>> Nur bis zum 21.02.2018 versandkostenfrei bestellen**

Der Austernmann

Schon in der Schule nannten sie ihn Auster - den schweigsamen Jochen Osthaus. Später hält er als Wissenschaftler viel beachtete Vorträge, in seinem Privatleben jedoch bleibt er stumm. Asta Scheib beschreibt in ihrem liebevollen, einfühlsamen Porträt eines Schweigers das Dilemma zwischen Sprachlosigkeit und leidenschaftlicher Sehnsucht nach Liebe. Jochen Osthaus ist Veterinärmediziner an der Universität und beschäftigt sich erfolgreich mit dem Knochenstoffwechsel bei der Ratte. Auch privat wähnt er sich als Familienvater am Ziel seiner Wünsche, da verlässt ihn seine Ehefrau Lili von heute auf morgen. Die Frage nach dem Warum will Jochen sich nicht so recht stellen, obwohl ihn auch seine Jugendliebe Georgia Jahre zuvor auf ähnliche Weise verlassen hatte. Schon als kleiner Junge ist er schweigsam gewesen. Vielleicht, weil er es schon früh aufgegeben hatte, um die Aufmerksamkeit und Liebe seines Vaters zu kämpfen, der nur Augen für seine Schwester Bea hatte. Oft war es, als hielte ihm eine unsichtbare Hand den Mund zu. Und meist beschränkte er sich in seinen Reaktionen darauf, die linke Schulter hochzuziehen. Seine Vergangenheit scheint den erfolgreichen Veterinär jedoch immer wieder einzuholen, und sein Schweigen erweist sich zunehmend als zerstörerische Kraft. Als er mit seinem obligatorischen Schulterzucken einen Streit abbrechen will, kommt es zur Katastrophe.
Portrait
Asta Scheib arbeitete als Redakteurin bei verschiedenen Zeitschriften, bevor sie in den achtziger Jahren ihren ersten Roman veröffentlichte. Sie gehört heute zu den bekanntesten deutschen Schriftstellerinnen. Ihr Roman Eine Zierde in ihrem Hause. Die Geschichte der Ottilie von Faber-Castell wurde zum gefeierten Bestseller. Bei Hoffmann und Campe erschien bisher In den Gärten des Herzens, Die Leidenschaft der Lena Christ (2002), Der Austernmann (2004), Frost und Sonne (2007) und ihr großer Erfolg Das Schönste, was ich sah, eine Romanbiographie über den Maler Giovanni Segantini (2009). 2011 wurde ihr Erzählungsband Streusand veröffentlicht. Asta Scheibs Werk wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Die Autorin lebt mit ihrer Familie in München.
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Wasserzeichen
Erscheinungsdatum 22.07.2013
Sprache Deutsch
EAN 9783455811162
Verlag Hoffmann und Campe Verlag GmbH
eBook
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i

Andere Kunden interessierten sich auch für

  • 24479065
    Frau Prinz pfeift nicht mehr
    von Asta Scheib
    eBook
    7,99
  • 30696850
    Agnes unter den Wölffen
    von Asta Scheib
    eBook
    7,99
  • 30696852
    Kinder des Ungehorsams
    von Asta Scheib
    eBook
    7,99
  • 81450750
    Mein Herz in zwei Welten
    von Jojo Moyes
    (44)
    eBook
    19,99
  • 83985261
    Verliebt und zugeschneit
    von Ellen McCoy
    (20)
    eBook
    2,99
  • 47821994
    Die Geschichte des verlorenen Kindes / Neapolitanische Saga Bd.4
    von Elena Ferrante
    (27)
    eBook
    21,99
  • 40189937
    Ich will es doch auch!
    von Ellen Berg
    (43)
    eBook
    7,99
  • 71560254
    Die Perlenschwester / Die sieben Schwestern Bd.4
    von Lucinda Riley
    (38)
    eBook
    15,99
  • 62294777
    Der verbotene Liebesbrief
    von Lucinda Riley
    (52)
    eBook
    10,99
  • 63921129
    Unsuitable - Nicht standesgemäß
    von Samantha Towle
    (7)
    eBook
    6,99

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

Wird oft zusammen gekauft

Der Austernmann - Asta Scheib

Der Austernmann

von Asta Scheib

eBook
8,99
+
=
Jeder Mensch ist ein Kunstwerk - Asta Scheib

Jeder Mensch ist ein Kunstwerk

von Asta Scheib

eBook
12,99
+
=

für

21,98

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen