geschichte wieder sehr gut unterhalten, die Kinder waren begeistert von Ferdinand und Paule und konnten einfach nicht genug bekommen. Stolz waren sie natürlich, das sie als Leseanfänger hier selber mitlesen konnten. Nun hoffen wir auf weitere tolle und spannende Abenteuer von Ferdinand und Paule. Fazit: ein „tierisches“, spannendes Abenteuer, das im Sturm die Herzen der Kinder erobern wird