>> SSV: Eiskalt reduziert. Jetzt bis zu 70% sparen**

Der erste Frühling

Trilogie der Wendepunkte, Tl.3

Trilogie der Wendepunkte 3

(4)
Berlin, Frühjahr 1945: Tag und Nacht Bombenalarm. Die zwölfjährige Änne erlebt die letzten Monate des Krieges und wie die sowjetische Armee die Stadt besetzt. Eines Tages steht ein Mann vor der Tür, den sie noch nie gesehen hat und an den sie sich zuerst gewöhnen muss: Es ist ihr Vater, der das KZ überlebt hat.
Portrait
Klaus Kordon, geboren 1943 in Berlin, war Transport- und Lagerarbeiter, studierte Volkswirtschaft und unternahm als Exportkaufmann Reisen nach Afrika und Asien, insbesondere nach Indien. Heute lebt er als freischaffender Schriftsteller in Berlin. Kordon, der als »Chronist der deutschen Geschichte« gilt, veröffentlichte neben zahlreichen Kinderbüchern viele historische Romane, darunter den autobiographische Roman Krokodil im Nacken (Deutscher Jugendliteraturpreis; nominiert für den Deutschen Bücherpreis). Viele seiner Bücher wurden mit nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet. Für sein Gesamtwerk erhielt Kordon den Alex-Wedding-Preis der Akademie der Künste zu Berlin und Brandenburg, den Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur und, 2016, den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises.
"Kordon versteht sich als ein Autor, der zuallererst eine Geschichte erzählen möchte. Diese Geschichte gestaltet er poetisch, spannend, aktuell. Sie soll dem Leser Spaß machen. Dies gelingt ihm vor allem wegen seiner feinen Beobachtungsgabe, verbunden mit einem ganz natürlichen Verhältnis zu den von ihm dargestellten, denkenden, fühlenden und handelnden Personen. Er lebt mit ihnen, spricht ihre Sprache, gräbt sie als Außenseiter, als Freunde, als Hilfsbedürftige oder als Helfer, als Leidende, die nicht ohne Hoffnung bleiben, in das Gedächtnis seiner Leser ein." jugendbuch-magazin
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 511
Altersempfehlung 14 - 17
Erscheinungsdatum 07.07.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-407-78923-5
Verlag Beltz
Maße (L/B/H) 19,1/12,7/3,3 cm
Gewicht 503 g
Abbildungen mit Fotos
Auflage 19. Auflage
Illustrator Max Bartholl
Buch (Taschenbuch)
10,30
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Kostenlose Lieferung ab 30 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Mit dem Rücken zur Wand
    von Klaus Kordon
    eBook
    8,99
  • Der erste Frühling
    von Klaus Kordon
    eBook
    8,99
  • Das Schönste, was ich sah
    von Asta Scheib
    eBook
    8,99

Weitere Bände von Trilogie der Wendepunkte

  • Band 1

    868411
    Die roten Matrosen oder Ein vergessener Winter
    von Klaus Kordon
    (6)
    Buch
    10,30
  • Band 2

    4255244
    Mit dem Rücken zur Wand
    von Klaus Kordon
    (2)
    Buch
    10,30
  • Band 3

    4255248
    Der erste Frühling
    von Klaus Kordon
    (4)
    Buch
    10,30
    Sie befinden sich hier

Unsere Buchhändler-Tipps

  • Mit dem Rücken zur Wand
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Friedrich der Große Detektiv
    (9)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    15,50
  • Der erste Frühling
    eBook
    8,99
  • Die Bücherdiebin - Das Buch zum Film
    (151)
    Buch (Klappenbroschur)
    10,30
  • Einundzwanzigster Juli
    (5)
    Buch (Taschenbuch)
    9,20
  • 28 Tage lang
    (80)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • Dank meiner Mutter
    (2)
    Buch (Taschenbuch)
    8,20
  • Als Hitler das rosa Kaninchen stahl
    (12)
    Buch (Taschenbuch)
    8,30

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Man kann sich zwar nicht vorstellen wie sich die Kinder damals gefühlt haben, aber mit diesem Roman zumindest ein wenig annähern.

von einer Kundin/einem Kunden am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Ende des zweiten Weltkriegs beginnt die Welt wieder zu leben...ein fesselndes Buch vom Meister der historischen Jugendromane!

herzergreifend
von einer Kundin/einem Kunden am 02.11.2011

Wieder einmal schreibt Klaus Kordon sehr anschaulich und versetzt den Leser in die Lage des Erzählers als wäre man selbst dort.