>> Bestseller made in Austria - Jetzt entdecken

Der dunkle Kuss der Sterne

(26)
Die finstere Vergangenheit der Macht
Canda, eine junge Frau der obersten Kaste Ghans, wacht nach einem schrecklichen Albtraum auf und erkennt sich selbst nicht mehr im Spiegel: Es ist ihr Gesicht, das ihr entgegenblickt, aber etwas ist verloren gegangen. Ihr fehlt der Glanz, mit dem sie alle bezaubert hat. Und Tian, dem sie versprochen war, ist spurlos verschwunden - Ihre eigene Familie verstößt sie und lässt sie wegsperren, doch Canda entkommt. Und trifft ausgerechnet auf die Mégana, die Herrscherin des Landes, die ihr einen erstaunlichen Handel vorschlägt: Sie stellt Canda einen Sklaven, den geheimnisvollen Amad, zur Seite, um Tian zu suchen. Doch der Preis, den Canda dafür zahlen muss, ist hoch, und ihre Suche führt auf ungeahnte Wege ...
Rezension
"Beeindruckend in der sprachlichen Finesse, ergreifend und weit abseits ausgetretener Pfade." jugendbuch-Couch.de/Carsten Kuhr
Portrait
Nina Blazon, geboren 1969 in Koper bei Triest, aufgewachsen in Neu-Ulm, las schon als Jugendliche mit Begeisterung Fantasy-Literatur. Selbst zu schreiben begann sie während ihres Germanistik-Studiums - Theaterstücke und Kurzgeschichten -, bevor sie den Fantasy-Jugendroman Im Bann des Fluchträgers schrieb, der 2003 mit dem Wolfgang-Hohlbein-Preis und 2004 mit dem Deutschen Phantastik-Preis ausgezeichnet wurde. Seither haben Nina Blazons Bücher zahlreiche Auszeichnungen erhalten. Die erfolgreiche Jugendbuchautorin lebt in Stuttgart.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 528
Altersempfehlung 13 - 99
Erscheinungsdatum 24.02.2014
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-570-16155-5
Verlag Cbt
Maße (L/B/H) 220/125/45 mm
Gewicht 719
Buch (gebundene Ausgabe)
17,50
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandfertig innerhalb 48 Stunden
Kostenlose Lieferung ab 20 Einkaufwert
Versandkostenfrei für Bonuscard-Kunden
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 56051411
    Aufstieg und Fall des außerordentlichen Simon Snow Roman
    von Rainbow Rowell
    (63)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 42436013
    Der dunkle Kuss der Sterne
    von Nina Blazon
    (26)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 35074299
    Selection 01
    von Kiera Cass
    (183)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • 23500056
    Die Stadt der verschwundenen Kinder / Gaia Stone Trilogie Bd.1
    von Caragh O'Brien
    (58)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • 40779267
    Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken
    von Sabaa Tahir
    (94)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • 32491361
    Wolfszeit
    von Nina Blazon
    (11)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 43962009
    Maybe Someday / Maybe Not
    von Colleen Hoover
    (46)
    Buch (Taschenbuch)
    13,40
  • 43842992
    Feuerrot
    von Nina Blazon
    (16)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • 46299345
    Das dunkle Herz des Waldes
    von Naomi Novik
    (80)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,50
  • 45244479
    Es ist gefährlich, bei Sturm zu schwimmen
    von Ulla Scheler
    (24)
    Buch (Paperback)
    15,50

Buchhändler-Empfehlungen

„Zeit der Lichter“

Jacqueline Vockner, Thalia-Buchhandlung Linz

Der jungen hübschen Canda wird in der Nacht vor ihrer Hochzeit mit ihrem Versprochenen, Tian, ihre wichtigste Gabe, der Glanz gestohlen. Ohne ihren Glanz ist Canda in der Stadt Ghan nicht mehr so viel Wert wie sie es vorher war. Von ihren Eltern wird sie verstoßen und in ein Waisenhaus gesteckt.

Doch Canda kann sich mit ihrem Schicksal
Der jungen hübschen Canda wird in der Nacht vor ihrer Hochzeit mit ihrem Versprochenen, Tian, ihre wichtigste Gabe, der Glanz gestohlen. Ohne ihren Glanz ist Canda in der Stadt Ghan nicht mehr so viel Wert wie sie es vorher war. Von ihren Eltern wird sie verstoßen und in ein Waisenhaus gesteckt.

