>> tolino vision 4 HD + eBook-Bundle zum Vorteilspreis | Jetzt sparen**

Der Bierzauberer

Historischer Roman

(1)
Im Franken des 13. Jahrhunderts macht sich Niklas von Hahnfurt auf den steinigen Weg, der beste Bierbrauer seiner Zeit zu werden. Als im Kloster St. Gallen mehrere Pilger mit vergiftetem Bier ermordet werden, gerät Niklas ins Visier des fanatischen Inquisitors Bernard von Dauerling. Es beginnt eine Jagd auf Leben und Tod, an deren Ende ein letztes »Bierduell« mit seinem Todfeind unausweichlich ist.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 373 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 04.08.2009
Sprache Deutsch
EAN 9783839230664
Verlag Gmeiner Verlag
Dateigröße 1121 KB
eBook
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 54555496
    Strand-Krimis: Vier Top Thriller
    von Alfred Bekker
    eBook
    3,99
  • 47872220
    AchtNacht
    von Sebastian Fitzek
    (189)
    eBook
    9,99
  • 87971395
    Kluftinger Bd. 10: Kriminalroman
    von Volker Klüpfel
    (69)
    eBook
    18,99
  • 89501687
    Stille Zeugen - Ein Fall für Engel und Sander 1
    von Angela Lautenschläger
    (7)
    eBook
    4,99
  • 87187477
    Wellenbrecher
    von Gisa Pauly
    (2)
    eBook
    9,99
  • 45488316
    Geheime Rache - Ein Fall für Engel und Sander 2
    von Angela Lautenschläger
    (47)
    eBook
    4,99
  • 47929465
    Sieh nichts Böses / Kommissar Dühnfort Bd.8
    von Inge Löhnig
    (97)
    eBook
    8,99
  • 63921366
    Ostfriesenfluch / Ann Kathrin Klaasen Bd.12
    von Klaus-Peter Wolf
    (17)
    eBook
    9,99
  • 85245156
    Ostseerache
    von Eva Almstädt
    (12)
    eBook
    8,99
  • 72944064
    Blinde Rache
    von Leo Born
    (9)
    eBook
    4,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
1
0
0
0

Bierzaubernder Roman
von einer Kundin/einem Kunden aus Leipzig am 11.12.2010
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Brauer und Mälzer stößt in einer Mälzerei in Andernach am Rhein auf ein Buch aus dem 13ten Jahrhundert, in dem ein mittelalterlicher Brauer – Niklas von Hahnfurt - seine Erlebnisse erzählt. 1248 in Franken geboren, lernt er zunächst von der Mutter und dann in einem nahen Kloster das... Ein Brauer und Mälzer stößt in einer Mälzerei in Andernach am Rhein auf ein Buch aus dem 13ten Jahrhundert, in dem ein mittelalterlicher Brauer – Niklas von Hahnfurt - seine Erlebnisse erzählt. 1248 in Franken geboren, lernt er zunächst von der Mutter und dann in einem nahen Kloster das Brauen. Sein Leben führt zu verschiedenen Braustätten der damaligen Zeit, über Weihenstephan nach St. Gallen, Regensburg, Bitburg, Köln und wieder zurück in die fränkische Heimat, getrieben von Schicksalsschlägen und verfolgt von einem Dominikanermönch als Vertreter der Inquisition. Die verschiedenen Stationen sind dabei nicht zufällig ausgewählt, sondern zeigen exemplarisch die Lebensumstände im Spätmittelalter in den Klöstern, den sich entwickelnden Städten und auf dem Lande. Aberglaube und technische Neuerungen, Kirche, Fürsten, freie Bürger und Gesellen, der Bund der Brauer und die rückständige Kleingeistigkeit des Inquisitors – es gibt viele Ansatzpunkte für eine spannungsgeladene Erzählung. Nur an wenigen Stellen erscheint der Roman etwas holprig geschrieben, vor allem am Anfang. Doch das gibt sich rasch und man taucht gut unterhalten in die Handlung ein. Nebenbei führt der Autor kenntnisreich in die Geschichte des Bieres ein und zeigt auf, wie sich das Brauwesen im Mittelalter entwickelte. Fazit: Empfehlenswert.