In weniger als einer Minute mit dem Lesen beginnen. Sie haben noch keinen tolino eReader?

Der begrabene Gott (Vollständige Ausgabe)

Psychothriller - Eine unheilvolle Begegnung

Dieses eBook: "Der begrabene Gott (Vollständige Ausgabe)" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen.
Hermann Stehr (1864-1940) war ein deutscher Schriftsteller aus der Grafschaft Glatz.
Aus dem Buch:
"Die tödlichen Blitze pflegen aus dem blauen Himmel zu fallen, und oft bricht eine Wolke, die allein in der Höhe zieht, harmlos und ruhig, kaum so dunkel, daß über unser Stübchen ein leises Dämmern kommt, oft bricht diese stille Wolke plötzlich los, der Sturm springt mit der Wildheit eines Löwen auf, der in der Glut geschlafen, und in wenigen Augenblicken hat der schreckliche Guß einen Strich blühenden Landes in eine Einöde verwandelt. Kein Grün weit und breit, wie riesige Schaufeln graben die Fluten die Krume weg bis auf den toten Stein; die Wege verschwemmt; die entwurzelten Bäume liegen zerpeitscht umher, und selten besucht ein Vogel diesen getroffenen Ort, bald auch schwingt er sich mit einem scheuen Schrei davon. Und die Menschen finden kaum die Stelle, wo noch eben ihre Früchte der Reife entgegenwogten; ihr Hoffen zerrissen wie ihr Haus; wo ihr Herz sonst rüstig läutete, tragen sie den dumpfen Schmerz einer unheilbaren Wunde. Ein so schnelles Wetter hatte die Seele Maries verheert, und von der ganzen Welt ihrer blühenden Hoffnung war nichts geblieben als ein dumpfes Gefühl. Umsonst bemühte sie sich die folgenden Tage, ihre Lage zu überschauen. Sie kam dabei nicht weiter als zu einer schweren Trauer, und immer, wenn doch noch eine Kraft, die in einem Winkel der Seele zurückgeblieben war, sich leidenschaftlich aufrecken und nach Widerstand rufen wollte, sank sie in Erinnerung an ihre Flucht zurück in Schwermut. Es kam ihr nicht einmal der Gedanke, nach der wahren Bedeutung aller Erlebnisse zu fragen, sondern sie empfand nur, öffentlich beschimpft, verleumdet, entheiligt worden zu sein, wie geschändet. In Gram ging sie umher..."
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja
Seitenzahl 225 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 25.06.2016
Sprache Deutsch
EAN 9788026866053
Verlag E-artnow
Dateigröße 1197 KB
eBook
0,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • Sämtliche Krimis: Über 100 Kriminalromane & Detektivgeschichten in einem Buch (Vollständige Ausgaben)
    von Walther Kabel
    eBook
    0,49
  • Ein fremder Tod
    von Peter Schrenk
    eBook
    2,99
  • Al Capone 1 - Kriminalroman
    von Al Cann
    eBook
    0,00
  • Das Bildnis des Dorian Gray
    von Oscar Wilde
    eBook
    0,99
  • Schwarz-Indien
    von Jules Verne
    eBook
    0,49
  • Armance: Geschichte aus einem Pariser Salon im Jahre 1827 (Vollständige deutsche Ausgabe)
    von Stendhal
    eBook
    0,49
  • Avaritia - Die Gier
    von Jean Fielding
    eBook
    0,99
  • Rizzoli & Isles - Blutrausch
    von Tess Gerritsen
    (7)
    eBook
    0,49
  • Im Reich der Homunkuliden (Science-Fiction-Klassiker)
    von Rudolf Hawel
    eBook
    0,49
  • Die weisse Spinne (Ein Scotland Yard-Krimi)
    von Louis Weinert-Wilton
    eBook
    0,49

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.