Doch Canda kann sich mit ihrem Schicksal nicht anfreunden und flieht. Auf ihrer Flucht trifft sie auf den jungen und äußerst attraktiven Amad, er bringt sie zur Megana, die oberste Richterin der Stadt. Diese schlägt ihr einen Deal vor um Canda eine bessere Zukunft zu sichern, jedoch stellt sich im Laufe der Zeit heraus, das Canda keinen guten Deal gemacht hat.

Gemeinsam mit Amad macht sie sich auf die Suche nach ihrem verschwundenen Tian und erfährt immer mehr dunkle Geheimnisse über ihre Vorfahren und Familienmitglieder.

Mir hat dieses Buch ausgesprochen gut gefallen, durch eine tolle noch nicht so verbreitete Handlung. Es ist mein erster Titel den ich von Nina Blazon gelesen habe, aber mir gefällt ihr Schreibstil und die Erzählweise. Ich bin zwar etwas länger an dem Buch gesessen aber man konnte durch eine gute Abteilung der Kapitel auch mal aufhören und hatte keinen Stress unbedingt weiterlesen zu müssen da man sonst vor Spannung ausflippt.

Es war angenehm zu lesen und mitten drin hatte ich auch ein paar Tränen verschenkt. Canda und Amad wachsen einem sofort ans Herz und man kann mit ihnen mitfühlen. Es wird nur aus Candas Sicht erzählt, dafür aber alles sehr genau und logisch. Dieses Buch kann ruhig ab 13 gelesen werden, da vieles sehr harmlos erzählt wird und auch für jüngere Fantasyleser optimal geeignet.

Dieses Buch hat alle Sterne verdient und ich würde es jederzeit weiterempfehlen.

„Blazons neuestes Fantasyspektakel“

Pia Lemberger, Thalia-Buchhandlung Wien

Die junge Canda Moreno wächst behütet im innersten Kreis der reichen Stadt Ghan auf. Ihr Leben verläuft in geregelten Bahnen, bis sie am Morgen ihrer Hochzeit aufwacht und die zwei wichtigsten Dinge in ihrem Leben verschwunden sind: ihr zukünftiger Bräutigam Tian und ihr strahlendes Wesen.

In der streng reglementierten Stadt können
Die junge Canda Moreno wächst behütet im innersten Kreis der reichen Stadt Ghan auf. Ihr Leben verläuft in geregelten Bahnen, bis sie am Morgen ihrer Hochzeit aufwacht und die zwei wichtigsten Dinge in ihrem Leben verschwunden sind: ihr zukünftiger Bräutigam Tian und ihr strahlendes Wesen.

In der streng reglementierten Stadt können Ereignisse wie diese lebensbedrohend sein. Die bislang verwöhnte Canda wird in einen der äußeren Kreise abgeschoben, wo sie den Rest ihres Lebens verbringen soll, ohne Hoffnung auf ein Wiedersehen mit ihrer Familie oder ihren Freunden.

Doch Canda will sich mit ihrem Schicksal nicht abfinden und flieht. Auf der Suche nach Tian muss sie sich auf Befehl der Stadthöchsten mit dem Jäger Amad verbünden. Der Gewaltmarsch an die Küste führt Canda duch die Wüste und über Berge, und auf ihrem Weg lernt sie die grausamen Hintergründe ihrer Stadt kennen...

Nina Blazon wie sie leibt und lebt! Ein bisschen romantisch, sehr spannend und abenteuerlich und wie immer eine gänzlich neue Welt, in der Haie und Talente Menschenform annehmen können. Ähnlich wie bei "Zweilicht" und "Faunblut" spielen auch hier Gier, Unterdrückung und Rebellion eine sehr große Rolle.

Ein toller und spannender stand-alone Fantasyroman für junge Mädchen ab ca. 14 Jahren und natürlich für alle Nina Blazon Fans!

„Hervorlugende magische Welt“

Gregor Schwarzenbrunner, Thalia-Buchhandlung Linz, Zentrale

Canda, eine junge Frau aus der Wüstenstadt Ghan, wacht nach einem schrecklichen Albtraum auf und nur langsam wird ihr bewusst, dass sich etwas Wesentliches verändert hat. Sie spürt ihren zukünftigen Mann nicht mehr und muss kurz darauf feststellen, dass er tatsächlich entführt wurde. Aber noch etwas ist spurlos verschwunden: Candas Canda, eine junge Frau aus der Wüstenstadt Ghan, wacht nach einem schrecklichen Albtraum auf und nur langsam wird ihr bewusst, dass sich etwas Wesentliches verändert hat. Sie spürt ihren zukünftigen Mann nicht mehr und muss kurz darauf feststellen, dass er tatsächlich entführt wurde. Aber noch etwas ist spurlos verschwunden: Candas 4. Gabe ist dahin und mit ihr der Glanz, mit dem sie alle in ihrem Umkreis bezaubert hat. Ohne ihren Geliebten und ohne die Gabe bricht Candas Leben auseinander, sie kann nun nicht mehr die Herrscherin Ghans werden und wird sogar in ein Verwaistenhaus verbannt.

