In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Der Bergpfarrer 143 - Heimatroman

Lauf nicht deinem Glück davon

Der Bergpfarrer 143

Mit dem Bergpfarrer Sebastian Trenker hat der bekannte Heimatromanautor Toni Waidacher einen wahrhaft unverwechselbaren Charakter geschaffen. Die Romanserie läuft seit gut 13 Jahren, hat sich in ihren Themen dynamisch weiterentwickelt und ist interessant für Jung und Alt! Unter anderem gingen auch bereits zwei Spielfilme im ZDF mit je etwa 6 Millionen Zuschauern daraus hervor.

»Das darf doch wohl nicht wahr sein! Du willst heiraten?«
Michaela Waldner sah ihre Freundin entgeistert an.
»Wann denn?«
Beatrice Grote, genannt Trixi, lächelte.
»In einem halben Jahr. Wenn Bert mit dem Studium fertig und in die Firma seines Vaters eingestiegen ist. Das hat er mir versprochen.«
Die Freundinnen saßen in einem Straßencafé und genossen den sonnigen Tag. Rings um sie schien nur gute Laune zu herrschen, was angesichts des Wetter allerdings auch kein Wunder war. Es war Sonntagnachmittag, und die Augsburger Innenstadt war voller Spaziergänger, die einen Schaufensterbummel machten oder sich in den zahlreichen Cafés und Eisdielen niederließen. Seit Tagen kletterten die Temperaturen über die Fünfundzwanzig-Grad-Marke, und die Freibäder verzeichneten Rekorde bei den Besucherzahlen.
Michaela war von Trixis Ankündigung völlig überrascht worden. Sie hatten sich auf der Uni kennengelernt, wo sie beide Betriebswirtschaft studierten. Da es in der Stadt kaum noch Zimmer für Studenten gegeben hatte und sie sich auf Anhieb sympathisch waren, hatten sie kurzerhand zusammen eine kleine Wohnung gemietet. Seit zwei Jahren lebten sie in der Augsburger Altstadt, und das Zusammenwohnen klappte immer noch.
»Also, ich weiß ja nicht.« Die Dreiundzwanzigjährige schüttelte den Kopf. »Heiraten, das kommt für mich nicht in Frage. Dazu müßte mir erst mal der Richtige über den Weg laufen, und dann würde ich ganz genau prüfen, ob wir wirklich zusammenpassen.«
Sie sah Trixi an.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 64 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 02.05.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783740917418
Verlag Martin Kelter Verlag
Dateigröße 1142 KB
eBook
1,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Dr. Norden Bestseller 220 - Arztroman
    von Patricia Vandenberg
    eBook
    1,99
  • Der Bergpfarrer 144 - Heimatroman
    von Toni Waidacher
    eBook
    1,99
  • Der Bergpfarrer 420 - Heimatroman
    von Toni Waidacher
    eBook
    1,99
  • Der Bergpfarrer 142 - Heimatroman
    von Toni Waidacher
    eBook
    1,99
  • Der Bergpfarrer 145 - Heimatroman
    von Toni Waidacher
    eBook
    1,99
  • Der Bergpfarrer 141 - Heimatroman
    von Toni Waidacher
    eBook
    1,99
  • Der Bergpfarrer 410 - Heimatroman
    von Toni Waidacher
    eBook
    1,99
  • Der Bergpfarrer 418 - Heimatroman
    von Toni Waidacher
    eBook
    1,99
  • Geliebter Schutzengel
    von Mala Miller
    eBook
    1,99
  • The House of Death (The Books of Ezekiel, #8)
    von Colby R. Rice
    eBook
    2,49

Weitere Bände von Der Bergpfarrer mehr

  • Band 140

    61755857
    Der Bergpfarrer 140 - Heimatroman
    von Toni Waidacher
    eBook
    1,99
  • Band 141

    62244344
    Der Bergpfarrer 141 - Heimatroman
    von Toni Waidacher
    eBook
    1,99
  • Band 142

    63569980
    Der Bergpfarrer 142 - Heimatroman
    von Toni Waidacher
    eBook
    1,99
  • Band 143

    63890607
    Der Bergpfarrer 143 - Heimatroman
    von Toni Waidacher
    eBook
    1,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 144

    64194397
    Der Bergpfarrer 144 - Heimatroman
    von Toni Waidacher
    eBook
    1,99
  • Band 145

    65269080
    Der Bergpfarrer 145 - Heimatroman
    von Toni Waidacher
    eBook
    1,99
  • Band 146

    66249998
    Der Bergpfarrer 146 - Heimatroman
    von Toni Waidacher
    eBook
    1,99

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.