Nina Blazon schafft es von einem zum anderen Mal mich in eine märchenhafte Welt zu entführen, wobei - Der dunkle Kuss der Sterne - mich ein bisschen, zumindest was die Abfolge der Handlung anbelangt, an – Ascheherz - erinnert hat und nebenbei bemerkt, mein erster Roman von der wirklich äußerst talentierten Schriftstellerin war. Es gibt zwar hie und da ein bisschen Technologie, aber das Ganze fügt sich so geschmeidig in die Geschichte ein, und kreiert auch dadurch eine magische Welt, wie sie selten jemand noch entwerfen mag, ohne aber alles erklären zu müssen. Das Einzige was man hier vielleicht der Geschichtenerzählerin vorwerfen könnte, wäre der ein wenig lang geratene Mittelteil. Allerdings ist das erstens Geschmacksache und zweitens ein Stilelement, dem sich Blazon eben bedient und das obendrein, jedenfalls meiner Meinung nach, äußerst geschickt. Obgleich die Handlungen im Allgemeinen im Fantasy-Genre, oft ein bisschen vorhersehbar sind, lugen die Geschichten von Frau Blazon, im Dickicht der jährlichen Neuerscheinungen deutlich hervor und sind in meinem Lesezimmer, immer ein willkommener Gast. Wer nun, so wie ich, Blut geleckt hat und noch mehr von den verwunschenen und märchenhaften Geschichten lesen will, dem kann ich schlicht alle Romane von Blazon weiterempfehlen. Bisher haben noch alle ihre Geschichten, meinen Geschmack getroffen.

Unsere Buchhändler-Tipps

  • 23500056
    Die Stadt der verschwundenen Kinder / Gaia Stone Trilogie Bd.1
    von Caragh O'Brien
    (58)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • 24491083
    Schattenauge
    von Nina Blazon
    (13)
    eBook
    6,99
  • 26450016
    Göttlich verdammt / Göttlich Trilogie Bd.1
    von Josephine Angelini
    (136)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 28852935
    Der Spiegel von Feuer und Eis
    von Lynn Raven
    (19)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 30616338
    Göttlich verloren
    von Josephine Angelini
    (53)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    20,60
  • 31997619
    Die Flammende / Die sieben Königreiche Bd.2
    von Kristin Cashore
    (73)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 35074299
    Selection 01
    von Kiera Cass
    (183)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • 35149257
    Delirium / Amor-Trilogie Bd.1
    von Lauren Oliver
    (82)
    Buch (Taschenbuch)
    9,30
  • 39188497
    LILLESANG – Das Geheimnis der dunklen Nixe
    von Nina Blazon
    (15)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • 40779267
    Elias & Laia - Die Herrschaft der Masken
    von Sabaa Tahir
    (94)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    17,50
  • 42398731
    Liebten wir
    von Nina Blazon
    (55)
    Buch (Taschenbuch)
    10,30
  • 46299345
    Das dunkle Herz des Waldes
    von Naomi Novik
    (80)
    Buch (gebundene Ausgabe)
    18,50

Kundenbewertungen


Durchschnitt
26 Bewertungen
Übersicht
24
2
0
0
0

fantastische Welt mit vielschichtigen Charakteren
von mithrandir am 04.03.2014

Als Canda am Tag ihrer Verbindung mit Tian aufwacht, weiß sie, dass etwas Schlimmes geschehen ist. Der Mann, den sie liebt und mit dem sie für immer verbunden werden sollte ist verschwunden! Und mit ihm Candas Glanz, eine Gabe, die sie zu einer strahlenden, jungen Frau macht! Nunmehr unscheinbar und... Als Canda am Tag ihrer Verbindung mit Tian aufwacht, weiß sie, dass etwas Schlimmes geschehen ist. Der Mann, den sie liebt und mit dem sie für immer verbunden werden sollte ist verschwunden! Und mit ihm Candas Glanz, eine Gabe, die sie zu einer strahlenden, jungen Frau macht! Nunmehr unscheinbar und zurückgelassen mit ihren verbliebenen drei Gaben ist sie gesellschaftlich in Ungnade gefallen, so dass ihre eigene Familie sie daraufhin verstößt und für immer wegsperren will. Nur knapp kann Canda dem entkommen, wird auf ihrer Flucht jedoch von der Mégana, der obersten Herrscherin ihrer Stadt und einem ihrer Sklaven abgefangen. Ein Handel verhilft Canda zur weiteren Flucht, auf der sie sich auf die Suche nach Tian macht, an dessen Liebe sie immer noch festhält. Doch die Bedingungen des Handels sind hart, ebenso wie die beschwerliche Reise, auf die sich Canda gemeinsam mit dem Sklaven Amad begibt. Meine Meinung: Die Welt von Ghan, in der Canda behütet aufgewachsen ist, mutet durch und durch fantastisch an. Abseits gelegen in der Wüste ist die Stadt das Zentrum der Macht des ganzen Landes. Hier herrschen fünf mächtige Familien, die sich alle durch besondere Gaben auszeichnen, die ihre Position festigen. Sie residieren hoch oben im inneren Kreis der Stadt in jedem erdenklichen Luxus. Um sie herum sind kreisförmig absteigend die niederen Kasten angeordnet, die ihnen zu Diensten sind. Gemeinsam mit Canda, aus deren Sicht die Geschichte erzählt wird, tastet man sich ganz langsam an das Geheimnis dieser Stadt heran, dessen Ursprünge tief in der Vergangenheit liegen. Dabei durfte ich mitverfolgen wie sehr sich das Mädchen im Laufe der Handlung gewandelt hat. Der Verlust ihrer gesellschaftlichen Position und jeglicher Vorteile sind ein schmerzhafter Einschnitt in ihrem Leben, doch beweist Canda viel innere Stärke und gewinnt dabei einen neuen, unverstellten Blick auf ihre Welt. Besonders gut gefallen an ihr hat mir, dass sie stets an die Menschen, die sie liebt, glaubt und an ihnen festhält, egal, was andere über sie sagen oder denken. Auch an die Hintergründe für Tians Verschwinden und den Verlust von Candas Glanz führt die Autorin ihre Leser Schritt für Schritt heran. Lange habe ich im Dunkeln getappt, so dass mich Nina Blazon stets mit ihren Wendungen überraschen konnte. Nie war etwas vorhersehbar, die Spannung dafür konstant spürbar. Die Idee zu der Geschichte war für mich gänzlich neu und frisch und erschien mir wirklich gut umgesetzt. Ich bin jedes Mal wieder überrascht, wie Nina Blazon es schafft, immer wieder unverbrauchte und einzigartige Ideen zu präsentieren. Zudem beeindruckte mich die Autorin wieder einmal mit ihren wundervollen Beschreibungen der Orte, die Canda besucht hat, die vor meinem geistigen Auge schnell Gestalt angenommen haben. Fazit: Nina Blazon ist eine geniale Geschichtenerzählerin und auch mit "Der dunkle Kuss der Sterne" hat sie mich schnell wieder in ihren Bann geschlagen. Fasziniert habe ich den Roman verfolgt, der von einer atemberaubenden, magischen Welt erzählt. Tolle und vielschichtige Charaktere haben mich ebenso wie die unvorhersehbare und spannende Handlung beeindruckt und ich hätte Canda gerne noch weiter auf ihrer Reise begleitet.

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Der dunkle Kuss der Sterne
von Kat B. aus Thun am 15.01.2015

Canda Moreno gehört der obersten Kaste Ghans an, ist die Tochter der obersten Richterzweiheit und wird überall nur bewundert und verehrt - und nicht ohne Grund, denn sie und ihr Versprochener Tian sollen eines Tages das neue Herrscherpaar der Metropole werden. Doch in der Nacht vor ihrer langersehnten Vermählung... Canda Moreno gehört der obersten Kaste Ghans an, ist die Tochter der obersten Richterzweiheit und wird überall nur bewundert und verehrt - und nicht ohne Grund, denn sie und ihr Versprochener Tian sollen eines Tages das neue Herrscherpaar der Metropole werden. Doch in der Nacht vor ihrer langersehnten Vermählung schreckt sie aus einem seltsamen Traum hoch und spürt sofort, dass etwas ganz und gar nicht stimmt. Und sie soll recht behalten, denn ihr Versprochener ist spurlos verschwunden - entführt!, so ist sich Canda sicher. Doch nicht genug, denn Canda scheint ihre wichtigste Gabe verloren zu haben: ihren Glanz. Und so kommt es, dass ihre Familie sie verstösst, sie in das Haus der Verwaisten abschiebt, wo sie den Rest ihres Lebens trist vor sich hinsiechen soll. Doch Canda wäre nicht eine Moreno, wenn sie nicht für ihr Recht und ihre Würde kämpfen würde - und für ihren Geliebten. So flüchtet die junge Frau und bekommt unerwartete Unterstützung von der Herrscherin der Stadt. Gemeinsam mit einem Sklaven soll sie ihren Geliebten zurückholen. Nicht gerade begeistert, dass sie nun einen Sklaven zur Seite hat, macht sich Canda auf den Weg in die Wüste...und langsam erkennt sie die Wahrheit - die einzig wahre Wahrheit, dass ihr ganzes Leben auf einer Lüge aufgebaut ist - und nichts so ist, wie sie geglaubt hat. Canda lernt, was es heisst wahrhaft zu lieben, was wahre Freundschaft bedeutet und wie schrecklich Schicksale sein können. "Der dunkle Kuss der Sterne" lässt einen atemlos zurück, ein Werk voller Träume und Licht, voller Abenteuer und Liebe. Authentisch bringt die Autorin die Hitze der Wüste und den Duft des Meeres rüber, erzählt eine Geschichte aus einer fernen Welt mit unglaublichen Orten, wunderbaren Erfahrungen und Charakteren, die man sofort ins Herz schliesst. Vorallem Candas Wandel von der schnöden Stadtprinzessin in eine herzensgute junge Kämpferin hat mich persönlich sehr berührt. Absolute Leseempfehlung!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?
Action + Romantik = gekonnt
von einer Kundin/einem Kunden am 22.12.2014

Wenn eine Autorin gut in ihrem Genre ist, dann ist das für mich Nina Blazon beim Thema Romantasy=Fantasygeschichten mit überzeugender Liebesgeschichte ! Wobei ich damit nicht Sex meine ! Dagegen ist zwar auch nichts einzuwenden, aber da ihre Bücher bei Bertelsmann Jugendbuch erscheinen und meiner Meinung nach eher... Wenn eine Autorin gut in ihrem Genre ist, dann ist das für mich Nina Blazon beim Thema Romantasy=Fantasygeschichten mit überzeugender Liebesgeschichte ! Wobei ich damit nicht Sex meine ! Dagegen ist zwar auch nichts einzuwenden, aber da ihre Bücher bei Bertelsmann Jugendbuch erscheinen und meiner Meinung nach eher auch immer das Grundthema der Selbstfindung beinhalten, braucht es keine Bettszenen, um die gefesselten Leserinnen bei der Stange zuhalten.Und die Autorin versteht es hervorragend ihre Themen auch in Einzelbänden(!) zu verpacken. Diesmal landen wir bei der jungen Canda in einer wünderschönen (!?) Wüstenstadt mit Macht und Ansehen, deren hohe Familien seit langem ihre Kinder untereinander verheiraten.Denn die Söhne und Töchter der Mächtigsten haben besondere Gaben, die sie befähigen sollen, das Wüsten-Imperium später zu leiten.Die junge Canda hat allerdings ein Problem:ihr geliebter Tian verschwindet in der Nacht vor der Hochzeit spurlos und eine ihrer vier Gaben, nämlich die Macht zu betören( + wundervolle Schönheit) hat sich ebenfalls sozusagen in Luft aufgelöst... Aber Canda ist eine Kämpfernatur, sie läßt sich nicht von ihrer Überzeugung abbringen, das Tian entführt wurde und tritt, auf Geheiß der Anführerin der Wüstenstadt, eine mehr als gefährliche Reise mit einem Gefährten, der ihr aufgezwungen wird, an, um Tian und seine Gaben für ihr Reich zurückzuholen. Was Canda aber nicht weiss, ist, das sie nur als Mittel zum Zweck dient.. Natürlich haben versierte Fantasyleserinnen schnell Ideen, wie diese Geschichte ausgehen könnte, aber Nina Blazon schlägt sozusagen Volten und legt Fallstricke und auch wenn sich einiges bewahrheitet,die eigentliche phantastische Grundidee ist ihr so gut gelungen wie immer und der Spannungsbogen durchgehend vorhanden, also: Chapeau, Frau Blazon, gelungen !!!

Hat Ihnen diese Empfehlung geholfen?

Wird oft zusammen gekauft

Der dunkle Kuss der Sterne

Der dunkle Kuss der Sterne

von Nina Blazon

(26)
Buch (gebundene Ausgabe)
17,50
+
=
Der Winter der schwarzen Rosen

Der Winter der schwarzen Rosen

von Nina Blazon

(33)
Buch (gebundene Ausgabe)
17,50
+
=

für

35,00

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen